Struts

Comelio GmbH
In Berlin, Hamburg, Frankfurt Am Main und an 7 weiteren Standorten

1.500 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 8... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • An 10 Standorten
  • 22 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Java - Struts                                                        

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Goethestr. 34, 13086, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dresden
Rosenstraße 36, 01067, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Stadttor 1, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Mainzer Landstraße 50, 60325, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Stadthausbrücke 1-3, 20355, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (10)

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Java-GrundlagenFormulardarstellung und -vaidierung
Geschäftslogik
Datenzugriff
Struts erweitern

Themenkreis

Kurslevel:
Fortgeschrittene

Zielgruppe:
Programmierer, Web-Entwickler

Voraussetzungen:
Java-Grundlagen

Methode:
Vortrag mit Beispielen und Übungen.

Seminarziele:
Struts ist ein Open-Source-Framework für die Präsentations- und Steuerungsschicht von Java-Webanwendungen. Für den Entwickler bedeutet das, dass viele applikationsrelevante Funktionen bereits implementiert und einsatzbereit sind. Struts wird bereits in sehr vielen Webanwendungen eingesetzt und gemeinhin als solides Framework angesehen. Dem Struts-Framework liegt das Entwurfsmuster "Model View Controller" zugrunde. Die von Struts zur Verfügung gestellten Komponenten entstammen den Bereichen Präsentation (View) und Programmsteuerung (Controller). Funktionen aus dem Modell-Bereich müssen in einer Anwendung anderweitig implementiert werden. Das Framework beinhaltet zurzeit ungefähr 300 Java-Klassen, die in acht Kernpakete eingeteilt sind. Mit diesem Seminar lernen Sie die Architektur und die Methodik der Struts-Programmierung in unterschiedlichen Einsatzbereichen kennen. Nach dem Grundkurs bietet dieses Seminar zusammen mit denjenigen zu den Themen Java Server Pages und Java Server Faces das nötige Rüstzeug für die Entwicklung von datenbankgestützten Web-Anwendungen für Mehrbenutzerbetrieb.

Themen:
A. Formulardarstellung und -vaidierung
Formulare erstellen - Gültigkeitsüberprüfungen - Struts HTML Tag-Bibliothek für Formulare - Tiles Framework - Dynamische Formulare und das Struts Validator Framework

B. Geschäftslogik
Entwurfsmuster: Business Delegate Pattern, Service Locator Pattern - Ausnahmebehandlung - Logging und Debugging

C. Datenzugriff
Strategien - JavaEdge Zugriffsmodell - O/R Mapping - Value Objects - OJB

D. Struts erweitern
Action und ActionForm - RequestProcessor - Plug-Ins erstellen - Struts-Entwicklung mit XDoclet

Unsere dozenten

Herr Karsten Thüer studierte Angewandte Informatik an der Fachhochschule Gelsenkirchen mit dem Schwerpunkt Betriebliche Informationssysteme. Er arbeitet seit mehr fast 10 Jahren als Projektleiter und Berater/Trainer für Software-Entwicklung mit Java-Technologien.

Erfahrung:
Projekte:
Projektleitung und Koordination eines ERP-Systems zur Distribution und Verwaltung von Online-Werbung. Programmierung und Co-Projektleitung eines Trouble-Ticket-Systems mit Inventarisierung für pädagogische Einrichtungen. Machbarkeitsstudie über die Entwicklung eines Open-Source CRM-Systems. Projektplanung und Controlling eines Open-Source CRM-Systems für mittelständische Unternehmen. Prozessanalysen und Aufwandsschätzung für ein SAP/R3 System im Rohstoffsektor. Co-Projektleitung, Architektur- und Designentwicklung sowie Programmierung eines sozialen Netzwerkes für den Einsatz im Intranet bei mittelständischen Unternehmen. Koordination und Entwicklung einer FX-Trading Plattform. Leitung und fachliche Architektur eines Führungsprozess-Portals

Referenzkurse:
  • Java - Grundkurs

Zusätzliche Informationen

Struts ist ein Open-Source-Framework für die Präsentations- und Steuerungsschicht von Java-Webanwendungen. Für den Entwickler bedeutet das, dass viele applikationsrelevante Funktionen bereits implementiert und einsatzbereit sind. Struts wird bereits in sehr vielen Webanwendungen eingesetzt und gemeinhin als solides Framework angesehen. Dem Struts-Framework liegt das Entwurfsmuster "Model View Controller" zugrunde. Die von Struts zur Verfügung gestellten Komponenten entstammen den Bereichen Präsentation (View) und Programmsteuerung (Controller). Funktionen aus dem Modell-Bereich müssen in einer Anwendung anderweitig implementiert werden. Das Framework beinhaltet zurzeit ungefähr 300 Java-Klassen, die in acht Kernpakete eingeteilt sind. Mit diesem Seminar lernen Sie die Architektur und die Methodik der Struts-Programmierung in unterschiedlichen Einsatzbereichen kennen. Nach dem Grundkurs bietet dieses Seminar zusammen mit denjenigen zu den Themen Java Server Pages und Java Server Faces das nötige Rüstzeug für die Entwicklung von datenbankgestützten Web-Anwendungen für Mehrbenutzerbetrieb.