Trauerbegleitung für Angehörige nach einem Suizid

DIHK Service GmbH
In Hamburg

215 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Hamburg
Beschreibung

Zertifikat (Befähigungsnachweis) WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Hinterbliebenenbetreuung nach einem Suizid ist selbst für erfahrene Therapeuten eine Herausforderung.

In diesem Seminar geht es um folgende Punkte:
- Fakten rund um Suizid und Trauer
- Themen der Trauer für die Hinterbliebenen. Was unterscheidet die Trauer nach Suizid von der Trauer nach anderen Todesarten?
- Umgang mit Schuld, Scham, Wut und Trauer
- Was muss ich als Therapeut wissen und beachten? Wie ist meine eigene Einstellung?
- Die Bedeutung von Trauergruppen
- Praktische Übungen der Trauerarbeit


Das Seminar richtet sich an alle Menschen, die mit Hinterbliebenen nach Suizid arbeiten (Therapeuten, Trauerbegleiter, etc.) oder die ein Interesse an Traumatologie, Suizid und Psychohygiene haben und sich `sicherer` fühlen wollen im Umgang mit Hinterbliebenen. Neben den reinen Fakten wird auch Handwerkszeug für diese besondere therapeutische Situation vermittelt.

Direkt zum Seminaranbieter