Qualifizierungsprogramm Rechnungswesen, Steuern und Finanzen intensiv (Mit fundiertem Know-how zum/r Leiter/in Rechnungswesen)

DIHK Service GmbH
In Kassel


zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Beginn Kassel
  • Seminar
  • Kassel
Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. Qualifizierungen und Lehrgänge

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kassel
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Kassel
Hessen, Deutschland
Karte ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Steuern
Rechnungswesen
Finanzen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Buchungs-Nr. 78.76

In diesem Qualifizierungsprogramm trainieren Sie in 6 Tagen alle notwendigen Voraussetzungen zur professionellen Leitung des Rechnungswesens. Neben fundiertem Wissen in den Bereichen Rechnungslegung, Steuern und Finanzen erhalten Sie interdisziplinäres Wissen, welches Sie zur kompetenten Ansprechperson für Geschäftsleitung, Investoren und Banken sowie Steuerberater und Wirtschaftsprüfer macht.

InhalteModul 1: 2 TageRechnungswesen und RechnungslegungInternes vs. externes RechnungswesenVorschriften des HGB zur Jahresabschlusserstellung, Rechtsnormen (HGB, IDW), Verhältnis Handels- zu Steuerbilanz, Größenklassen, Jahresabschlussprüfung, Fristen, Umfang und Ort der Offenlegung des Jahresabschlusses
Bilanzierung – Ansatz und Bewertung (u. a. Bilanzierungsfähigkeit, wirtschaftliches Eigentum, Haftungsverhältnisse, Anschaffungs- und Herstellungskosten)
Bilanzierung ausgewählter Bilanzpositionen und Sachverhalte (u. a. Anlage- und Umlaufvermögen inkl. Eigenkapital von Personen- und Kapitalgesellschaften, Rückstellungen, Ermittlung latenter Steuern, Umrechnung von Fremdwährungsgeschäften)
Bilanzpolitik: sachverhaltsgestaltende Maßnahmen, Ermessensspielräume, Bilanzierungswahlrechte
Konzernabschluss: Konsolidierungskreis, Konsolidierungstechnik
Kommunikation — unternehmensintern und unternehmensextern
Fallstudie: Jahresabschluss nach HGB


Modul 2: 2 Tage
Unternehmensbesteuerung — wesentliche Grundlagen für das Rechnungswesen
Systematischer Überblick über das betriebliche Steuerrecht — die wichtigsten Steuerarten in der Praxis
Überblick über alle wesentlichen steuerrechtlichen Änderungen
Besteuerung des Unternehmens und der Gesellschafter — Steuerbelastungsvergleich, Besteuerungssysteme der verschiedenen Unternehmensrechtsformen
Gewinnermittlung: Unterschiede zwischen Handels- und Steuerbilanz, steuerliche Überleitungsrechnung, E-Bilanz
Körperschaftsteuer: u. a. Überblick KStG, verdeckte Gewinnausschüttung und verdeckte Einlage, Zinsschranke, Verlustnutzung, körperschaftsteuerliche Organschaft, Gesellschafterdarlehen, Verhältnis Mutter-/Tochterunternehmen
Umsatzsteuer: Überblick, u. a. Rechnung, Vorsteuerabzug, Neuregelung elektronische Rechnung, Organschaft
Gewerbesteuer: Problemfelder, Zinsen und Finanzierungsanteile
Einkommensteuer: Mitunternehmerschaft, GmbH&Co. KG, Betriebsaufspaltung, Betriebsveräußerung, Verlustnutzung, Besonderheiten bei Einkommensarten
Internationales Steuerrecht, u. a. Doppelbesteuerungsabkommen, Verrechnungspeise, Funktionsverlagerung.
Abgabenordnung, Betriebsprüfung
Ergänzende Fallstudien und Übungen


Modul 3: 1,5 Tage
Finanzen
Überblick Unternehmensfinanzierung und Finanzierungsinstrumente (u. a. externe und interne Formen der Finanzierung, Eigenkapitalmaßnahmen, Bankkredite und Alternativen, Mezzanine Finanzierungsinstrumente)
Innenfinanzierung: u. a. Gewinnthesaurierung, Working Capital Management, Cashflow
Außenfinanzierung: u. a. Beteiligungsfinanzierung, Kreditfinanzierung, Venture Capital, Mezzanine Finanzierungen, anlassbezogene Finanzierungsalternativen,öffentliche Förderprogramme
Cash Management, Cash Pooling
Finanz- und Liquiditätsplanung: Aufbau und Realisierung der Finanzplanung im Tagesgeschäft, unternehmensintern und -extern optimierter Nutzen der Finanzplanung
Analyse bedeutsamer Finanzkennzahlen
Investitionsbeurteilung anhand verschiedener Investitionsrechnungsverfahren
Mergers&Aquisitions: von der Due Diligence bis zur Post Merger Integration, Beteiligungs-Lebenszyklus, Exit-StrategienBankenkommunikation, Investor Relations, Financial Reporting

Direkt zum Seminaranbieter

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen