Sicheres Arbeiten in großen Höhen

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn Essen
  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Unternehmer, Betriebliche Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Betriebs- und Personalrat, Interessierte Personen 

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

  • Einführung in die Thematik
  • Begriffsbestimmungen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Unfallzahlen / Unfallursachen
  • Schadensfälle – und was wir daraus lernen können
  • Präventionsmaßnahmen, Schutzprogramme
  • Eignung der Mitarbeiter
  • Sicherheitsvorkehrungen vor Ort
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Absturzsicherungen
  • Anschlagsysteme
  • Erforderliche Dokumentation
  • Verantwortung und Haftung
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch 

Die Elektronik-Fibel ist einfach nur genial. Einfach und verständlich, nach so einem Buch habe ich schon lange gesucht. Es ist einfach alles drin was man so als Azubi braucht. Danke für dieses schöne Werk.


Die Kommunikationstechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht. Endlich mal ein Buch, das kurz und bündig die moderne Informationstechnik beleuchtet.

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Absturz aus Höhen gilt als gefährliche Arbeit und ist immer noch der Auslöser für die häufigsten tödlichen Unfälle.  Dabei kann die Tätigkeit das Arbeiten auf Hochgerüsten bis zu Arbeiten auf Leitern und Tritten umfassen. Die Unfallursachen werden Ihnen ebenso erläutert wie die präventiven Schutzmaßnahmen zur Vermeidung von Schadenseintritten bei diesen gefährlichen Arbeiten. Neben technischen und organisatorischen Schutzmaßnahmen sind aufgrund der Gefährlichkeit der Tätigkeit persönliche Schutzmaßnahmen ergänzend erforderlich. Die Sicherheitsvorkehrungen vor Ort werden systematisch erläutert. Eine wesentliche Schutzmaßnahme ist die Absturzsicherung, die in Deutschland eine sinnvolle Pflicht ist. Neben den berufsgenossenschaftlichen Verpflichtungen beschreibt die DIN 4426 „Sicherheitstechnische Anforderungen an Arbeitsplätze und Verkehrswege". Grundsätzlich schreibt die DIN 4426 vor, dass an Arbeitsplätzen und Verkehrswegen Einrichtungen vorhanden sein müssen, die einen Absturz von Personen verhindern. Auch wird Ihnen die Verantwortung und Haftung für diese Thematik näher beschrieben.
 


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen