Projekt- und Prozessmanager/-in

COMCAVE.COLLEGE GMBH
Fernunterricht

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
23172... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
  • 10 Lehrstunden
  • Dauer:
    4 Monate
Beschreibung

* BWL
* Projektmanagement
* Qualitätsmanagement
* Präsentationstechniken
Optional
* Wirtschaftsenglisch
* Technisches Englisch
* Selbstvermarktung, Selbst- /Zeitmanagement
* Kommunikationsmanagement/ -training/Konfliktmanagement
* Unternehmensführung/-management

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Deutsch in Wort und Schrift. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit "gut geeignet" zu bestehen. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Projektmanager/-in
Prozessmanager/-in

Themenkreis

Die Qualifizierung besteht aus einzeln auswählbaren Modulen. Diese Bausteine können individuell kombiniert werden.

Projektmanagement (Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Grundlagen
  • Ablauf- und Aufbauorganisation
  • Planung, Kontrolle, Steuerung
  • Kommunikation und Führung

Qualitätsbeauftragter
(Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Grundlagen Aufbau und Einführung eines QM-Systems
  • Prozessmanagement
  • Kommunikation, Rhetorik, Präsentation, Gruppenarbeits- und Moderationstechniken
  • Grundlagen der Auditierung und Zertifizierung, Produkt- und Prozessverbesserung
  • Einführung in integrierte Managementsysteme
  • Messung, Prüfung und Überwachung
  • Statistik und Auswerteverfahren
  • Verbesserungsprozesse
  • Prüfungsvorbereitung

Qualitätsmanager inkl. TÜV-Zertifizierung
(Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Qualitätspolitik
  • Organisationskonzepte
  • Systemansatz von Managementorganisationen
  • Organisation der Qualitätstätigkeiten
    • Organisieren der Übertragung von Verantwortung und Koordinierung von Aufgaben
    • Aufgabe und Stellung des QM-Fachpersonals
    • Mechanismen der Koordination
  • Grundsätze des Prozessmanagements
  • Theorien zur Motivation in Bezug auf Qualität
  • Interpretation
    • Interpretation von Beobachtungsergebnissen
    • Bedeutung von Prüfung
    • Schätzung
    • Experiment
    • Identifikation und Vorhersage
  • Entscheidung
    • Zielkriterien und Randkriterien
    • Bedingungen und Entscheidungsverfahren
  • Einführen und Aufrechterhalten einer Problemlösung, Berichtswesen und Verantwortung
  • Qualitätsverbesserungsprojekte und -programme
  • Benchmarking
  • Analyse der Notwendigkeit von Kompetenz, Schulbildung und Ausbildung
  • Bewertung der Wirksamkeit von Ausbildung
  • Qualität in der Logistik, im Verkauf, im Kundendienst
    • Lagerhaltung
    • Produktionsplanung
    • Logistik der Auslieferung
    • Kundendienst

Qualitätsauditor inkl. TÜV-Zertifizierung
(Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Organisationskonzepte
  • Normen und Richtlinien
    • Relevante Normen und Richtlinien
    • Akkreditierung und Zertifizierung
  • Auditieren
    • Produkt-, Prozess- und Systemaudits
    • Prinzipien von Interview-Techniken
  • Grundsätze des Prozessmanagements
  • Benchmarking
    • Bedeutung und Techniken von Benchmarking
  • Analyse der Notwendigkeit von Kompetenz, Schulbildung und Ausbildung
  • Bewertung der Wirksamkeit von Ausbildung

Kommunikationsmanagement/ -training/Konfliktmanagement (Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Kommunikation im Team
  • Effektiv mit anderen Menschen kommunizieren
  • Kommunikationstechniken
  • Kommunikation als Ausdruck der inneren Haltung
  • Verschiedene Konfliktarten und ihre Bedeutung

Präsentationstechniken
(Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Vorbereitung/Planung der Präsentation
  • Einstellen auf Ihr Publikum
  • Treffende Einleitungen und Redewendungen
  • Persönliche Außenwirkung auf internationalem Parkett
  • Inszenierung der Präsentation
  • Die sichere (topische) Gedächtnisstütze
  • Dramatisches Prinzip
  • Positive Formulierungen
  • Hilfen zur Steigerung Ihrer Diplomatie
  • Überzeugende Argumentationstechnik
  • Nonverbale Wirkkräfte
  • Wirkung der Körpersprache
  • Glaubwürdige Argumentation
  • Deutliches, klangvolles Sprechen
  • Einwände und schwierige Situationen meistern
  • Der nachklingende Schluss

Selbstvermarktung, Selbst- /Zeitmanagement
(Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Zielsetzung des Selbstmarketings
  • Elemente des Selbstmarketings
  • Selbstmarketingprozesse
  • Elemente des Zeit- und Selbstmanagements
  • Techniken des Zeit- und Selbstmanagements

BWL
(Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Der Betrieb als Wirtschaftseinheit
  • Das System Betrieb / das System Unternehmen
  • Zielsysteme von Unternehmen
  • Der Betrieb als System der Leistungserstellung
  • Die Grund- und Hauptfunktionen eines Betriebes
  • Der Betrieb als System von Wirtschaftsplanungsprozessen
  • Der Betrieb als informationsverarbeitendes System
  • Betriebstypen
  • Stellung des Betriebes in Wirtschaft und Gesellschaft
  • Arbeitsteilung in der Wirtschaft
  • Marktstrukturen und ihre Auswirkungen
  • Preisbildung im vollkommenen Markt
  • Kooperation und Konzentration in der Wirtschaft
  • Interessen in der Wirtschaft
  • Aufgaben des Staates in der Marktwirtschaft

Optional Wirtschaftsenglisch (Dauer: ca. 12 Wochen)
  • Sprachtraining, Bearbeiten von Texten, Verfassen von Geschäftsbriefen
  • Grundwortschatz und Grammatik
  • Simulation ausgesuchter Gesprächssituationen
  • Textbearbeitungen
  • Schriftübungen
  • Training des Hörverständnisses
  • Themen der Wirtschaft
  • Schriftverkehr
  • Präsentation fachlicher Inhalte (Erstellen von Präsentationsmedien, Kurzvorträge und Referate halten)
  • Rollenspiele (diskutieren und argumentieren, Vertragsverhandlungen, Kundengespräche)

Technisches Englisch
(Dauer: ca. 16 Wochen)
  • Vermittlung von Englischkenntnissen aus dem Bereich der Technik
  • Wiederholung Grammatik
  • Erweiterung des technischen Wortschatzes
  • Training technischer Fachsprache
  • Übersetzungen und Bearbeitung von technischen Texten und Bedienungsanleitungen
  • Organisation und Durchführung von Geschäftskorrespondenz
  • Erweiterte situationsbezogene Kommunikation
  • Präsentationen
  • Vertiefung berufsspezifischer und fachbezogener Inhalte, u. A. aus den Bereichen
    • Maschinenbau
    • Elektrotechnik
    • Chemie
    • Informations- und Telekommunikationstechnik
    • Umwelt und Energie

Zusätzliche Informationen

Unterrichtsformen: Dozentengeleitete Vollzeit, wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Unterrichtszeiten:
  • Dozentengeleitete Vollzeit in Präsenz: Montag bis Freitag von 08:00 - 16:45 Uhr
  • Dozentengeleitete Vollzeit in Telelearning 50 %: Während der Präsenzphase von Montag bis Freitag von 08:00 - 13:00 Uhr. Im Anschluss findet die Schulung über "GECS®" in vollständiger Telelearning-Umgebung statt.
  • Dozentengeleitete Vollzeit in Telelearning 100 %: Der Unterricht findet über "GECS®" jeweils von Montag bis Freitag von 08:00 - 16:45 Uhr statt.
Weitere Informationen GECS®

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen