Netzanalyse und Netzqualität des Stromversorgungsnetzes Teil 1

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

1.030 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    13.02.2017
Beschreibung

Zum Seminar Netzanalyse und Netzqualität des Stromversorgungsnetzes Teil 1 In dem Grundlagenseminar werden die heutigen

Beeinträchtigungen der Netzqualität durch die

Netzrückwirkungen von z.B. Frequenzumrichtern oder

Industrieanlagen mit getakteter Leistungselektronik ausführlich

besprochen. Aufbauend auf den Grundlagen der einzelnen

Störungsarten wie Oberschwingungen, Flicker, hochfrequenter

Ableitströme werden die unterschiedlichen Messmethoden, die

fachgerechte Auswertung der Messungen, die dadurch

hervorgerufenen Probleme und die daraus resultierenden

Abhilfemaßnahmen erörtert. Sie lernen die wichtigsten

Vorschriften und Normen kennen und erhalten einen Überblick

über die aktuellen Änderungen. Natürlich wird auch auf die

besonderen Gefahren des hochfrequenten elektrischen Stroms

und die daraus resultierenden Sicherheitsmaßnahmen

eingegangen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
13.Februar 2017
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): • Elektrofachkräfte (EF): Elektroingenieure, Elektrotechniker, Elektromeister, Elektromonteure • Planer, Anlagenmonteure und Installateure • Energieversorgungsunternehmen • Unternehmer, die für einen störungsfreien Betrieb ihrer Elektroanlagen Verantwortung tragen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Grundlagen

Themenkreis

Seminarinhalt: Netzanalyse und Netzqualität des Stromversorgungsnetzes Teil 1

1. Elektrotechnische Grundlagen
• Grundlagen der Wechselstrommesstechnik (RMS,TRMS) 2. Netzstörungen
• Oberschwingungen
• Flicker
• Spannungseinbrüche/-erhöhungen (Dips/Swells)
• Transienten
• Ableitströme/Differenzströme
• Neutralpunktverschiebung
• Netzrückwirkungen & EMV-Probleme (Abgrenzung) 3. Grundlagen Oberschwingungen
• Definition Oberschwingungen
• Entstehung von Oberschwingungen
• Auswirkungen von Oberschwingungen
• Beseitigung von Oberschwingungen 4. Grundlagen Flicker
• Definition Flicker
• Entstehung von Flicker
• Auswirkung von Flicker
• Beseitigung von Flicker 5. Grundlagen Ableitströme und Differenzströme
• Frequenzabhängigkeit
• Ursachen des Ableitstromflusses
• “Auslösefehlverhalten” von unterschiedlichen RCD Typen
• Lösungen zur Minimierung der Ableitströme 6. Vorschriften und Normen
• DIN EN 50160
• DIN EN 61000-2-2
• DIN EN 61000-2-4
• DIN EN 61000-4-30 7. Praktische Messungen an Simulationsanlagen 8. Auswertung der Messergebnisse 9. Erläuterung von möglichen Abhilfemaßnahmen

Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: Markus Meinke, Meinke energy GmbH, Bad Fallingbostel Markus Meinke erstellt Gutachten zum Thema Power Quality (Spannungsqualität) und Netzrückwirkungen. Neben den praktischen Arbeiten ist er als Referent bei Weiterbildungs einrichtungen und als Dozent an der Dualen Hochschule Mannheim sowie als Fachredakteur für Fachzeitschriften tätig. Zusätzlich ist Markus Meinke in div. nationalen und internationalen Normungskomitees als Mitarbeiter und Gast tätig. Im deutschen Komitee DKE 964.2 - Einrichtungen zum ...