Virtuelle Maschinen - nicht nur für Profis

Volkshochschule Leinfelden-Echterdingen
In Musberg

216 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-7111... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie VHS
Beginn Musberg
Dauer 4 Tage
  • VHS
  • Musberg
  • Dauer:
    4 Tage
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Musberg
Filderstr. 14, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Musberg
Filderstr. 14, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundkenntnisse Windows-Betriebssysteme.

Dozenten

Horst Georg
Horst Georg
Dozenft

Themenkreis

Virtuelle Maschinen erlauben gleichzeitig mehrere Betriebssysteme auf einem PC zu installieren und auszuführen. Diese Technik spielt in der Softwareentwicklung und im Serverbereich eine wichtige Rolle. Die Installation mehrerer virtueller PCs erlaubt auch den Aufbau eines eigenen virtuellen Netzwerkes. Im Privatbereich eignen sich virtuelle Umgebungen zum sicheren Surfen im Internet oder zum Ausprobieren neuer Software und Systemeinstellungen.
In diesem Seminar lernen Sie die Virtualisierungssoftware "MS Virtual PC" und "VMWare Player" (beide kostenlos erhältlich) kennen. Sie erfahren mehr über mögliche Einsatzszenarien und die notwendigen Schritte zur Implementierung virtueller Maschinen.

Inhalt:
-- Hardwareanforderungen
-- Konzepte und Einsatzmöglichkeiten
-- Vergleich VM-Software
-- Einsatz virtueller Maschinen unter Verfügbarkeitsaspekten
-- Installation und Konfiguration virtueller Maschinen
-- Virtuelle Festplatten
-- Grenzen der Virtualisierung
-- Virtuelle Maschinen im Netzwerk
-- Backup und Restore virtueller Maschinen

Termine: 4 Termine. Beginn: Freitag

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen