MS SQL Server 2008 Programmierung

SCN GmbH
In Aachen, Basel (Schweiz), Berlin und an 21 weiteren Standorten

1.750 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
221/9... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Unsere Trainer werden Ihnen im Seminar die Funktionen der Software live vorführen und mit Ihnen gemeinsam konfigurieren. Sie werden bei uns keine Folienvorträge erleben. Im dies leisten zu können, müssen unsere Trainer Praxiserfahrung haben und die Software sehr gut beherrschen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aachen
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Basel
Basel Stadt, Schweiz
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Bern
Bern, Schweiz
auf Anfrage
Dortmund
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Alle ansehen (24)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

gute SQL Kenntnisse

Was lernen Sie in diesem Kurs?

MS SQL

Themenkreis

Seminarinhalte:

  • T-SQL Übersicht


  • erstellen von Datenbanken und Tabellen


  • Datentypen kennen lernen


  • Indizes erzeugen


  • anlegen von Triggern


  • arbeiten mit Variablen und benutzerdefiniertenDatentypen


  • der SQL Analyser


  • Rechtevergabe


  • erreichen der Datenintegrität


  • umsetzen von Geschäftsregeln


  • einsetzen von Triggern


  • Sperren setzen und aufheben


  • verteilte Transaktionen


  • Views und partitionierte Views

  • Detaillierte Seminarinhalte

    1. Einheit - Übersicht über den MS SQL Server 2008

    • Übersicht über den MS SQL Server 2008


    • MS SQL Server 2008-Integration


    • MS SQL Server 2008-Datenbanken


    • MS SQL Server 2008-Sicherheit


    • Die Arbeit mit dem MS SQL Server 2008

    • 2. Einheit - T-SQL Programmstrukturen des MS SQL Server 2008

      • Entwurf der Anwendungsarchitektur einer Organisation


      • MS SQL Server 2008 Programmierungstools


      • Die Programmiersprache Transact-SQL


      • Die einzelnen Elemente von Transact-SQL


      • Zusätzliche Sprachelemente


      • Möglichkeiten zur Ausführung von Transact-SQL-Anweisungen

      • 3. Einheit - Erstellen von Datenbanken mit dem MS SQL Server 2008

        • Erstellung von Datenbanken


        • Erstellung von Dateigruppen


        • Verwaltung von Datenbanken


        • Einführung in Datenstrukturen

        • 4. Einheit - Erstellen von Tabellen mit dem MS SQL Server 2008

          • Erstellung von Datentypen


          • Erstellung von Tabellen


          • Generierung von Spaltenwerten


          • Generierung von Skripts

          • 5. Einheit - Datenintegrität mit dem MS SQL Server 2008 erzeugen

            • Datenintegritätstypen


            • Erzwingen der Datenintegrität


            • Definition der MS SQL Server 2008 Einschränkungen


            • Einschränkungstypen


            • Deaktivierung von MS SQL Server 2008 Einschränkungen


            • Verwendung von Standardwerten sowie Regeln beim MS SQL Server 2008


            • Auswahl der geeigneten Methode zum Erzwingen derDatenintegrität

            • 6. Einheit - Indizes mit dem MS SQL Server 2008 verwalten

              • Einführung von Indizes


              • Die Indexarchitektur des MS SQL Server 2008


              • Abrufen der gespeicherten Daten durch den Microsoft SQLServer


              • Verwaltung von Index- und Heapstrukturen durch den MS SQL Server 2008


              • Auswählen welche Spalten indiziert werden

              • 7. Einheit - Erstellen und arbeiten mit Indizes

                • Erstellung von Indizes


                • Die Arbeit mit CREATE INDEX-Optionen


                • Verwaltung von Indizes


                • Einführung in die Arbeit mit Statistiken


                • Abfragen von sysindexes-Tabellen


                • Einrichtung von Indizes mit Hilfe desIndexoptimierungs-Assistenten


                • Leistungsaspekte des MS SQL Server 2008

                • 8. Einheit - Arbeiten mit Sichten beim MS SQL Server 2008

                  • Einführung in Sichten


                  • Vorteile von Sichten


                  • Definition von Sichten


                  • Änderung von Daten mit Hilfe von Sichten


                  • Optimierung der Leistung mit Hilfe von Sichten

                  • 9. Einheit - Stored Procedures und MS SQL Server 2008

                    • Einführung in gespeicherte Prozeduren beim Microsoft SQLServer


                    • Erstellung, Ausführung, Änderung und Löschen gespeicherterProzeduren


                    • Verwendung von Parametern in gespeicherten Prozeduren


                    • Ausführung erweiterter gespeicherter Prozeduren


                    • Behandlung einer Fehlermeldung beim MS SQL Server 2008


                    • Leistungsaspekte

                    • 10. Einheit - Funktionen

                      • Typen benutzerdefinierter Funktionen beim Microsoft SQLServer


                      • Definition von benutzerdefinierten Funktionen beim MS SQL Server 2008


                      • Beispiele für benutzerdefinierte Funktionen beim MS SQL Server 2008

                      • 11. Einheit - Trigger erzeugen

                        • Einführung in Trigger


                        • Definition von Triggern


                        • Funktionsweise von Triggern


                        • Beispiele für Trigger


                        • Leistungsaspekte

                        • 12. Einheit - Verteilte Datenhaltung mit dem MS SQL Server 2008

                          • Einführung von verteilte Abfragen beim MS SQL Server 2008


                          • Ausführung einer Ad-hoc-Abfrage für eine Remotedatenquelle


                          • Einrichtung einer Verbindungsserverumgebung


                          • Ausführung einer Abfrage auf einem Verbindungsserver


                          • Ausführung einer gespeicherten Prozedur auf einemVerbindungsserver


                          • Verwaltung von verteilten Transaktionen


                          • Änderung von Daten auf einem Verbindungsserver


                          • Verwendung partitionierter Sichten beim MS SQL Server 2008

                          • 13. Einheit - Der Optimizer des MS SQL Server 2008

                            • Einführung des Abfrageoptimierers beim MS SQL Server 2008


                            • Abrufen von Ausführungsplaninformationen


                            • Verwendung eines Indexes


                            • Indizierungsstrategien beim MS SQL Server 2008


                            • Außerkraftsetzen eines Abfrageoptimierers

                            • 14. Einheit - Logische Operatoren

                              • Abfragen mit dem AND-Operator


                              • Abfragen mit dem OR-Operator


                              • Abfragen mit Verknüpfungsoperationen

                              • 15. Einheit - Arbeiten mit Transaktionen und Sperren beim MS SQL Server 2008

                                • Einführung in Transaktionen und Sperren beim Microsoft SQLServer


                                • Verwalten von Transaktionen beim MS SQL Server 2008


                                • MS SQL Server 2008-Sperren


                                • Verwaltung von Sperren


                                • Methoden:

                                  Vortrag, Demonstrationen, praktische Übungen am System.

                                  Seminararten:
                                  Öffentlich, Inhaus, Workshop, Coaching

                                  Durchführungsgarantie:
                                  ja, ab 2 Teilnehmern

                                  Seminarunterlage:
                                  Dokumentation auf CD

                                  Teilnahmezertifikat:
                                  ja, selbstverständlich


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen