MOC 20412: Configuring Advanced Windows Server 2012 Services

netlogix - IT-Services | IT-Training | Web Solutions
In Nürnberg

2.250 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Mittelstufe
Ort Nürnberg
Dauer 5 Tage
Beginn 18.12.2017
weitere Termine
  • Seminar
  • Mittelstufe
  • Nürnberg
  • Dauer:
    5 Tage
  • Beginn:
    18.12.2017
    weitere Termine
Beschreibung

Dieser Kurs ist Teil 3 einer Serie von drei Kursen, die die nötigen Kenntnisse vermitteln, um in einer bestehenden Unternehmensumgebung eine Windows Server 2012-Infrastruktur zu implementieren. Zusammen mit MOC 20410 und MOC 20411 deckt er alle Aspekte von Implementierung, Verwaltung, Wartung und Bereitstellung von Diensten und Infrastruktur ab.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
18.Dez 2017
22.Jan 2018
19.Mär 2018
nach Wahl
Nürnberg
Neuwieder Straße 10, 90411, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
9 - 16 Uhr
Beginn 18.Dez 2017
22.Jan 2018
19.Mär 2018
nach Wahl
Lage
Nürnberg
Neuwieder Straße 10, 90411, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 9 - 16 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Dieser Kurs behandelt schwerpunktmäßig erweiterte Konfigurations- und Serviceaufgaben wie Identitätsmanagement und Identity Federation, Netzwerklastenausgleich, Business Continuity und Disaster Recovery, Fehlertoleranz und Rechtemanagement.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieses Seminar richtet sich an Systemadministratoren mit Erfahrung im Bereich Windows-Server-Dienste.

· Voraussetzungen

Erfahrung mit Windows Server 2008 oder Windows Server 2012 in einer Unternehmensumgebung; Besuch der Kurse MOC 20410: Installing and Configuring Windows Server 2012 und MOC 20411: Administering Windows Server 2012 oder vergleichbare Kenntnisse

· Qualifikation

netlogix-Teilnahmezertifikat

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Unsere Trainer sind auch als Consultants tätig - das garantiert Ihnen einen hohen Praxisbezug der Schulungen!

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Wir freuen uns über Ihre Anfrage! In Kürze werden wir uns telefonisch oder per E-Mail mit Ihnen in Verbinung setzen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Windows Server 2012
MCSA-Zertifizierung (Microsoft Certified Solutions Associate)
Windows
Microsoft
Identitätsmanagement
Identity Federation
Netzwerklastenausgleich
Failover Clustering
Business Continuity
Disaster Recovery
Web Application Proxy
Dynamic Access Control
Active Directory Certificate Services
Active Directory Rights Management Services
Active Directory Federation Services

Dozenten

noch nicht bekannt (MCT)
noch nicht bekannt (MCT)
Microsoft

Themenkreis

Seminarziel:

Erwerben Sie praktische Erfahrung mit der Konfiguration von erweiterten Windows Server 2012-Diesnten, einschließlich Windows Server 2012 R2!

Dieser Kurs ist Teil 3 einer Serie von drei Kursen, die die nötigen Kenntnisse vermitteln, um in einer bestehenden Unternehmensumgebung eine grundlegende Windows Server 2012-Infrastruktur zu implementieren. Zusammen mit MOC 20410 und MOC 20411 deckt dieser Kurs alle Aspekte von Implementierung, Verwaltung, Wartung und Bereitstellung von Diensten und Infrastruktur in einer Windows Server 2012-Umgebung ab. Dieser Kurs behandelt dabei schwerpunktmäßig erweiterte Konfigurations- und Serviceaufgaben wie Identitätsmanagement und Identity Federation, Netzwerklastenausgleich, Failover Clustering, Business Continuity und Disaster Recovery, Zugangskontrolle und Web Application Proxy-Integration.

Die Kurse bereiten auf die Zertifizierung als Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA): Windows Server 2012 vor.

Seminarinhalt:

  • Implementierung erweiterter Netzwerkdienste
    • Konfiguration erweiterter DHCP-Features
    • Konfiguration erweiterter DNS-Einstellungen
    • Implementierung der IP-Adressverwaltung (IP Address Management - IPAM)
    • Verwalten von IP-Adressräumen mit IPAM
  • Implementierung erweiterter Dateidienste
    • Konfiguration von iSCSI-Storage
    • Konfiguration von BranchCache
    • Optimierung der Speichernutzung
  • Implementierung von Dynamic Access Control (DAC)
  • Implementierung verteilter AD DS-Bereitstellungen
  • Implementierung von AD DS-Standorten und -Replikation
  • Implementierung der Active Directory Certificate Services (AD CS)
    • Überblick über Public Key Infrastructure (PKI)-Komponenten und -Konzepte
    • Certification Authorities (CAs)
    • Bereitstellen und Verwalten von Zertifikatsvorlagen
    • Zertifikate verteilen und zurückrufen
    • Wiederherstellung von Zertifikaten
  • Implementierung der Active Directory Rights Management Services (AD RMS)
    • AD RMS-Überblick
    • Bereitstellung und Verwaltung einer AD RMS-Infrastruktur
    • Schutz von Inhalten mit AD RMS
    • Konfiguration des externen Zugriffs auf AD RMS
  • Implementierung derActive Directory Federation Services (AD FS)
    • AD FS-Überblick
    • Implementierung von AD FS für eine einzelne und mehrere Organisationen
    • Implementierung des Web Application Proxy
  • Netzwerklastenausgleich (Network Load Balancing - NLB)
  • Failover Clustering
  • Failover Clustering mit Hyper-V
    • Integration von Hyper-V mit Failover Clustering
    • Implementierung von virtuellen Hyper-V-Maschinen auf Failover-Clustern
    • Verschieben von virtuellen Hyper-V-Maschinen
    • Verwaltung virtueller Umgebungen mit System Center Virtual Machine Manager (SCVMM)
  • Business Continuity und Disaster Recovery

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: inkl. Hotelübernachtung: Falls Sie mindestens 100 km Anreise zu Ihrem Seminar bei uns haben, schenken wir Ihnen die Übernachtung(en) im acom Hotel Nürnberg.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen