Neurobiologie und Verhalten

Freie Universität Berlin
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-30 -... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Masterstudiengang Neurobiologie und Verhalten/Neurobiology and Behaviour reflektiert die integrative und wechselseitige Beziehung zwischen Gehirn und Verhalten und orientiert sich an den Forschungsgebieten innerhalb dieses Gebiets. Die disziplinäre Offenheit des Studiengangs erlaubt den Studentinnen und Studenten eine Spezialisierung in der Wahl ihres Studien- und Forschungsschwerpunktes. Der Masterstudiengang ist ein bilingualer Studiengang (deutsch und englisch), der eine fachwissenschaftliche und forschungsorientierte Ausbildung innerhalb des Profilbereichs Biologie bietet.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Altensteinstr. 6, 14195, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Berufsqualifizierender deutscher oder gleichwertiger ausländischer Abschluss in Biologie, Bioinformatik, Biochemie oder Biophysik. Bei anderen Abschlüssen als Biologie muss der Nachweis eines Moduls in Verhaltens- und Neurobiologie oder eines dazu äquivalenten Moduls und weiterer insgesamt mindestens 20 LP umfassende Module mit biologischem Inhalt erbracht werden. * Sprachnachweis Englisch (Niveau B2 GER) für Bewerberinnen und Bewerber, deren Muttersprache nicht Englisch ist und die den Hochschulabschluss nicht an einer Bildungsstätte erworben haben, in der Englisch Unterrichtssprache ist.

Themenkreis

Qualifikationsziele und Studieninhalte

(1) Der konsekutive, stärker forschungsorientierte Masterstudiengang Neurobiologie und Verhalten/Neuro- biology and Behaviour ist ein bilingualer Studiengang in deutscher und englischer Sprache, der den Studentin- nen und Studenten vertiefte Fach- und Methodenkennt- nisse in den molekular-, zellbiologischen und system- orientierten Teilgebieten der Neurobiologie und der Ver- haltensbiologie bietet. Er ermöglicht, forschungs- und praxisbezogene Berufsfelder im Bereich der Lebenswis- senschaften einzunehmen.

(2) Der Masterstudiengang Neurobiologie und Ver- halten/Neurobiology and Behaviour reflektiert die inte- grative und wechselseitige Beziehung zwischen Gehirn und Verhalten und orientiert sich an den Forschungs- gebieten innerhalb dieses Gebiets. Die disziplinäre Offenheit des Studiengangs erlaubt den Studentinnen und Studenten eine Spezialisierung in der Wahl ihres Studien- und Forschungsschwerpunktes.

(3) Ziel des Studiengangs ist eine intensive, for- schungsnahe Ausbildung, in der die Studentinnen und Studenten im Bereich der Lebenswissenschaften erwor- bene Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in einer weiterführenden, fakultätsübergreifenden Ausbildung vertiefen und erweitern. Die Vermittlung von Fachwissen schließt die theoretischen, methodischen und experi- mentellen Grundlagen zum wissenschaftlichen Arbeiten ein, die zur Planung, Durchführung und Bewertung von Experimenten befähigen, die grundlegend zum gesell- schaftlichen Wissensgewinn beitragen. Systemübergrei- fendes Denken bezieht sowohl proximate, mechanisti- sche als auch ultimate, evolutionsbiologische Aspekte mit ein und bereitet auf anwendungs-, forschungs- und lehrbezogene Tätigkeitsfelder vor. Erfolgreiche Absol- ventinnen und Absolventen verfügen über ein differen- ziertes Wissen in Verhaltensökologie, Ethologie, Verhal- tensgenetik, Neuroethologie, Entwicklung des Nerven- systems, Neuropathologie, Neuroanatomie, neuronale Plastizität, Neurophysiologie und Neurokognition.

Aufbau und Gliederung des Studiengangs

(1) Der Studiengang ist in vier Studiensemester ge- gliedert und beginnt jeweils im Wintersemester.

(2) Die Ausbildungsveranstaltungen sind modular ge- gliedert. Module sind thematisch und zeitlich abgerunde- te und in sich abgeschlossene Studieneinheiten, die zu einer auf das jeweilige Studienziel bezogenen Teilquali- fikation führen. Module setzen sich in der Regel aus ver- schiedenen Lehr- und Lernformen zusammen.

(3) Der Masterstudiengang Neurobiologie und Ver- halten/Neurobiology and Behaviour gliedert sich in
1. Pflichtmodule und
2. Wahlmodule

Beruf
Absolventinnen und Absolventen verfügen über vertiefte wissenschaftliche Kenntnisse und weiterführende berufsqualifizierende Kompetenzen.

Der Masterstudiengangs Neurobiologie und Verhalten stellt spezifische und weiterführende berufsqualifizierende Kompetenzen zur Verfügung, die auf vertieftes und spezialisiertes Arbeiten in einem breiten Feld von Wissenschaft und Forschung vorbereiten, insbesondere an universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Darüber hinaus schaffen die erworbenen Fertigkeiten Zugang zu Berufsfeldern, die durch Aufgaben im Bereich der Wissensvermittlung gekennzeichnet sind.

Bewerbungszeitraum Nur für das 1. Fachsemester: 01.07.-15.08. (zum Wintersemester), nur für das höhere Fachsemester: 01.07.-15.08. (zum Wintersemester) und 01.12.-15.02. (zum Sommersemester)

Studienbeginn Wintersemester

Studiensprachen Deutsch, Englisch

Regelstudienzeit 4 Semester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag 251,68 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen