Praxisbegleitung für FührungskräfteWeiterbildung

Osterberg-Institut
In Niederkleveez (Holsteinische Schweiz)

4.770 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
049 4... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Für arbeitnehmer
  • Niederkleveez (holsteini...
Beschreibung


Gerichtet an: Das Angebot richtet sich an erfahrene Führungskräfte, die ihre Kompetenzen weiter entwickeln wollen. Teilnehmende reichen mit der Anmeldung einen Lebenslauf oder eine kurze Tätigkeitsbeschreibung ein, aus der Führungssituation und -erfahrung hervorgehen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Niederkleveez (Holsteinische Schweiz)
Am Hang, 24306, Schleswig-Holstein, Deutschland

Themenkreis

+++ Dies ist der Starttermin. Weitere Termine unten.+++ Die Praxisbegleitung ist ein kompaktes, modular aufgebautes Führungskräfte- Entwicklungsprogramm. Die Formate Coaching, Weiterbildung und Organisationsentwicklung werden intelligent miteinander verbunden. Die Praxisbegleitung wird flexibel gestaltet und eng verzahnt mit der betrieblichen Praxis und den Aufgaben der Führungskräfte.
Inhalte
Das Konzept der Weiterbildung ruht auf drei wesentlichen Säulen:
Säule 1: Individuelle Führungsthemen
  • Die Teilnehmenden werden bei der praktischen Umsetzung anspruchsvoller Führungsaufgaben berufsbegleitend unterstützt.
  • Bezüge zwischen den Führungsthemen und den lang- und mittelfristigen Zielen der Arbeit werden hergestellt.
  • Leadership übernehmen: Die Teilnehmenden steigern die Wirksamkeit ihrer Führungsfunktion.
  • Sie entwickeln die eigene Persönlichkeit weiter.
  • Sie erkennen selbst, was ihnen offensichtlich oder untergründig im Wege steht.
Säule 2: Kollegiale Beratung
  • Individuelle Beratung zum Praxisthema jedes Teilnehmenden durch die anderen Teilnehmenden und Beratenden
  • Professionelle Beratungsmethoden kennen lernen und anwenden
  • Kontinuierliche Fortbildung in einer stabilen und kollegialen Gruppe
  • Einblicke in andere Bereiche und Fragestellungen
  • Lernen von unterschiedlichen Wissensund Erfahrungsständen
Säule 3: Bedarfsorientierte Methodenvermittlung
Die Führungskompetenz wird optimiert - durch Methodenvermittlung anhand konkreter Fragestellungen der Teilnehmenden.
Thematische Schwerpunkte sind u. a.:
  • Führungsinstrumente, Steuerungsinstrumente und Führungshandeln
  • Strategieentwicklung
  • Konfliktmanagement
  • Gruppen leiten
  • Veränderungsprozesse und Beteiligungsprozesse gestalten
Die sechs Module
Modul 1: Das eigene Führungsprojekt entwickeln
  • Hauptaufgaben in der Führung; Funktionen, Tätigkeiten und Rollen
  • Diagnose der eigenen Führungssituation, des eigenen Führungsverhaltens
  • Das eigene Führungsprojekt strukturieren
  • Die Gruppe als Lern- und Beratungsgruppe etablieren
Modul 2: Die Kollegiale Beratung
  • Feedbackregeln
  • Methodik der Kollegialen Beratung
  • Beratungsmethoden und Haltung in der Beratung
  • Anwendung der Kollegialen Beratung auf die eigenen Führungsthemen der TeilnehmerInnen
  • Reflexion des Gruppenprozesses
Module 3 bis 5 Change Management
  • Erleben von Veränderungen und der eigene Umgang damit
  • Modelle und Methoden zur Diagnose von Veränderungen kennen
  • Führungsinstrumente für Veränderungsprozesse anwenden
  • Veränderungsvorhaben prüfen und Umsetzung planen
  • Kollegiale Beratung der Führungsthemen
Führen mit Zielen
  • Typen von Mitarbeitergesprächen
  • Gesprächsführung
  • Führen mit Zielen
  • Persönliche Unterstützung und methodische Hilfen zu Mitarbeitergesprächen und Führung mit Zielen
  • Kollegiale Beratung der Führungsthemen
Gruppen leiten
  • Selbst- und Fremdleitung
  • Entwicklungsphasen und Dynamiken in Gruppen
  • Teambesprechungen konstruktiv und effektiv leiten
  • Persönliche Unterstützung und methodische Unterstützung zur Leitung von Gruppen
  • Kollegiale Beratung der Führungsthemen
Umgang mit Konflikten
  • Kommunikationsmodelle
  • Konflikte analysieren und konstruktiv lösen
  • Persönliche Unterstützung und methodische Hilfen zur Kommunikation und
  • Konfliktklärung
  • Kollegiale Beratung der Führungsthemen
Modul 6: Standortbestimmung und Transfersicherung
  • Den gemeinsamen Werkzeugkoffer vergegenwärtigen und nach Bedarf auffüllen
  • Standortanalyse als Grundlage zur individuellen Weiterentwicklung
  • Reflexion der Erfahrungen
  • Unterstützung der kollegialen Netzwerkbildung
Alle Inhalte und Methoden werden anhand konkreter Fragestellungen der Führungskräfte bearbeitet. Die Module dienen der Beratung zu den Führungsthemen, der Planung, der Reflexion und der Wissensvermittlung. Zwischen den Modulen werden die geplanten Maßnahmen von den Führungskräften individuell im Führungsalltag umgesetzt.
Zielgruppe
Das Angebot richtet sich an erfahrene Führungskräfte, die ihre Kompetenzen weiter entwickeln wollen. Teilnehmende reichen mit der Anmeldung einen Lebenslauf oder eine kurze Tätigkeitsbeschreibung ein, aus der Führungssituation und -erfahrung hervorgehen.
Nutzen
  • Sie entwickeln sich als Führungspersönlichkeit entscheidend weiter.
  • Sie stärken Ihre strategisch-unternehmerischen Kompetenzen.
  • Sie stellen Ihr Führungswissen auf eine breitere Basis.
  • Sie entwickeln Verständnis für Leitlinien und deren Integration ins eigene Führungsverhalten.
  • Sie verbessern Ihre Führungskommunikation und Kooperationsfähigkeit.
  • Sie stärken Ihre fach- und bereichsübergreifende Verständigung und Vernetzung.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: weitere Preiskonditionen auf Anfrage