Software Developer mit Java und SQL

Bildung Koeln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Köln
  • Seminar
  • Köln
Beschreibung

Software Developer mit Java und SQL alfatraining Bildungszentrum



Relationale Datenbanken mit SQL: Grundlagen relationale Datenbanken (ca. 3 Tage) Datenmodellierung - Datenbankdesign Entity-Relationship-Modell Datenintegrität Konkurrierender Datenzugriff Datensicherheit - Datenschutz Entitätsmengen und Relationen Primär- und Fremdschlüssel Ref...

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

SQL
Java
Software

Themenkreis

alfatraining Bildungszentrum
Köln

Bildungsziel:
Nach dem Lehrgang können Sie relationale Datenbanken mit SQL aufbauen und verwalten. Sie können Views erstellen und komplexe Abfragen, auch unter Verwendung von SQL-Funktionen, ausführen. Der Unterricht erfolgt auf dem Microsoft SQL-Server unter Verwendung des Microsoft SQL Server Management Studios. Außerdem bekommen Sie einen Einblick in die Datenbankprogrammierung mit Microsoft Transact-SQL. Ferner lernen Sie den sicheren Umgang mit Java, einer sehr weit verbreiteten objektorientierten Programmiersprache, kennen.
Abschluss: alfatraining-Zertifikat

Beschreibung:

Relationale Datenbanken mit SQL:

Grundlagen relationale Datenbanken (ca. 3 Tage)
Datenmodellierung - Datenbankdesign
Entity-Relationship-Modell
Datenintegrität
Konkurrierender Datenzugriff
Datensicherheit - Datenschutz
Entitätsmengen und Relationen
Primär- und Fremdschlüssel
Referentielle Integrität
Normalisierungsprozess
Entity Integrity
Beziehungen zwischen Relationen
Relationale Operationen

SQL - structured query language (ca. 4 Tage)
Grundlagen, Terminologie, Syntax
DQL - Data Query Language - SELECT
Berechnungen ausführen/Vergleichsoperatoren
SQL-Funktionen - in Abhängigkeit zur Plattform
Datums-/Zeitarithmetik
Zeichenkettenfunktionen
Konvertierungsfunktionen
Mehrere Tabellen verknüpfen
Equi-/Non-Equijoins, Inner Join, Outer Join, Self Join
Gruppenfunktionen
Group By - Having
komplexe Abfragen / Subselects

DDL - Data Definition Language (ca. 3 Tage)
Tabellen erstellen, ändern, löschen
Sinnvoller Einsatz von Indizes
Schlüsselfelder, Gültigkeitsregeln, Standardwerte
Views/Sichten erstellen und anwenden

DML - Data Manipulation Language (ca. 1 Tag)
Datensätze eingeben
Datensätze ändern
Datensätze löschen
Transaktionssteuerung - Commit, Rollback

DCL - Data Control Language (ca. 1 Tag)
Objektprivilegien vergeben
Objektprivilegien zurücknehmen
Benutzer erstellen - Besonderheiten der unterschiedlichen DBMS z. B. Oracle zu MS

Einführung in die Datenbankprogrammierung mit Transact SQL (ca. 4 Tage)
Stored Procedures / Stored Functions
Variablendeklaration
IN / OUT Parameter
Cursor
Rückgabewert Stored Function
Ablaufkontrolle
DML-Trigger

Sonstiges (ca. 1 Tag)
ODBC-Anbindung mit Access
Demo Gestaltung einer Benutzeroberfläche mit Access

Projektarbeit (ca. 3 Tage)
Projektarbeit zur Vertiefung der erlernten Inhalte
Präsentation der Ergebnisse

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Objektorientierte Programmierung mit Java:

Allgemeine Grundlagen (ca. 3 Tage)
Eclipse als integrierte Entwicklungsumgebung
Programmaufbau (grundlegende Sprachelemente, Anweisungen, Methoden, usw.)
Variablen (Deklaration, Initialisierung)
Gültigkeitsbereiche
Datentypen (primitive/Referenz)
Dokumentation erzeugen
Aufzählungstypen

Grundlegende Sprachkonzepte (ca. 8 Tage)
Schrittweise Erstellung konsolenbasierter Programme
Ein-/Ausgabe
Operatoren (arithmetische, logische, bitweise)
Typkonvertierung
Arrays, Zeichenketten und ihre Verarbeitung, Kontrollstrukturen (Verzweigungen, Schleifen)

Objektorientiertes Programmieren (ca. 6 Tage)
Aufbau von Klassen
Schrittweises Erstellen eigener Klassen
Vererbung
Konstruktoren
Polymorphie
Überladung/ Überschreiben von Methoden
Abstrakte Klassen, Interfaces
Adapterklassen, innere Klassen, anonyme Klassen Exceptions (Fehlerbehandlung)
Wrapperklassen

GUI Oberfläche (ca. 5 Tage)
Verwendung von AWT und Swing Steuerelementen
Erzeugung von Grafiken
Layout-Manager

Weitere Themen (ca. 10 Tage)
Rekursivität
Speicherung einer Datei
Character-Stream und Byte-Stream
Serializierung/Deserialisierung von Objekten
Multithreading
Anbindung Microsoft an SQL-Datenbanken und mySQL
Ausgaben auf Drucker
Applet (JApplet)
Erzeugung der Jar-Dateien (Weitergabe fertiger Anwendungen)
Netzwerke (z.B. RMI)
Grundlagen regulärer Ausdrücke

Projektarbeit (ca. 8 Tage)
Projektarbeit zur Vertiefung der gelernten Inhalte
Präsentation der Ergebnisse

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen