Sprachdokumentation und Korpuslinguistik 2-Fächer

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
In Kiel

408 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Kiel
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Grundlagenforschung, wissenschaftliche Betreuung und Verwaltung von digitalen Archiven, Tätigkeit in Verlagen für multimediale Sprachlehrmaterialien und Wörterbücher, sowie in der universitären und außeruniversitären Forschung und Entwicklung von Methoden der Sprach- und Sprechererkennung (u.a. auch Forensik) und Sprachsynthese.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kiel
Christian-Albrechts-Platz 4, 24118, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme des Masterstudiengangs ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium im entsprechenden Gebiet oder ein gleichwertiger Abschluss.

Themenkreis

Sprachdokumentation und Korpuslinguistik befasst sich mit der Generierung und Auswertung von Sprachdatenbanken und Sprachkorpora für verschiedene Forschungs- und Anwendungsaufgaben (phonetische und grammatische Analyse, Lexika, Spracherkennung, Sprachsynthese, Dialogsysteme, Sprachlehrmaterialien, etc.)

Besonderes Profil des Studienfaches an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Der Schwerpunkt liegt auf der Erstellung und Nutzung von Sprachdatenbanken und –korpora von bisher nicht oder nur wenig erforschten Sprachen und/oder spezifischen sprachlichen Phänomenen, wobei die gesprochene Sprache im Vordergrund steht.

Mögliche Berufe und Tätigkeitsfelder

Grundlagenforschung, wissenschaftliche Betreuung und Verwaltung von digitalen Archiven, Tätigkeit in Verlagen für multimediale Sprachlehrmaterialien und Wörterbücher, sowie in der universitären und außeruniversitären Forschung und Entwicklung von Methoden der Sprach- und Sprechererkennung (u.a. auch Forensik) und Sprachsynthese.


Nachbar- und Hilfswissenschaften
Alle sprachlichen Fächer, Psychologie, Pädagogik, Informatik.

Schulische Vorbildung
Grundsätzlich allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife.

Persönliche Neigungen
Interesse an und Begabung für analytische Aufgaben; Interesse an Sprache und Sprachen; keine Berührungsängste mit neuen Softwaretools und einfacheren statistischen Berechnungen. Die Kenntnis mehrerer Fremdsprachen ist von Vorteil.

Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.

Für Fächer, die einer Zulassungsbeschränkung unterliegen, wird die Einschreibfrist mit dem Zulassungsbescheid mitgeteilt.

Für Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkungen findet kein Auswahlverfahren statt; damit erübrigt sich eine vorherige Anmeldung oder Bewerbung.

am 21. und 22. September:(Bewerbungfrist Wintersemester)




Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Der Semesterbeitrag beträgt im Wintersemester 2009/10: 102,00 €.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen