Öffentliches Recht

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen
In Erlangen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
91153... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Erlangen
Beschreibung

Der Studiengang behandelt juristische Bereiche, die für die Beschäftigung mit den Erscheinungsformen des Poli-tischen in Theorie und Praxis besonders wichtig sind. Vermittelt werden dabei exemplarische Kenntnisse über Grundlagen des Rechts und Einblicke in die Rechtswis-senschaft als System samt ihrer Arbeitstechnik, ferner die für die politischen Entscheidungsprozesse formal und inhaltlich relevanten Regelungen des Verfassungsrechts.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Erlangen
Schillerstr. 1, 91054, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

*allgemeine Hochschulreife *fachgebundene Hochschulreife *Fachhochschulreife

Themenkreis

Der Studiengang behandelt juristische Bereiche, die für die Beschäftigung mit den Erscheinungsformen des Poli-tischen in Theorie und Praxis besonders wichtig sind. Vermittelt werden dabei exemplarische Kenntnisse über Grundlagen des Rechts und Einblicke in die Rechtswis-senschaft als System samt ihrer Arbeitstechnik, ferner die für die politischen Entscheidungsprozesse formal und inhaltlich relevanten Regelungen des Verfassungsrechts (Staatsorganisation und Grundrechte), repräsentative Ausschnitte aus dem Bereich des planenden und eingrei-fenden Verwaltungshandeln samt einschlägiger Rechtsschutzmöglichkeiten sowie schließlich Instrumente der in-ternationalen Zusammenarbeit auf verschiedenen Ebenen.

Als berufsqualifizierender Abschluss vermittelt der Stu-diengang Kompetenzen, welche unter anderem für fol-gende Tätigkeitsfelder qualifizieren:

  • im Bereich des Journalismus und der Tätigkeit von Verwaltungen, Verbänden und Unternehmen auf nationaler, internationaler und supranationa-ler Ebene;
  • bei politischen Parteien, Parlamenten, Fraktionen und Abgeordneten auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene;
  • in der politischen Bildung im außerschulischen Bereich;
  • in der Politikberatung.

Struktur des Studiengangs

Öffentliches Recht wird als Zweitfach im Bachelorstu-diengang an der Philosophischen Fakultät mit Politikwis-senschaft kombiniert. Unabdingbar für die Planung des Studiums ist die Lektüre der Bachelorprüfungsordnung der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie sowie der Fachprüfungs- und Studienordnung für das Fach „Öffentliches Recht“. In Letzterer findet sich eine Übersicht der Module, die im Laufe des Studiums absol-viert werden müssen. Insgesamt müssen für das Zweit-fach 70 ECTS-Punkte erworben werden.

Der Studiengang ist in drei, sich teilweise überlappende Phasen gegliedert:
• In der ersten Studienphase, welche die ersten beiden Semester betrifft, erwerben die Studie-renden Einblicke in Grundlagen und Methodik der Rechtswissenschaft und lernen das Staats-organisationsrecht als wesentliche Schnittstelle zur Politikwissenschaft sowie die Grundrechte als wichtigen Maßstab jedes staatlichen Handelns kennen. Ferner wird exemplarisch ein juristisches Grundlagenfach behandelt.

•In der zweiten Studienphase, die im dritten und vierten Fachsemester absolviert wird, werden die juristischen Kompetenzen in einzelnen Teilberei-chen des öffentlichen Rechts in den Modulen zum Verwaltungshandeln vertieft.

• In der letzten Studienphase im fünften Fachse-mester erfolgt ein weiterführender Blick auf die internationale Dimension in Gestalt des Europa- und Völkerrechts.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Universität Erlangen-Nürnberg erhebt von Ihren Studierenden einen Beitrag von 500 Euro pro Semester.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen