Multimedia und Softwareentwicklung

Fachhochschule Technikum Wien
In Wien (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Wien (Österreich)
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wien
Höchstädtplatz 5, 1200, Wien, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzung für diesen Masterstudiengang ist ein Bachelor- und/oder anderer akademischer Abschluss einer technischen Fachhochschule oder Universität mit einem Schwerpunkt in Informatik.

Themenkreis

Die Entwicklung moderner Software erfordert eine Vielzahl von Fähigkeiten. Neben programmiertechnischen Fertigkeiten und dem Verstehen der Anforderungen moderner Medien steht zunehmend Management-Know-how im Vordergrund. Der zweisemestrige Masterstudiengang Multimedia und Softwareentwicklung widmet sich speziell den Themenbereichen Organisation und Abwicklung von komplexen Softwareprojekten. Software-Usability, Softwarequalitätssicherung sowie Computergrafik und Methoden zur Verarbeitung von Video- bzw. Audiodaten sind ebenso wichtige Aspekte dieses Masterstudiums in Vollzeitform.

Softwarelösungen werden heute häufig global entwickelt. Führung von internationalen Teams sowie Anforderungserfassung und Kommunikation an ein Entwicklerteam sind daher selbstverständlicher Bestandteil der Ausbildung. Psychologische Themenbereiche wie die Überwindung von Kommunikationsbarrieren haben ebenfalls einen großen Stellenwert. Im Rahmen des Studiums gibt es auch die Möglichkeit, die Mentalität und Arbeitsweisen von Offshore-Entwicklungsteams bei einem Studienaufenthalt im Ausland direkt vor Ort kennenzulernen.

Wirtschaftliches und rechtliches Know-how wie die juridischen Aspekte der IT, Projektcontrolling und Risikomanagement sowie Umgehen mit evolutionär gewachsener Software runden diese besondere Ausbildung ab. Eine effiziente Studienplanung und -organisation, Studieren an realen Projekten in kleinen Gruppen sowie der intensive Kontakt zu allen ProfessorInnen garantieren die besondere Qualität dieser Ausbildung.

Facts & Figures

  • Organisationsform: Vollzeitstudium, durch geblockte Lehrveranstaltungen auch berufsbegleitend studierbar
  • Zahl der Wochenstunden: 19
  • Studienbeginn: Wintersemester (Oktober)

Eine effiziente Studienplanung und -organisation, Studieren an realen Projekten in kleinen Gruppen sowie der intensive Kontakt zu allen ProfessorInnen garantieren die besondere Qualität dieser Ausbildung.

Themen & Schwerpunkte

  • Softwareentwicklung (Softwareentwicklung, Softwarequalitätsmanagement, Change Management und Software-Evolution, Cross Cultural Aspects, Collaborative Software Development, Software Frameworks)
  • Medieninformatik (Multimediale Informationssysteme, Kommunikation, Computergrafik und Virtuelle Realität, Datenmanagement)
  • Management & Recht (Führung und Konfliktmanagement, Projektmanagement, Projektsteuerung, Projektcontrolling und Risikomanagement, juridische Aspekte der Informatik)

Beruf & Karriere

AbsolventInnen des Masterstudienganges Multimedia und Softwareentwicklung sind gefragte SpezialistInnen. Ihnen bietet sich eine Vielzahl interessanter Karrieremöglichkeiten in den verschiedensten Bereichen der Informationstechnologie.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen