Psychotherapeutische Fachausbildung: Verhaltenstherapie und Gesprächspsychotherapie

DIHK Service GmbH
Blended learning in Stuttgart

2.690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Blended
  • Stuttgart
Beschreibung

Das Zentrum WISH IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalteneinschließlich SkriptenZertifikat (Befähigungsnachweis)

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

In diesem Kurs, der die in der Heilpraktiker für Psychotherapie-Prüfung geforderten 200 Unterrichtseinheiten abdeckt, werden angehenden und ausgebildeten HP/Psys die nötigen theoretischen und praktischen Fähigkeiten vermittelt, die zu einem erfolgreichen Therapieverlauf beitragen. Im Vordergrund steht verhaltenstherapeutisches und humanistisches Repertoire.

In der Verhaltenstherapie konzentrieren wir uns hierbei auf störungsspezifische Behandlungsmethodik, was von humanistischer Vorgehensweise (GPT nach Rogers, GfK nach Rosenberg) ergänzt wird. Der Kurs wird komplementiert durch moderne Kombinationsansätze aus der Verhaltenstherapie wie hypnotherapeutische Interventionen und PMR, Achtsamkeit und gestalttherapeutische / psychodramatische Ansätze, wie sie in der Schematherapie angewandt werden.

Innerhalb der verhaltenstherapeutischen Einheiten wird den Teilnehmern ein therapeutischer Werkzeugkoffer vermittelt: Vom Erstgespräch bis zur lösungsorientierter Therapieplanung und zur Anwendung der Techniken konzentrieren wir uns in Theorie und Praxis auf hilfreiche und notwendige Verfahren.

In den humanistischen Einheiten erlernen wir die personzentrierte Gesprächstherapie von den Grundfesten an und ergänzen sie um die Ansätze der Gewaltfreien Kommunikation, wie sie M. Rosenberg, ein Schüler von C. Rogers, beschrieb.

Mit fortschreitender Übung und vertieftem Hintergrundswissen werden mehr und mehr Elemente von ACT, MBCT und der Schematherapie in das Seminar integriert.

Kenntnisse psychischer Störungsbilder nach ICD sind in diesem Seminar sehr hilfreich. Praktische therapeutische Erfahrung ist erwünscht, jedoch nicht unbedingt notwendig.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen