PL/SQL 3 - XML-Einsatz

Comelio GmbH
In Frankfurt Am Main, Hamburg, München und an 7 weiteren Standorten

1.600 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 8... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • An 10 Standorten
  • 22 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Oracle 10g - XML DB                                                       

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Goethestr. 34, 13086, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dresden
Rosenstraße 36, 01067, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Stadttor 1, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Mainzer Landstraße 50, 60325, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Stadthausbrücke 1-3, 20355, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (10)

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Allgemeine Datenbank-KenntnisseRelationale Abfrageergebnisse als XML
XML Verarbeitung mit PL/SQL und DOM
XML Verarbeitung mit PL/SQL und XSLT
XML in Oracle speichern
XML Schema - basiertes XML
XML-Datentyp XMLType

Themenkreis

Kurslevel:
Einsteiger

Zielgruppe:
Programmierer, Entwickler

Voraussetzungen:
Allgemeine Datenbank-Kenntnisse

Methode:
Vortrag mit Beispielen und Übungen.

Seminarziele:
Dieses Seminar zeigt PL/SQL-Programmierern, wie XML und Oracle zusammen genutzt werden können. Im ersten Teil des Seminars lernen Sie, wie Sie mit Hilfe von SQL und verschiedenen Techniken aus relationalen Daten direkt XML-Daten generieren können. Solche generierten XML-Daten oder Dateien von der Festplatte sowie XML-Parameterwerte können dann mit dem DOM (Document Object Model) direkt in PL/SQL verarbeitet werden. Oracle bietet darüber hinaus auch die Möglichkeit, XML-Daten mit XML Schema zu validieren oder mit XPath und XQuery abzufragen. Diese Techniken lernen Sie im weiteren Verlauf des Seminars kennen. XML Schema-Dateien können darüber hinaus weitere Oracle-spezifische Informationen enthalten, die für die automatische und dynamische Generierung von Speicherstrukturen (Tabellen, Objekt- und Collection-Typen) verwendet werden. Die Speicherung von XML-Daten ist ein eigenes Thema des Seminars, da es hier sehr viele verschiedene Varianten gibt. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, die XML-Fähigkeiten von Oracle zu bewerten und für Ihr Projekt einzusetzen.

Themen:
A. Relationale Abfrageergebnisse als XML
Dauer:0.5 Tage
ISO-Standard: SQL/XML-Funktionen: Einfache Abfragen, Weitere Dokumentangaben, Komplexe Abfragen, SQL/XML-Abfragen verarbeiten - Abfragen mit DBMS_XMLGEN: Paketstruktur, Abfrageverarbeitung, Komplexe Abfragen - Oracle-spezifische SQL-Funktionen: Erzeugung von einfachen Elementen, Einsatz von Objekt- und Tabellentypen, Erzeugung von Aggregaten, XML-Dokumentvorgaben

B. XML Verarbeitung mit PL/SQL und DOM
Dauer:0.5 Tage
Überblick über DOM und das PL/SQL-Paket DBMS_XMLDOM - XML-Dokumente erzeugen, verarbeiten und manipulieren – Einsatz von XPath

C. XML Verarbeitung mit PL/SQL und XSLT
Dauer:0.5 Tage
Überblick zu XSLT und das PL/SQL-Paket DBMS_XSLPROCESSOR - XML mit XSLT verarbeiten, Parameter einsetzen

D. XML in Oracle speichern
Dauer:0.25 Tage
Einsatzbereiche: Realisierung einer Import-/Export-Schnittstelle - Speicheransätze: Einsatz des Dateisystems, Relationale Speicherung, Objektrelationale Speicherung, Einsatz von XMLType, De-/Serialisierung von Objekten

E. XML Schema - basiertes XML
Dauer:0.5 Tage
DBMS_XMLSCHEMA: XML Schema registrieren, Speicherstrukturen und XML Schema generieren, XML Schema entwickeln, Katalog-Sichten - Schemabasierte Speicherung: XML Schema und XML-Speicherung, Fortgeschrittene Speicheroptionen

F. XML-Datentyp XMLType
Dauer:0.75 Tage
Einsatz des PL/SQL-Pakets DBMS_XMLSTORE - XML Schema und XSLT in PL/SQL: Transformation von XMLType, Validierung von XMLType - XMLType-Sichten: Erzeugung von Sichten mit und ohne XML Schema

Unsere dozenten

Unser Oracle-Trainer Marco Skulschus studierte in Wuppertal und Paris Ökonomie mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik und arbeitet schon seit mehr als 10 Jahren als Oracle-Trainer und Oracle-Berater. Seit Version 9i hat er mehr als 5 Bücher zu Oracle SQL und Oracle PL/SQL veröffentlicht.

Veröffentlichungen:

  • "Oracle SQL" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-41-5)

  • "Oracle PL/SQL" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-40-8)

  • "Oracle PL/SQL - Objektrelationale Techniken" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-42-2)

  • "Oracle, PL/SQL und XML" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-49-1)

  • "Oracle 10g: Programmierung mit PL/SQL, Java, PHP und C++ " (Galileo Computing, ISBN 978-3898423144)

Erfahrung:
Projekte:
Als Berater und Projektleiter konzipiert Herr Skulschus Data Warehouse-Systeme mit OLAP und Data Mining sowie DB-gestützte betriebswirtschaftliche Anwendungen. Er ergänzt diese Data Warehouse-Technologien zusätzlich statistische Analysen, Data Mining-Module oder auch semantische Technologien.

Forschung:
Er leitete verschiedene Forschungsprojekte mit semantischen Technologien oder komplexer relationaler und ontologischer Datenmodellierung.

Zertifizierung:

Marco Skulschus ist zertifiziert als "Oracle Certified Associate" und hat die ITIL und ComptiaCTT+ Prüfungen absolviert. Die Comelio GmbH ist Oracle Silver Partner.

Webseite:

  • http://www.marco-skulschus.de

  • http://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Skulschus



Referenzkurse:
  • Oracle 10g - SQL
  • Relationale Datenbanksysteme

Zusätzliche Informationen

Dieses Seminar zeigt PL/SQL-Programmierern, wie XML und Oracle zusammen genutzt werden können. Im ersten Teil des Seminars lernen Sie, wie Sie mit Hilfe von SQL und verschiedenen Techniken aus relationalen Daten direkt XML-Daten generieren können. Solche generierten XML-Daten oder Dateien von der Festplatte sowie XML-Parameterwerte können dann mit dem DOM (Document Object Model) direkt in PL/SQL verarbeitet werden. Oracle bietet darüber hinaus auch die Möglichkeit, XML-Daten mit XML Schema zu validieren oder mit XPath und XQuery abzufragen. Diese Techniken lernen Sie im weiteren Verlauf des Seminars kennen. XML Schema-Dateien können darüber hinaus weitere Oracle-spezifische Informationen enthalten, die für die automatische und dynamische Generierung von Speicherstrukturen (Tabellen, Objekt- und Collection-Typen) verwendet werden. Die Speicherung von XML-Daten ist ein eigenes Thema des Seminars, da es hier sehr viele verschiedene Varianten gibt. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, die XML-Fähigkeiten von Oracle zu bewerten und für Ihr Projekt einzusetzen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen