Phänomenologie

Volkshochschule Reutlingen
In Reutlingen

50 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-7121... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Reutlingen
  • 12 Lehrstunden
Beschreibung

Ziel der Veranstaltung ist es, zumindest den Unterschied zwischen den beiden Formen von Phänomenologie und ihren wechselseitigen Bezug hinreichend zu verdeutlichen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Reutlingen
Spendhausstr. 6, 72764, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Olaf Müller
Olaf Müller
Dozent/in

Themenkreis

Phänomenologie

In der "Phänomenologie des Geistes", einer frühen Gesamtdarstellung seines Systems, entwickelt Hegel verschiedene Wirklichkeitszugänge, Weltanschauungen, philosophische und religiöse Grundhaltungen im dialektischen Durchgang hin zu seiner idealistischen Position. - Dabei berührt er verschiedentlich eine Theorie, die erst hundert Jahre später von Edmund Husserl unter eben der Bezeichnung Phänomenologie vertreten wurde. Neben dem sprachanalytischen Ansatz ist sie der letzte große Grundlegungsversuch von Wahrheit und Objektivität in der Philosophiegeschichte. Unter dem Motto "zu den Dingen selbst" vereinigten sich Denker wie Martin Heidegger, Karl Jaspers, Jean Paul Sartre, Max Scheler. - Ziel der Veranstaltung ist es, zumindest den Unterschied zwischen den beiden Formen von Phänomenologie und ihren wechselseitigen Bezug hinreichend zu verdeutlichen.

Plätze: 12
U'Std: 12


Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12