Psychologie

Freie Universität Berlin
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-30 -... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Berlin
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Ziel des Bachelorstudiengangs Psychologie ist die Vermittlung der für den Übergang in die Berufspraxis erforderlichen Fachkenntnisse. Darüber hinaus werden die Studentinnen und Studenten für einen weiterführenden Studiengang qualifiziert.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Arnimallee 9, 14195, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzung ist die Allgemeine Hochschulreife oder eine sonstige gesetzlich vorgesehene Studienberechtigung.

Themenkreis

Gegenstand

Psychologie erforscht das Erleben und Verhalten der Menschen sowohl im Zusammenhang mit mentalen und neuronalen als auch mit sozialen und entwicklungsabhängigen Prozessen in Abhängigkeit von inneren und äußeren Faktoren mittels vielfältiger Untersuchungsmethoden. Zum Studium gehören auch naturwissenschaftliche und mathematisch-statistische Teildisziplinen. Als empirische Wissenschaft hat sie zum Ziel, psychische Prozesse und Erscheinungsweisen zu beschreiben, erklären, vorherzusagen und zu verändern (z.B. in der Psychotherapie). Die moderne Psychologie ist eine Lebenswissenschaft mit vielfältigen Verflechtungen mit ihren Nachbardisziplinen und lässt sich nicht allein den Geistes-, Sozial- oder Naturwissenschaften zuordnen.

Der Studiengang bietet eine grundlagen-, methoden und anwendungsorientierte Ausbildung. Er qualifiziert für psychologische Routinetätigkeiten insbesondere im Bereich der Diagnostik. Zu den möglichen Beschäftigungsfeldern für Absolventinnen und Absolventen des
Bachelorstudiengangs Psychologie zählen Forschungsund Rehabilitationseinrichtungen, Einrichtungen der psychosozialen Versorgung, Ausbildungsstätten der beruflichen Weiterbildung sowie Einrichtungen des Personalwesens,des Marketings, des Umfragewesens und der Medien.

Der Bachelorstudiengang Psychologie vermittelt über die fachlichen Kenntnisse hinaus Schlüsselkompetenzen für einen erfolgreichen Berufseinstieg. Durch Teilnahme an Lehrveranstaltungen und die Ausübung praktisch- psychologischer Tätigkeit sollen sich die Studentinnen
und Studenten Kenntnisse und Fertigkeiten erarbeiten,die sie befähigen, psychologische Fragestellungen als solche zu identifizieren, sachlich begründete Lösungsansätze zu formulieren und sie angemessen umzusetzen. Methodenkompetenzen (insbesondere in Forschungsmethoden und Statistik sowie Diagnostische Grundlagen) werden primär im Rahmen von Fachmodulen vermittelt. Fachnahe Zusatzqualifikationen (Computergestützte Datenerhebung, -analyse und -präsentation sowie Diagnostische Verfahren) werden in Modulen des
Bereichs Allgemeine Berufsvorbereitung erworben. Sozial und Selbstkompetenzen unter Einschluss von Genderkompetenz werden durch Form und Inhalt der Lehrveranstaltungen (Übungen, Gruppenarbeit, Seminare) und durch die Betreuung im Rahmen der Veranstaltungen
unterstützt und erweitert.

Aufbau

(1) Der Bachelorstudiengang Psychologie gliedert sich in
1. das Kernfach
2. Module affiner Bereiche und
3. den Studienbereich Allgemeine Berufsvorbereitung

(2) Das Kernfach gemäß Abs. 1 Nr. 1 gliedert sich in die Studienbereiche
1. Grundlagen
2. Methoden und Diagnostik und
3. Anwendung

Beruf

Der Studiengang bietet eine grundlagen-, methoden- und anwendungsorientierte Ausbildung, der für psychologische Routinetätigkeiten insbesondere im Bereich der Diagnostik qualifiziert. Zu den möglichen Beschäftigungsfeldern zählen Forschungs- und Rehabilitationseinrichtungen, Einrichtungen der psychosozialen Versorgung, Ausbildungsstätten der beruflichen Weiterbildung sowie Einrichtungen des Personalwesens, des Marketings, des Umfragewesens und der Medien.

Da nicht alle Absolventinnen und Absolventen einen Platz auf dem engeren fachwissenschaftlichen Arbeitsmarkt finden, sind der Erwerb von Zusatzqualifikationen, wie sie auch schon im Bereich Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV) vermittelt werden, sowie die frühzeitige Orientierung in Bezug auf weiter gefasste Beschäftigungsmöglichkeiten und die persönliche Bewerbungsstrategie von großer Bedeutung für den erfolgreichen Berufseinstieg.

Studienbeginn: wintersemester
Bewerbungszeitraum: 01.06.-15.07. (zum Wintersemester) und 01.12.-15.01. (zum Sommersemester)
Regelstudienzeit: 6 Semester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag 251,68 €