Volkshochschulheim Inzigkofen e. V

Kurskatalog

Themeninhalte

Themenart

Alle zeigen Gesamtkatalog anzeigen

Mehr Information

Die Vorteile, hier zu studieren

Volkshochschulen verstehen sich heute als kommunale Weiterbildungszentren. Sie bieten Kurse, Einzelveranstaltungen, Kompaktseminare, Studienreisen und -fahrten ebenso an, wie „Bildung auf Bestellung“ in Form von sog. Firmen- oder Inhouse-Kursen.

Spezialgebiete

Das Kursangebot des Volkshochschulheims besteht aus Lehrveranstaltungen verschiedener Dauer, meist zwischen 2 und 5 Tagen. Es steht in aller Regel allen Personen offen. Die Kurse finden als Intensivkurse ganztags während der Woche oder am Wochenende statt. Ein besonders reiches Angebot besteht bei Musikkursen, Künstlerischem Gestalten und weiteren Kreativangeboten, Gesundheitskursen und Themen der Allgemeinbildung wie Geschichte, Kunstgeschichte, Literatur oder Naturkunde. Studienreisen und Exkursionen gehören ebenfalls zum Angebot.

Beschreibung

Das Volkshochschulheim Inzigkofen ist eine unabhängige, überkonfessionelle und überparteiliche Einrichtung der freien Erwachsenenbildung. Es wurde im Jahr 1948 eröffnet, ist Mitglied im Volkshochschulverband Baden-Württemberg und wird unterstützt vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg. Träger ist der Verein "Volkshochschulheim Inzigkofen e.V." unter dem Vorsitz von Renate Krausnick-Horst, Direktorin des Volkshochschulverbandes BW i. R., Stuttgart. Die Leitung des Volkshochschulheims hat Bernd-Joachim Eck, Pädagogische Mitarbeiterin und stellvertretende Leiterin ist Iris Kick, Steffen Bregenzer ist zuständig für die Kursverwaltung, das Sekretariat betreut Irmgard Hellstern.

Volkshochschulheim Inzigkofen e. V