Neues SächsPsychKG 2014 - Änderungen des Sächsischen Gesetzes über die Hilfen und die Unterbringung bei psychischen Krankheiten

Kommunales Bildungswerk e.V.
In Leipzig

215 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03029... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Leipzig
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    Juni
Beschreibung

Im Seminar wird ein Überblick über das Sächsische Gesetz über die Hilfen und die Unterbringung bei psychischen Krankheiten (SächsPsychKG) gegeben. Die in August 2014 in Kraft getretenen Änderungen werden erläutert. Vertieft wird dabei auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zur Zwangsbehandlung und deren Umsetzung sowie auf die Regelungen zur Rechtsstellung Untergebrachter, zur Zwangsernährung und zu den neuen Sicherungsmaßnahmen eingegangen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Juni
Leipzig
Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Schwerpunkte: Grund der Änderung des SächsPsychKG 2014, Entscheidungen des Bundesgerichtshofs, des Bundesverfassungsgerichts und des Europäischen Gerichtshofs Übersicht über die Neuerungen durch das Dritte Änderungsgesetz zum SächsPsychKG Zwangsbehandlung und Zwangsernährung (Anwendungsbereich, Richtervorbehalt, Voraussetzungen), Abgrenzung zu § 1906 BGB "Neue" Rechte des Untergebrachten (u. a. Aufenthalt im Freien, geschlechtsspezifische Untersuchung) Rolle des Betreuers im SächsPsychKG Erweiterung des Sicherungsmaßnahmenkatalogs (Umfang, Anforderungen an Durchführung und Überwachung sowie Anordnungskompetenz) Fachaufsicht für die Durchführung der Unterbringung nach dem SächsPsychKG, Psychiatrieberichterstattung

Zusätzliche Informationen

0624BED041-O

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen