Prüfung der SAP® NetWeaver Infrastruktur

IBS Schreiber GmbH
In Hamburg

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04069... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Hamburg
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Über den SAP® NetWeaver können gekapselte Geschäftsanwendungen über offene Schnittstellen kommunizieren. Dies wird über eine offene Anwendungs- und Integrationsplattform ermöglicht, die sowohl SAP®- als auch Nicht-SAP® Anwendungen aufruft und koordiniert. Durch diese Funktionalität werden die Vorgaben einer Enterprise Services Architecture (ESA) eingehalten. Durch diese Struktur soll der Au...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Zirkusweg 1, 20359, Hamburg, Deutschland

Themenkreis

Seminar-NummerSPNI

Über den SAP® NetWeaver können gekapselte Geschäftsanwendungen über offene Schnittstellen kommunizieren. Dies wird über eine offene Anwendungs- und Integrationsplattform ermöglicht, die sowohl SAP®- als auch Nicht-SAP® Anwendungen aufruft und koordiniert. Durch diese Funktionalität werden die Vorgaben einer Enterprise Services Architecture (ESA) eingehalten.

Durch diese Struktur soll der Aufbau einer Service orientierten Architektur (SOA) ermöglicht werden. Ziel dieser Architektur ist die Anpassung der Infrastruktur des Unternehmens an die Geschäftsprozesse. In diesem Kontext ist auch der Prüfer aufgefordert, seinen Prüfungsfokus nicht gekapselt auf einzelne Systeme zu legen, sondern Prozesse über Systemgrenzen hinweg nachzuvollziehen. Dazu ist ein tiefgehendes Know-How über die eingesetzten Systeme und Komponenten notwendig.

Dieses Seminar macht den Prüfer mit den Begrifflichkeiten von komplexen SAP® NetWeaver Infrastrukturen vertraut und zeigt die damit verbundenen Prüfungsansätze auf.

Schnittstellentechnologien:

  • ABAP Stack (RFC / BAPI / ALE / Idoc)
  • Internet (HTML / XML)
  • WebServices (JDBC / JMS / J2EE)


SAP® WEB Applikationsserver

  • ABAP Stack / J2EE Stack


SAP® XI

  • Implementierung J2EE Stack
  • Monitoring ABAP Stack
  • Architektur und Komponenten, z.B.
    • System Landscape Directory
    • Integration Repository
    • Business Process Management
  • Integration Repository, z.B.
    • Namensräume und Repository Systeme
    • Business Szenarien
    • Importierte Objekte / Interface Objekte / Mapping Objekte
  • Logs und Protokolle


SAP® Solution Manager

  • Test-Management
  • Szenario-Überwachung
  • Support-Organisation
  • Änderungsmanagement
  • Knowledge Transfer
  • Projekt-Management
  • Logs und Protokolle


SAP® EP (Enterprise Portal)

  • Beziehungen zur Systemlandschaft
  • Integration verschiedener Systeme



Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen