Unionszollkodex

Grundig Akademie
In Nürnberg

480 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Sie erhalten detailliert einen Überblick über die anstehenden Veränderungen, die im Zuge eines EU-harmonisierten Zollkodexes auf die Wirtschaftsbeteiligten zukommen werden. Innerhalb dessen werden detailliert die Neufassung der Zollverfahren und der Verwahrung behandelt. Ergänzend wird die Stärkung des AEO verdeutlicht.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
13.Februar 2017
23.Oktober 2017
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Veränderungen im Zuge des Unionszollkodex
Das neue Regelwerk
Zielsetzungen des Unionszollkodex
Die Zollverfahren
Die vorübergehende Verwahrung
EU-einheitliches EDV-System
Stärkung des AEO
Konsequenzen für den Wirtschaftsbeteiligten

Dozenten

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Management

Themenkreis

Gegenstand dieses Bausteins sind die zu erwartenden Änderungen für die Wirtschaftsbeteiligten im Zuge der Einführung eines EU-harmonisierten Zollkodexes.

Zielgruppe

Neueinsteiger, Sachbearbeiter und Führungskräfte aus Logistik- und Speditionsunternehmen, sowie aus dem importierenden und exportierenden Gewerbe (Handel, Produktion und Supply-Chain).

Methoden

Impuls-Vorträge und Theorie-Input, Gruppenübungen basierend auf Praxisbeispielen, eigene Projektion als Fallbeispiele, Feedback und Praxistransfer

Schwerpunkte
  • Das neue Regelwerk
  • Zielsetzungen des Unionszollkodex
  • Veränderungen im Zuge des Unionszollkodex
  • Die Zollverfahren
  • Die vorübergehende Verwahrung
  • EU-einheitliches EDV-System
  • Stärkung des AEO
  • Konsequenzen für den Wirtschaftsbeteiligten

Zusätzliche Informationen

Die Preise verstehen sich: inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken