Sport und Angewandte Trainingswissenschaft

H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst
Blended learning in Berlin

15.510 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03057... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor berufsbegleitend
  • Blended
  • Berlin
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das Bachelor-Studium „Sport und angewandte Trainingswissenschaft“ an der H:G Hochschule für Gesundheit und Sport setzt auf eine hohe Praxisorientierung: Theoretisches Wissen wird in Fallstudien angewendet und in Exkursionen und Praxissemestern vertieft. Das Studienkonzept und Dozenten, die allesamt einen Praxishintergrund haben, regen zu Praktika und der Erlangung von Trainerlizenzen an. Diese Mischung aus einem Studienabschluss und parallel erworbener Praxiserfahrung schafft ein einmaliges Kompetenzprofil und macht Sie attraktiv für den Arbeitsmarkt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Vulkanstraße 1, 10367, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Fachliche Kompetenz
Schlüsselqualifikationen

Dozenten

Diverse Diverse
Diverse Diverse
Mechatronik, Umwelttechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Biotechnologie

Kompetenzprofil: Forschung, Entwicklung und Optimierung mechatronischer Produkte und Systeme. Integration von Mechatronik in Systemen und Produkten Fertigung und Produktion mechatronischer Systeme.

Themenkreis

Nomen est Omen - Sport nimmt an der H:G Hochschule für Gesundheit und Sport einen wesentlichen Teil ein. Doch Sport kommt auch in unserer Gesellschaft ein immer höherer Stellenwert zu – ob zum Freizeitausgleich, als Leistungssport oder zur Gesundheitsprävention. Hierbei haben sich die Sportwissenschaften zu einem zukunftsträchtigen Feld entwickelt und bieten vielfältige Arbeitsperspektiven.

Das Bachelor-Studium „Sport und angewandte Trainingswissenschaft“ an der H:G Hochschule für Gesundheit und Sport setzt auf eine hohe Praxisorientierung: Theoretisches Wissen wird in Fallstudien angewendet und in Exkursionen und Praxissemestern vertieft. Das Studienkonzept und Dozenten, die allesamt einen Praxishintergrund haben, regen zu Praktika und der Erlangung von Trainerlizenzen an. Diese Mischung aus einem Studienabschluss und parallel erworbener Praxiserfahrung schafft ein einmaliges Kompetenzprofil und macht Sie attraktiv für den Arbeitsmarkt.

Dieser Studiengang richtet sich insbesondere an Sportinteressierte, die eine Laufbahn in Sportvereinen oder –Verbänden sowie in kommerziellen Sport- und Freizeiteinrichtungen (z.B. Sportsstudios) anstreben. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Bachelorstudiengangs kann durch einen der jeweils dreisemestrigen Masterstudiengänge in Leistungssport, Sportpsychologie oder Sport- und Freizeitmanagement das Profil noch gezielter gestaltet werden.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen