Rom-Liebhaber abseits der Touristenpfade - 8 tägige Reise mit der Bahn

Volkshochschulheim Inzigkofen e. V
In Inzigkofen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-7571... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Inzigkofen
  • Dauer:
    8 Tage
Beschreibung

Alle Wege führen nach Rom und viele Wege führen durch Rom zu den weniger von den Touristen aufgesuchten Sehenswürdigkeiten. Unser Programm enthält nicht die üblichen 'Klassiker' der Ewigen Stadt, sondern führt uns zu Zielen, die man bei einer ersten Romreise normalerweise nicht aufsucht. Darum das Motto dieser Studienreise: Rom-Liebhaber abseits der Touristenpfade.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Inzigkofen
Parkweg 3, 72514, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Ortrud Gellert
Ortrud Gellert
Dozent

Themenkreis

Alle Wege führen nach Rom und viele Wege führen durch Rom zu den weniger von den Touristen aufgesuchten Sehenswürdigkeiten. Unser Programm enthält nicht die üblichen „Klassiker“ der Ewigen Stadt, sondern führt uns zu Zielen, die man bei einer ersten Romreise normalerweise nicht aufsucht. Darum das Motto dieser Studienreise: Rom-Liebhaber abseits der Touristenpfade.
Reiseprogramm:
1. Tag: Anreise mit der Bahn
2. Tag: Die Hadriansvilla in Tivoli: In seiner Sommerresidenz ließ Kaiser Hadrian Stätten und Bauwerke errichten, die ihm durch Reisen und Lektüre besonders lieb geworden waren.
3. Tag: In der Villa Farnesina sehen wir Raffaels berühmte Fresken. Bei einem Spaziergang durch Travestere kommen wir zur gleichnamigen Marienkirche mit ihrem berühmten Fassaden- und Apsismosaik. Aufstieg zum Gianicolo zu Braman-tes kleinem Tempietto San Pietro in Montorio, Musterbeispiel eines Renaissancebaus. Im Palazzo Massimo alle Terme bewundern wir Fresken aus dem Haus der Livia, den Diskuswerfer von Myron und andere römische Skulpturen.
4. Tag: Bei einem Spaziergang durch den Park der Villa Aldobrandini in Frascati genießen wir den Blick von den Albaner Bergen in die Campagna. Besuch des Doms, Weinprobe. Am Nachmittag besuchen wir die Kapitolinischen Museen.
5. Tag: Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Palestrina in den Sabiner Bergen. In dem Bergstädtchen, dem antiken Praenaste, steigen wir zum riesigen Terrassentempel der Göttin Fortuna Primigenia hinauf und sehen im Museum das berühmte Nil-Mosaik.
6. Tag: Durch den Park der Villa Borghese spazieren wir zur Galleria Borghese mit großartigen Skulpturen. Abseits der Touristenpfade ein Gang durch das antike Marsfeld, auf dem zu späterer Zeit die römische Altstadt mit den Handwerkergassen entstand, bis zum Porticus der Octavia und zum Marcellustheater.
7. Tag: zur freien Verfügung
8. Tag: Rückreise mit der Bahn
(Änderungen vorbehalten! Es ist möglich, dass einzelne Besichtigungsobjekte eingerüstet oder zur Restaurierung geschlossen sind.)
Das Programm ist so gestaltet, dass am Nachmittag noch Zeit bleibt für eigene Erkundungen.

In Rom werden wir uns zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln bewegen. Deshalb sind Gehfreudigkeit und Ausdauer unerlässlich. Die Unterkunft in Rom ist das Schwesternhaus der Dominikanerinnen. Es befindet sich in zentraler Lage, bietet eine angenehme Atmosphäre und saubere Zimmer mit Dusche und WC, aber die Ausstattung ist einfach und alt und entspricht nicht ganz deutschem Hotelstandard! Das Abendessen wird in einem Restaurant in 10minütiger Entfernung vom Schwesternhaus eingenommen.

Im Reisepreis enthalten sind alle Führungen und Eintrittsgelder sowie Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Rom (keine Haftung bei Streik der öffentlichen Verkehrsmittel), Reiseleitung und 7 Übernachtungen mit Frühstück im Schwesternhaus der Dominikanerinnen sowie 6 Abendessen in einem Restaurant.

An- und Abreise:
Sie können mit der Bahn (2. Klasse) ab und bis Stuttgart Hbf als Gruppe fahren oder Ihre Hin- und Rückreise selbst organisieren. Die Kosten dafür stehen derzeit noch nicht fest. Sie müssen mit ca. 240,- €/Person (Gruppentarif) zusätzlich rechnen. Die Gruppenfahrkarte wird vom Volkshochschulheim organisiert. Bitte geben Sie unbedingt schon bei der Anmeldung an, ob Sie mit der Gruppe oder individuell anreisen möchten.
Abfahrt vom Hbf Stuttgart am Samstag, 20. 3., gegen 10 Uhr
Rückkehr zum Hbf Stuttgart am Samstag, 27. 3., gegen 20 Uhr.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Preise: (ohne Bahnfahrt): Doppelzimmer 710- € (mit Du/WC pro Person) Einzelzimmer 745,- € (mit Du/WC)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen