Systems Management Using Sun Management Center 3.6

AS-SYSTEME Unternehmensberatung
In Zürich und Bern (Schweiz)

3.835 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
711 9... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn An 2 Standorten (Schweiz)
Dauer 5 Tage
Beschreibung

Dieser Kurs vermittelt folgende Kenntnisse und Fähigkeiten: - Beschreiben der Funktionen in Sun MC 3.6. - Beschreiben der Sun MC-Softwarearchitektur. - Installieren und Einrichten von Sun MC 3.6. - Verwalten von Administrationsdomänen. - Überwachen der Sun MC-Softwareagenten-Hosts. - Beschreiben der Sun MC-Softwaremodule. - Beschreiben der in der Sun MC-Softwa..
Gerichtet an: Der Kurs richtet sich an System- und Netzwerkadministratoren, die für die Verfügbarkeit und die Leistung einer Unternehmensumgebung zuständig sind.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bern
Mühlemattstrasse 14a, CH-3007, Bern, Schweiz
auf Anfrage
Zürich
Javastrasse 4, CH-8604, Zürich, Schweiz
Beginn auf Anfrage
Lage
Bern
Mühlemattstrasse 14a, CH-3007, Bern, Schweiz
Beginn auf Anfrage
Lage
Zürich
Javastrasse 4, CH-8604, Zürich, Schweiz

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Um diesen Kurs erfolgreich absolvieren zu können, sollten Sie über folgende Vorkenntnisse verfügen: - Nachweisliche Hardwaregrundkenntnisse. - Wartung von Sun-Desktop-Servern mithilfe der Befehle und Dienstprogramme der Betriebssystemumgebung Solaris. - Installieren und Konfigurieren eines Solaris 10-Servers. - Ausführen von Administrationsaufgaben mithilfe von Sol...

Themenkreis

Trainingsziel

Dieser Kurs vermittelt folgende Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Beschreiben der Funktionen in Sun MC 3.6.


  • Beschreiben der Sun MC-Softwarearchitektur.


  • Installieren und Einrichten von Sun MC 3.6.


  • Verwalten von Administrationsdomänen.


  • Überwachen der Sun MC-Softwareagenten-Hosts.


  • Beschreiben der Sun MC-Softwaremodule.


  • Beschreiben der in der Sun MC-Software vorhandenen Sicherheitsfunktionen.


  • Sichern und Wiederherstellen der Sun MC-Softwaredatenbank.


  • Verwenden von Job Manager.


  • Verwenden der Sun MC-Web-Konsole.


Teilnehmerkreis

Der Kurs richtet sich an System- und Netzwerkadministratoren, die für die Verfügbarkeit und die Leistung einer Unternehmensumgebung zuständig sind.

Voraussetzungen

Um diesen Kurs erfolgreich absolvieren zu können, sollten Sie über folgende Vorkenntnisse verfügen:

  • Nachweisliche Hardwaregrundkenntnisse.


  • Wartung von Sun-Desktop-Servern mithilfe der Befehle und Dienstprogramme der Betriebssystemumgebung Solaris.


  • Installieren und Konfigurieren eines Solaris 10-Servers.


  • Ausführen von Administrationsaufgaben mithilfe von Solaris 10-Befehlen.


  • Verwalten von Solaris 10-Computern in einer vernetzten Umgebung.


  • Konfigurieren eines Servers und von Clients mit JumpStart.


  • Kenntnis der grundlegenden Funktionsprinzipien des TCP/IP-Stacks (Transmission Control Protocol/Internet Protocol).


  • Konfigurieren und Verwalten eines TCP/IP-Netzwerks.


  • Analysieren und Behandeln von Netzwerkproblemen.


Im Vorfeld

SA-100-S10: UNIX Essentials - Merkmale des Betriebssystems Solaris 10

SA-200-S10: Solaris 10 OS Systemadministration I

SA-225-S10: Solaris 10: Neue Funktionen für erfahrene Solaris-Systemadministratoren

Überblick über den Inhalt des Trainings

Dieser Kurs beschreibt die Leistungsmerkmale des Sun Management Center

(Sun MC) 3.6, bei dem es sich um eine Folgeversion der Sun MC

3.5.1-Software handelt. Der Kurs verwendet Solaris 10 für die

Installation und Bereitstellung der Sun MC-Agenten mithilfe der

JumpStart-Software, die Installation von Agenten und Patches auf

mehreren Computern, Verbesserungen bei Netzwerk und Sicherheit sowie

eine Reihe anderer Funktionen, die in der Sun MC-Basissoftware

enthalten sind.

Der Kurs vermittelt Supporttechnikern, Kunden und Wiederverkäufern die

nötigen Kenntnisse für den Support von Sun Management Center 3.6.

Einführung in die Sun Management Center-Software

  • Beschreiben der Sun MC-Software.
  • Beschreiben der Umgebung der Sun MC-Software.
  • Identifizieren der Konzepte der Sun MC-Software.
  • Identifizieren der Leistungsmerkmale der Sun MC 3.6-Software.


Aufbau der Softwarearchitektur

  • Beschreiben des dreischichtigen Modells von Sun MC 3.6.
  • Beschreiben der Konsolenschicht der Sun MC-Software.
  • Beschreiben der Softwareserverschicht der Sun MC-Software.
  • Beschreiben der Agentschicht der Sun MC-Software.


Installieren und Einrichten der Software

  • Aufzählen der Systemmindestvoraussetzungen.
  • Auflisten der Sun MC-Softwarepakete.
  • Definieren von vor der Installation zu berücksichtigenden Aspekten.
  • Installieren und Einrichten der Software.
  • Konfigurieren des Servers und der Agents auf einem Computer mit mehreren Schnittstellen.
  • Installieren der Sun MC-Konsole in der Microsoft Windows-Umgebung.
  • Installieren der Sun MC-Software mithilfe der Befehle "es-inst" und "es-setup".


Grundlagen von Konfigurations- und Protokolldateien

  • Verwenden der Onlinehilfe der Sun MC-Software.
  • Beschreiben von NAT (Network Address Translation)
  • Aktivieren der NAT-Unterstützung.
  • Identifizieren der Softwareverzeichnisstruktur.
  • Verwenden der Systemdateien von Sun MC.
  • Definieren von Sun MC-Benutzern und -Gruppen.
  • Deinstallieren von Sun MC.
  • Überprüfen einer Sun MC-Installation.
  • Verwenden der Konfigurationsdateien von Sun MC.
  • Installieren und Konfigurieren von Protokolldateien.
  • Verwenden der Protokolldateien von Sun MC.
  • Überwachen von Protokolldateimeldungen.


Sicherheitsfunktionen

  • Beschreiben der Sicherheitsschicht.
  • Verwenden von ACLs (Access Control List).
  • Beschreiben von Standardrechten.
  • Beschreiben von Firewalls.


Verwalten von Domänen

  • Verwalten von Administrationsdomänen.
  • Füllen von Administrationsdomänen.
  • Erstellen von Administrationsdomänen.


Überwachen von Hosts

  • Beschreiben der Hierarchie-, Topologie- und Inhaltsansichten.
  • Grundlagen des Detailfensters.
  • Grundlagen des Attribut-Editors.


Grundlagen der Softwaremodule

  • Verwenden der Softwaremodule.
  • Auflisten der Softwaremodule, nach Kategorien gegliedert.
  • Beschreiben der Standardmodule.
  • Beschreiben optionaler Module.
  • Laden und Aktivieren von Softwaremodulen.
  • Verwalten von Softwaremodulen.


Sicherungen und Wiederherstellung der Sun MC-Datenbank

  • Sichern und Wiederherstellen einer Sun MC-Datenbank.
  • Erstellen einer Sicherung mithilfe des Skripts "es-backup".
  • Beschreiben des ARCHIVELOG-Modus.
  • Durchführen einer Onlinesicherung.
  • Wiederherstellen von Daten mithilfe des Skripts "es-restore".


Verwalten von Jobs

  • Verwalten eines Jobs.
  • Öffnen des Fensters zum Verwalten von Jobs.
  • Definieren eines Jobs.
  • Definieren einer neuen Modulaufgabe.
  • Definieren eines neuen Filters.
  • Definieren einer neuen Dateneigenschaftenaufgabe.
  • Definieren einer neuen Modultabellenaufgabe.
  • Definieren einer neuen Konfigurationsaufgabe.
  • Ändern einer vorhandenen Aufgabe.
  • Ändern eines vorhandenen Filters.
  • Untersuchen des Protokolls der Auftragsverwaltung.


Grundlagen der Webkonsole

  • Beschreiben der Sun MC-Web-Konsole.
  • Verwenden der Software-Web-Konsole.


Importieren und Exportieren von Topologien

  • Beschreiben des Dienstprogramms für den Topologieimport/-export.
  • Verwenden des Dienstprogramms für den Topologieimport/-export.
  • Importieren und Exportieren mithilfe der Befehlszeilenschnittstelle (CLI).


Grundlagen der Befehlszeilenschnittstelle (CLI)

  • Beschreiben der CLI.
  • Anmelden beim Sun MC-Server mithilfe der CLI.
  • Auflisten der vordefinierten Parameter und Flags für Befehle der CLI.
  • Auflisten der CLI-Befehle.
  • Formatieren von CLI-Ausgaben.
  • Anzeigen der CLI-Protokolldatei.


Installieren eines Sun MC-Agenten mithilfe von JumpStart

  • Beschreiben der JumpStart-Software
  • Installieren der Sun MC-Softwarevorbereitung mithilfe von JumpStart.
  • Erstellen eines Sun MC 3.6-Basisagentenabbilds auf einem JumpStart-Server.
  • Erzeugen der Reaktionsdatei für die Sun MC 3.6-Installation.
  • Erzeugen der Reaktionsdatei für die Sun MC 3.6-Einrichtung.
  • Bearbeiten der Reaktionsdatei für die Sun MC 3.6-Installation und -Einrichtung.
  • Erstellen der JumpStart-Profildatei.
  • Erstellen des JumpStart-Abschlussskripts.
  • Erstellen und Validieren der JumpStart-Regeldatei.
  • Hinzufügen des Installationsclients zum JumpStart-Server.
  • Booten des Installationsclients.


Aktualisieren des Agenten

  • Installieren von Agents, Add-On-Produkten und Patches auf mehreren Computern.
  • Erstellen von Agentenaktualisierungsabbildern mit dem Abbild-Tool.
  • Verwenden des GUI-Abbild-Tools.
  • Anwenden des Agent-Aktualisierungsabbilds.


Grundlagen der Prozesskommunikation

  • Auflisten der Sun MC-Softwareschichten.
  • Beschreiben des in Sun MC verwendeten ORACLE(R)-Prozesses.
  • Beschreiben der Interaktion zwischen Softwareprozesses.


Service Management Facility (SMF)

  • Identifizieren der Methodendateien und des Standorts für Sun MC 3.6.
  • Beschreiben der Startsequenz und -abhängigkeiten für Sun MC 3.6.


Grundlagen der Hardwarediagnosesoftware

  • Auflisten von Hauptfunktionen der Sun MC Hardware Diagnostics Suite-Software (Hardwarediagnosesoftware).
  • Beschreiben der Architektur der Hardwarediagnosesoftware.
  • Beschreiben von vor der Installation zu berücksichtigenden Aspekten.
  • Installieren und Konfigurieren der Hardwarediagnosesoftware.
  • Arbeiten mit der Softwarekonsole.
  • Fehlerbehebung der Hardwarediagnosesoftware.


Problembehandlung

  • Identifizieren von Tools für die Fehlerbehebung der Sun MC-Software.
  • Analysieren und Behandeln von Problemen mit der Sun MC-Software.
  • Konfigurieren von Software-Portadressen.
  • Analysieren und Behandeln von wesentlichen Sicherheitsproblemen.
  • Überwachen des Topologie- und des Ereignis-Managers.


Kurssprache deutsch, Unterrichtsmaterial überwiegend in englischer Sprache.

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen