Patentrecht für Ingenieure und Naturwissenschaftler

Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut
Fernunterricht

940 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030-4... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
  • Berlin
  • Dauer:
    6 Monate
Beschreibung

Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage, als Patentingenieur, Patentreferent oder Schutzrechtsbeauftragter eines Unternehmens z. B. folgende Aufgaben wahrzunehmen: Betreuung und Beratung der Fachabteilungen in patentrechtlichen Fragen. Recherchen, Bewertung und Prüfung von Patentprojekten. Verteidigung eigener und Überwachung fremder Schutzrechte. Mitwirkung bei der Vergabe von Lizenzen an eigenen Schutzrechten bzw. beim Erwerb von Lizenzen fremder Schutzrecht.
Gerichtet an: Ingenieure, Natur-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaftler Mitarbeiter in Forschungseinrichtungen und Entwicklungsabteilungen Selbstständige

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Luxemburger Str. 10, 13353, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

In einer Zeit, in der der technische Fortschritt immer schneller vonstatten geht, nimmt der gewerbliche Rechtsschutz einen immer größeren Stellenwert ein. 2004 wurden in Deutschland ca. 46.000 Patente angemeldet, Tendenz steigend. Vor allem kleinen und mittleren Unternehmen fehlt jedoch häufig das entsprechende Know-How, auch weil die Mehrzahl der Ingenieure, Naturwissenschaftler und Betriebswirte in der Regel die Hochschulausbildung beendet, ohne mit den wichtigen Themen "Gewerblicher Rechtsschutz, Innovation oder Patentverwertung" in Berührung gekommen zu sein.

Diese Lücke soll mit dem weiterbildenden Fernstudium "Patentrecht für Ingenieure und Naturwissenschaftler / Gewerblicher Rechtsschutz", das die Beuth Hochschule für Technik Berlin bereits seit 1997 anbietet, geschlossen werden.

Studienziel
Das wissenschaftliche Fernstudium "Patentrecht für Ingenieure und Naturwissenschaftler" hat zum Ziel, Ihnen u.a.

  • Kenntnisse im Arbeitnehmererfindungsrecht,
  • die Bedeutung des Patentrechts,
  • die Wirkungen eines Patentes sowie
  • Grundlagenwissen des europäischen und internationalen Patentrechts sowie des deutschen Markenrechts zu vermitteln