Strategische Strombeschaffung

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

660 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar Strategische Strombeschaffung Heute erleben Einkäufer bei einem Bezug ab 100.000 kWh Jahresverbrauch ganz unmittelbar die Auswirkungen der von der Politik eingeleiteten Energiewende. Die EEG-Umlage steigt rasant und neue Umlagen erhöhen ebenfalls den Anteil von Steuern und Abgaben am Gesamtstrompreis. Auf der anderen Seite sinken die Strompreise an der Energiebörse EEX – vielleicht auch durch den massiven Ausbau der erneuerbaren Energien. Nur wer mit den veränderten Marktverhältnissen vertraut ist und die in Frage kommenden Einkaufsstrategien kennt, kann für sein Unternehmen maßgeschneiderte Stromlieferverträge schließen. Mit entspre­chender Sachkenntnis lassen sich Ausschreibungen erfolgreich durchführen und optimale Konditionen erzielen. In diesem Workshop erfahren Sie sehr praxisorientiert, wie Sie Ihre Einkaufsstrategie optimieren: Sie informieren sich über den Strom­markt und die Auswirkungen der Energiewende. Sie diskutieren, welche Alternativen sich beim Stromeinkauf oder der Eigenerzeugung bieten. Und Sie lernen ausführlich alle wich­tigen Kriterien kennen, die die Strom­beschaffung beeinflussen. Darüber hinaus erarbeiten Sie, wie eine Aus­schreibung für Strom genau abläuft, wie Sie Angebote am besten vergleichen und wie man Verhandlungsergebnisse in Verträgen fixiert. Anschließend nehmen Sie konkrete Arbeitspakete mit in Ihr Unter­nehmen, so dass Sie in der Lage sind, die Seminarinhalte in die Praxis umzusetzen und beim Abschluss von Lieferverträgen für Strom kompetent mitzuwirken.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Seminarinhalt: Strategische Strombeschaffung

  1. Funktionsprinzip des liberalisierten Energiemarktes
  2. Grundbegriffe und Größen aus der Stromwirtschaft
    – verständlich erklärt
  3. Bestandteile des Strompreises
  4. Preisregeln aktiv gestalten
  5. Netzkosten sparen
    • Leistungsmessung
    • Die Möglichkeiten der Leistungssteuerung
    • Das Geheimnis der Anschlussebene
  6. Moderne Einkaufsstrategien im Strommarkt
    • Bündelungen
    • Preisgestaltung und Preisniveaus
    • Festpreis, Indizierung oder technischer Indikator
    • Beispiele zur Energiepreisbildung
    • Preis versus Risiko
    • Was soll mein Lieferant können?
    • Die richtige Beschaffung – ganz individuell
  7. Umlagen und Abgaben – wo lässt sich sparen?
  8. Zusätzliche Einsparpotenziale beim Stromeinkauf
  9. Einkaufen/Contracting oder selber machen – wo liegen die Chancen und Risiken?
  10. Das Handwerkszeug für eine Ausschreibung
    • Terminplanung
    • Abnahmestellenliste
    • Preisbildung
    • Losgestaltung
  11. Ablauf einer privatwirtschaftlichen Ausschreibung
  12. Ablauf einer öffentlichen Ausschreibung

Zusätzliche Informationen

Zur Seminarreihe:

Unser Seminartipp als optimale Ergänzung:

Strategischer Gaseinkauf
18. November 2015 in Wuppertal


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen