Philosophie - Lehramt an Gymnasien

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
In Kiel

612 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Kiel
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die Philosophie befasst sich als Grundlagenwissenschaft mit den Bedingungen des Denkens und Erkennens, mit der Stellung des Menschen im Weltganzen, mit seinen Problemen als leiblich-seelisch-geistigem Wesen und mit der Systematik und Logik der Wissenschaften. Teilgebiete der Philosophie sind Metaphysik, Ontologie, Erkenntnistheorie, Wissenschaftstheorie, Phänomenologie, Praktische Philosophie, Ästhetik, Kulturphilosophie, Rechtsphilosophie, Geschichtsphilosophie, Politische Philosophie und Sozialphilosophie usw.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kiel
24098, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Abhängig von den Studiengängen sind unterschiedliche Sprachkenntnisse erforderlich. Folgende Studienqualifikationen werden beispielsweise je nach Studiengang erwartet: *Deutschkenntnisse *gute Englischkenntnisse zum erfolgreichen Umgang mit der Forschungsliteratur *abgeleistetes Fachpraktikum *Lateinkenntnisse im Umfang des Latinums oder des KMK-Latinums. Ein Graecum ist in wenigen Fächern erforderlich. Als Voraussetzung für die Aufnahme des Erweiterungsstudiums ist der Nachweis zu erbringen, dass der Studierende in beiden Lehramtsfächern mindestens im dritten Fachsemester eingeschrieben ist.

Themenkreis

Die Philosophie befasst sich als Grundlagenwissenschaft mit den Bedingungen des Denkens und Erkennens, mit der Stellung des Menschen im Weltganzen, mit seinen Problemen als leiblich-seelisch-geistigem Wesen und mit der Systematik und Logik der Wissenschaften. Teilgebiete der Philosophie sind Metaphysik, Ontologie, Erkenntnistheorie, Wissenschaftstheorie, Phänomenologie, Praktische Philosophie, Ästhetik, Kulturphilosophie, Rechtsphilosophie, Geschichtsphilosophie, Politische Philosophie und Sozialphilosophie usw. Sie bilden neben der Wissenschaftstheorie auch eine Verbindung zu anderen Fächern. Umgekehrt wirken andere Wissenschaften auf die Philosophie; so wird beispielsweise die Sprachphilosophie von linguistischen Erkenntnissen geprägt.

Besonderes Profil

Das Philosophische Seminar an der CAU sucht an die mannigfaltige und fächerübergreifende Tradition anzuknüpfen und das Fach Philosophie in seiner historischen und systematischen Breite zu vertreten. Zu den wichtigsten Forschungsbereichen gehören Praktische Philosophie, Politische Philosophie der Gegenwart, Probleme einer Theorie der sozialen Gerechtigkeit und der Sozialstaatsbegründung, Systematische Phänomenologie, Begriffsgeschichte, Historische Semantik, Kulturphilosophie, Sprachphilosophie, Ästhetik, Philosophie der Bildung und Didaktik der Philosophie.
Mögliche Berufe und Tätigkeitsfelder
Das Studium der Philosophie bereitet auf keinen spezifischen Beruf, sondern auf ein heterogenes Berufsfeld vor. Absolventinnen und Absolventen des Bachelor– und Magisterstudiengangs Philosophie haben Kenntnisse und Befähigungen, um z. B. in den verschiedenen Sparten des Journalismus und der Medien (Presse, Funk und Fernsehen) zu arbeiten. Darüber hinaus kann das Philosophiestudium auf Referententätigkeiten im öffentlichen Dienst und in der freien Wirtschaft vorbereiten. Ebenso gehört die Kulturarbeit zu den möglichen Betätigungsfeldern. Diese Beschäftigungsfelder erfordern ein hohes Maß an Struktur- und Sozialkompetenzen, für die das Philosophiestudium besonders qualifiziert.
Schulische Vorbildung
Grundsätzlich allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife.
Sonstige Kenntnisse und PraktikaGute Allgemeinbildung, Lateinkenntnisse und die Beherrschung moderner Fremdsprachen sind erwünscht. Praktika bilden keine Voraussetzung für den Zugang zu den Studiengängen. Zur Verbesserung der Berufsaussichten ist es jedoch empfehlenswert, in der vorlesungsfreien Zeit Praktika zu absolvieren.
Persönliche NeigungenNeben dem Besuch der Lehrveranstaltungen werden erhebliche Eigenleistungen im Studium philosophischer Texte erwartet. Im Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang mit dem Profil Lehramt sind pädagogische Fähigkeiten sowie Freude an der Unterrichtung von Kindern und Jugendlichen wichtig.
Erweiterungsfach Philosophie:
Das Studium des Erweiterungsfaches Philosophie auf Bachelorebene entspricht in Inhalt, Aufbau und Umfang dem Zwei-Fächer-Bachelorstudium Philosophie. Mit erfolgreichem Abschluss der Erweiterungsprüfung, die studienbegleitend abgenommen wird, erhalten die Studierenden ein Zertifikat über die bestandene Prüfung, das Art und Umfang der erworbenen Fachkenntnisse bescheinigt.
Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.
Für Fächer, die einer Zulassungsbeschränkung unterliegen, wird die Einschreibfrist mit dem Zulassungsbescheid mitgeteilt.

Für Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkungen findet kein Auswahlverfahren statt; damit erübrigt sich eine vorherige Anmeldung oder Bewerbung.

-vom 16. bis 18

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Zurzeit werden keine Studiengebühren an der CAU Kiel erhoben. Der Semesterbeitrag beträgt im Wintersemester 2009/10: 102,00 €.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen