Technisches Gebäudemanagement (Kompaktlehrgang - 2 Wochenendseminare)

DIHK Service GmbH
Blended learning in Münster

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Blended
  • Münster
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Das Seminar vermittelt einen fundierten Einblick in zentrale Aspekte des Gebäude- und Facility Managements. Dabei erhalten Sie fachübergreifendes Praxiswissen, das Sie in Dienstleistungen im Gebäudemanagement umsetzen können.
Das Seminar zeigt Ihnen vielfältige Entscheidungshilfen auf, wie Sie Funktionen in Immobilien sinnvoll organisieren und wie Sie Immobilien effizient betreiben können.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Münster
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Gebäudemanagement

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Das Seminar zeigt Ihnen vielfältige Entscheidungshilfen auf, wie Sie Funktionen in Immobilien sinnvoll organisieren und wie Sie Immobilien effizient betreiben können.

Zielgruppe:

Der Kompaktlehrgang wendet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Fragen des Gebäude- und Facility Managements befasst sind und die Ihre Kenntnisse und Erfahrungen systematisch und praxisnah aufbauen und ergänzen möchten.



Besonders geeignet für:

– Ingenieure

- Architekten

- Betriebsleiter

- Techniker

- Immobilienverwalter

- Facility Manager

- Gebäudemanager

- Instandhalter

- Haustechniker

- Energieberater im Nicht-Wohngebäudebereich





Seminarbeschreibung:

Der Gebäudebestand ist oft nur unzureichend erfasst, bewertet und bewirtschaftet. Aufwendungen für die Gebäudebewirtschaftung und Gebäudeinstandhaltung sind mit die größten Kostenblöcke. Für Eigentümer, Investoren und Betreiber rückt daher die Notwendigkeit eines professionellen Gebäudemanagements mit einer ganzheitlichen und strategischen Betrachtung immer stärker in den Vordergrund.

Mit einer auf das Objekt angepassten Datenbasis lassen sich z.B. Aussagen über Kosten je Quadratmeter gesichert erstellen und Energiekosten verursachergerecht zuordnen.

Sparmaßnahmen allein führen oft nicht zum erhofften Erfolg, wenn es z.B. in der Gebäudetechnik zu Problemen und Schäden kommt, deren Beseitigung die eingesparten Beträge wieder aufzehren und oft übersteigen. Konsequente Instandhaltung und Betriebsführung sind daher zwingende Voraussetzung zur Optimierung des Gebäudebetriebes. Andererseits müssen Gesetze und Verordnungen seitens der Betreiber eingehalten werden die wiederum Kosten verursachen.

Eine digitale Bestandsdokumentation zu Beginn der Planung, Ausführung und in der nachfolgenden Nutzungsphase sind zudem von zentraler Bedeutung. Systematisches Gebäudemanagement hilft dabei, Unterhaltskosten zu analysieren und zu steuern, einen funktionssicheren Gebäudebetrieb sicherzustellen und Rationalisierungspotentiale z.B. durch Energieeinsparmaßnahmen zu realisieren.

Mit der umfassenden Seminarunterlage und vielen Praxisbeispielen, die Sie im Seminar erhalten, sind Sie in der Lage, die organisatorischen und technischen Aufgaben mit Ihrem Immobilienbestand besser und sicherer in den Griff zu bekommen.



Abschluss mit Zertifikat.



Mehr Informationen und Beratung erhalten Sie bei der gtw Weiterbildung: Tel.:/08/ 57 88 79 oder www.gtw.de

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen