Tourismuswirtschaft - Dual

Adam-Ries-Fachhochschule
In Erfurt, Düsseldorf und München

499 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0361/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Dieser Studiengang bereitet den Fach- und Führungsnachwuchs im Bereich der Tourismuswirtschaft durch ein theoretisches und praxisbezogenes Studium auf die beruflichen Tätigkeitsfelder in der Tourismusbranche vor.
Gerichtet an: Abiturienten, Meister, Menschen mit einer Fachhochschulreife oder einem erfolgreichen Abschluss eines Bildungsgangs zum staatliche geprüften Techniker oder staatlich geprüften Betriebswirt

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Hildebrandstraße 24 C, 40215, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Erfurt
Juri-Gagarin-Ring, 152, 99084, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Berg-Am-Laim-Straße 47, 81673, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhoch-schulreife, Meister, staatlich geprüft.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Tourismusfachwirt/ Tourismusfachwirtin
Tourismuswirtschaft
Hotelfachfrau

Themenkreis

Das duale Studienkonzept ist gekennzeichnet durch einen regelmäßigen wöchentlichen Wechsel zwischen Theorie und Praxis.

Studieninhalte

Die theoretischen Studienmodule werden in den ersten Semestern vor allem grundlegende betriebswirtschaftliche Kompetenzen vermitteln. In den höheren Semestern wird der Anteil des Kompetenzfeldes Tourismus zunehmen. Hierzu zählen insbesondere:

  • Tourismusmarketing
  • Hotelmanagement
  • Reiseveranstaltermanagement
  • Destinationsmanagement
  • Inboundtourismus
  • Business Englisch
  • Qualitätsmanagement
  • Tourismuswirtschaft
  • Reisevertriebsmanagement
  • Event- und Veranstaltungsmanagement
  • Sporttourismus
  • Spanisch
  • Reiserecht
  • Tourismuspolitik
  • Verkehrsträgermanagement
  • Gesundheits- und Wellnesstourismus
  • Businesstravelmanagement
  • Verhandlungsführung

Berufsbild

Im Bereich Hotel und Gastronomie

Du sorgst für die reibungslose Betreuung von Gästen im Hotel und in Gastronomiebetrieben. Zu Deinen Aufgaben gehört die Koordination der verschiedenen Abteilungen des Hotels: der Empfang, die Küche, der Übernachtungsbetrieb und das Lager. Du kennst alle in den Abteilungen anfallenden Arbeiten, weil Du während Deiner Ausbildung alle diese Abteilungen durchlaufen und alle darin anfallenden Tätigkeiten gelernt hast und sicher anwenden kannst. Deshalb bist Du in der Lage, nach der Ausbildung situationsbedingt jederzeit einzuspringen und einen kundenfreundlichen Ablauf aufrecht zu erhalten. Du übernimmst verantwortliche Tätigkeiten im Empfangsbereich, organisierst Abläufe überprüfst diese auf deren Effizienz und optimierst diese gegebenenfalls. Du gehst auf Kunden zu und beräts sie hinsichtlich der Abläufe von Veranstaltungen und Banketten. Du erklärst zudem Dekorationsmöglichkeiten, errechnest die Preise, verweist auf die passenden Räume. Der Schwerpunkt Deiner Tätigkeit liegt im kaufmännischen, organisatorischen Bereich. Beispielsweise bereitest Du Daten für die Kalkulation von Übernachtungspreisen sowie die Planung von Zimmerbelegungen auf. Du bist verantwortlich für die Personalplanung, erstellst die Arbeits- und Dienstpläne. Du kümmerst Dich um den Wareneinkauf und die Lagerung. Passende Werbe- und Marketingmaßnahmen werden von Dir ausgewählt, geplant und organisiert. Du hast alle notwendigen betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und kennst alle Aufgaben in Deinem Hause genau, Du hast damit notwendige Voraussetzungen geschaffen, um Dich ins Management einzuarbeiten.

Im Bereich Touristik

Du erstellst und vermarktest touristische Produkte und Angebote die Du in der Dienstleistungskette im Tourismus erbringen kannst. In diesem Tourismusteilsegment sind vorwiegend Reisemittler und Reiseveranstalter tätig. Typische touristische Unternehmen sind Reiseveranstalter, Reisebüros, regionale Tourismusstellen, touristische Branchenverbände, touristisch orientierte Verkehrsunternehmen sowie weitere Einrichtungen und Unternehmen zur Vermarktung touristischer Attraktionen; ferner kannst Du in Unternehmen und Organisationen des Gesundheits- und Wellnesstourismus tätig sein.

Studiendauer: 7 Semester

Studienbeginn: 1. Oktober des Jahres

Neue Studienstandorte

An den Studienorten Düsseldorf und München starteten zum Wintersemester die Studiengänge Tourismuswirtschaft, Produktions- und Logistikmanagement und Steuern und Prüfungswesen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 440 EUR pro Monat. DIe Studiengebühren werden aber vom Praxisunternehmen übernommen, sodass dem Studierenden keine Kosten entstehen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen