Inkl. Überarbeitung aus 2016 der DWA-A 262

Pflanzenkläranlagen - Planung, Bau und Kosten von bepflanzten Bodenfiltern in Deutschland und international

IWU - Institut für Wirtschaft und Umwelt
In Magdeburg

255 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03917... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensiv-Workshop berufsbegleitend
  • Magdeburg
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    20.04.2017
Beschreibung

Bepflanzte Bodenfilter zur Reinigung von häuslichen, gewerblichen und kommunalen Abwässern gehören zu den a. R. d. Technik, die im DWA-A 262 von 2006 dargestellt sind. Der Referent gibt anhand seiner über 20-jährigen Praxiserfahrung grundlegende Hinweise zu Planung, Bau, Betrieb und Wartung von bepflanzten Bodenfiltern als Kleinkläranlagen und Kläranlagen bis 10.000 EW. Den Seminarteilnehmern werden Funktion und Einsatzbereiche in Deutschland und in internationalen Projekten z. B. Baltikum, Russland, Österreich, Frank-reich, Nordkorea, Rumänien) vorgestellt.
Gerichtet an: Das Seminar wendet sich an Sie als Mitarbeiter von Wasserbehörden, Ingenieurbüros und bauausführende Firmen. Ebenso werden Abwasserbeseitigungspflichtige wie Kommunen, Zweckverbände, Stadtwerke und private Abwasserentsorger angesprochen.

Wichtige informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
20.April 2017
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Die Vermittlung der Erfahrungen erfolgt durch ppt-Präsentation, Video-Clips und den Seminarunterlagen. Die Teilnehmenden können gerne vorab Fragen an den Referenten senden, um diese auf dem Seminar zu diskutieren.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Seminar wendet sich an Sie als Mitarbeiter von Was-serbehörden, Ingenieurbüros und bauausführende Firmen. Ebenso werden Abwasserbeseitigungspflichtige wie Kommunen, Zweckverbände, Stadtwerke und private Abwasserentsorger angesprochen.

· Voraussetzungen

Welche Reinigungsleistung ist ganzjährig im Routinebetrieb erreichbar? Mit welchen Bau- und Betriebskosten ist zu rechnen? Wie stellt sich die Wirtschaftlichkeit im Vergleich mit anderen Varianten der Abwasserbehandlung dar? Welche Fehler können bei Bemessung, Bauausführung und Be-trieb auftreten und wie können sie hinsichtlich der Gewährleistung nach VOB und BGB vermieden werden? Die Vermittlung der Erfahrungen erfolgt durch ppt-Präsentation, Video-Clips und den Seminarunterlagen. Die Teilnehmenden können gerne vorab Fragen an den Referenten senden, um diese auf dem Seminar zu diskutieren.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Die Teilnehmenden können gerne vorab Fragen an den Referenten senden, um diese auf dem Seminar zu diskutieren.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Das IWU ist eine gemeinnützige Einrichtung und macht daher keine Mehrwertsteuer geltend. Teilnahmegebühr: 255€ (MwSt.-frei) Als Termin in meinem Kalender vormerken (z.B.: Outlook, Lotus, SuperOffice usw.)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Planung
Deutschland
International
Fachwissen
Expertenwissen
Insiderwissen

Dozenten

Dozent/in Fachreferent/in
Dozent/in Fachreferent/in
siehe Seminarthema

Themenkreis

PROGRAMM

09.30 Uhr

Begrüßung und Einführung

09.35 Uhr

Bauarten und Bemessung
von Bodenfiltern, Einsatzbereiche

  • Abwasserqualität und -mengen
  • Bemessungsgrundlagen
  • Horizontal- und Vertikalfilter
  • Beschickung mit Rohabwasser
  • Klärschlammvererdung


10.45 Uhr

Kaffeepause

11.00 Uhr

Entwurfs-, und Genehmigungsplanung, Vergabe, Ausführung und Bauüberwachung

  • Beispiele von genehmigten und in Betrieb befindlichen Anlagen in Deutschland und international, mit Schwerpunkt Osteuropa


12.15 Uhr

Mittagspause

13.00 Uhr

Betriebserfahrungen

  • Reinigungsleistung
  • Winterbetrieb in kaltem Klima
  • Anforderungen an die Wartung


14.00 Uhr

Investitions- und Betriebskosten

  • Erschließungs- und Baukosten
  • Kosten für Energie und Schlammbehandlung
  • Unterhaltung, Wartung, Abschreibung
  • Praxisbeispiele


15.00 Uhr

Kaffeepause

15.15 Uhr

Weitergehende Abwasserreinigung

  • N- und P-Elimination, Keimreduzierung
  • Betriebsergebnisse


16.00 Uhr

Fehler bei Planung und Bauausführung

  • Häufige Bemessungs- und Ausführungsfehler
  • Vermeiden von Fehlern im Planungsstadium
  • Gewährleistung, Sanierung


16.45 Uhr

Ende des Seminars

Zusätzliche Informationen

Planung, Bau und Kosten von bepflanzten Bodenfiltern in Deutschland und international NUR 255€ (MwSt.-frei)