Politikwissenschaft

Freie Universität Berlin
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-30 -... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die Theorie der Politik, d.h. der geschichtlichen, rechtlichen und ökonomischen Grundlagen politischer Strukturen und Prozesse sowie des politischen Handelns einzelner Akteure, kann ebenso als Schwerpunkt gewählt werden wie die internationalen und transnationalen Beziehungen, insbesondere der internationalen politischen Ökonomie, der Friedens- und Konfliktforschung und der regionalen Integration (EU).

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Ihnestr. 21, 14195, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

berufsqualifizierender Hochschulabschluss in Politikwissenschaft oder gleichwertiger anderer Hochschulabschluss mit einem Mindestanteil von 90 LP im Studienfach Politikwissenschaft von denen mindestens je 20 LP in den Bereichen Politische Theorie (dazu gehört Moderne Politische Theorie, Politische Ideengeschichte, Rechtliche Grundlagen und Politische Ökonomie) und Politische Systeme (dazu gehört Politisches System der Bundesrepublik, Vergleichende Analyse politischer Systeme, Politische Soziologie und Regionale Politikanalyse) erlangt sein müssen.

Themenkreis

Qualifikationsziele und Studieninhalte

(1) Der konsekutive, stärker forschungsorientierte Masterstudiengang Politikwissenschaft ermöglicht Ab- solventinnen und Absolventen des Bachelorstudien- gangs Politikwissenschaft oder eines gleichwertigen Hochschulabschlusses eine Erweiterung der fachlichen Kenntnisse sowie eine Vertiefung durch die Spezialisie- rung in einem Teilbereich des Faches. Zur Wahl stehen dabei Schwerpunktsetzungen in den Bereichen

● der Theorie der Politik, der geschichtlichen, recht- lichen und ökonomischen Grundlagen politischer Strukturen und Prozesse sowie des politischen Han- delns einzelner Akteure,
● der internationalen und transnationalen Beziehungen mit den besonderen Schwerpunkten der internationa- len politischen Ökonomie, der Friedens und Konflikt- forschung und der regionalen Integration (EU) sowie

● der Regionalstudien und der (vergleichenden) Analy- se von politischen Systemen und Politikfeldern.
Ein besonderes Merkmal dieses Studienganges besteht in der Heranführung der Studentinnen und Studenten an die Forschungs- und Wissenschaftspraxis.

(2) Im Masterstudiengang Politikwissenschaft werden den Studentinnen und Studenten vertiefte wissenschaft- liche und berufsqualifizierende Kenntnisse vermittelt. Im Sinne der Heranführung an Tätigkeiten, in denen erwei- terte Fähigkeiten zu einer forschungsorientierten politik- wissenschaftlichen Expertise gefragt sind, werden die theoriebezogenen, methodischen und empirischen poli- tikwissenschaftlichen Kenntnisse der Studentinnen und Studenten perfektioniert.

Aufbau und Gliederung des Studiengangs

(1) Der Masterstudiengang Politikwissenschaft ist in inhaltlich definierte Einheiten (Module) gegliedert, die in der Regel zwei thematisch aufeinander bezogene Lehr- und Lernformen umfassen. Die Module sind
1. dem Kernbereich und
2. dem Vertiefungsbereich
zugeordnet. Darüber hinaus sind im Rahmen der Ab- schlussphase ein Abschlusskolloquium, die Masterarbeit sowie die Verteidigung der Masterarbeit zu absolvieren.

Beruf

Absolventinnen und Absolventen verfügen über vertiefte wissenschaftliche Kenntnisse und weiterführende berufsqualifizierende Kompetenzen.

Der Masterstudiengang Politikwissenschaft soll auf Tätigkeiten im Bereich der Forschung in universitären und außeruniversitären wissenschaftlichen Einrichtungen sowie für wissenschaftlich orientierte Tätigkeiten, insbesondere in folgenden Bereichen vorbereiten: Politik, Politikberatung und Politikvermittlung, Unternehmensberatung, Nationale Verwaltung, Auswärtiger Dienst und internationale Organisation, Nichtregierungsorganisationen, Medien und kulturelle Einrichtungen, Staatliche und kommunale Planung, Erwachsenbildung und Weiterbildung sowie Verlagswesen.

Bewerbungszeitraum Nur für das 1. Fachsemester: 15.04.-31.05. (zum Wintersemester), nur für das höhere Fachsemester: 01.07.-15.08. (zum Wintersemester) und 01.12.-15.02. (zum Sommersemester)

Studienbeginn Wintersemester

Studiensprachen Deutsch

Regelstudienzeit 4 Semester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag 251,68 Euro