Wiederholungsunterweisung - ZUP und SAP

A.V.B.-Akademie für Arbeitssicherheit, Veranstaltungssicherheit und Besuchersicherheit
In Köln, Bad Honnef und Erlangen

169 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02271... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

GESETZLICHE GRUNDLAGEN, BEISPIELE
• Unfallverhütungsvorschrift, DGUV Vorschrift Nr. 1 (ehemals BGV A 1) § 13 Pflichtenübertragung
• Arbeitsschutzgesetz, ArbSchG §§ 12/13 Unterweisung
• Verordnung über Bau und Betrieb von Sonderbauten (MVStättVO / SBauVO), § 42 Unterweisung zu den Betriebsvorschriften


Hinweis: Eine jährliche Unterweisung ist nach dieser Verordnung erforderlich. Mit diesem Seminar haben Sie diese Voraussetzung erfüllt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
22.November 2017
Bad Honnef
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
16.November 2017
Erlangen
Bayern, Deutschland
Plan ansehen
05.Mai 2017
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Wiederholung der Seminarinhalte, insbesondere zur Relevanz der Bauvorschriften, Betriebsvorschriften und Ordnungswidrigkeiten der VStättVO / SBauVO.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Betreiber, Veranstalter, Agenturen, Dienstleister und Freiberufler Personen mit aufsichtführenden Aufgaben in einer Veranstaltung, die das Seminar „Zertifizierte unterwiesene Person“ (Veranstaltungsleitung bzw. -technik) oder „Sachkundige Aufsichtsperson“ bei einem fachkundigen Unternehmen absolviert haben

· Voraussetzungen

Personen mit aufsichtsführenden Aufgaben in einer Veranstaltung, die das Seminar "Zertifizierte unterwiesene Person" (Veranstaltungsleitung bzw. Technik) oder "Sachkundige Aufsichtsperson" bei einem fachkundigen Unternehmen im Zeitraum 2010 bis 2015 absolviert haben

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Sie haben Fragen? Wir freuen uns über Ihren Anruf, oder senden Sie uns eine Email. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Veranstaltung
Sicherheit
Recht

Dozenten

Olaf Jastrob
Olaf Jastrob
Organisation / Ablauf / Arbeitsschutz / Unfallverhütung / Sicherheit

Sachverständiger für Veranstaltungen • Event-Manager / Event-Koordinator / Produktionsleiter • Fachkraft für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz VBG • Sicherheits-Inspektor VBG • Sicherheitsbeauftragter / Sicherheitskontrolleur (VBG/BGV C7) • Sachkundige Aufsichtsperson (VStättVO/BGV C1) • Sanitäter (SAN A) Unternehmensberater für Veranstaltungen • Betriebswirt ( IHK) • Fachkaufmann für Marketing (IHK) • Groß- und Außenhandelskaufmann (IHK)

Themenkreis

Wiederholung der Seminarinhalte, insbesondere zur Relevanz der Bauvorschriften, Betriebsvorschriften und Ordnungswidrigkeiten der VStättVO / SBauVO.

Weitere Themen sind:
Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift Nr. 17 (ehemals BGV C 1) – „Veranstaltungs- und Produktionsstätten für szenische Darstellung“
Einsatz und Verantwortung der Veranstaltungsleitung
Zusammenarbeit mit dem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik
Evakuierung und Räumung (NEU)
Erfahrungsaustausch

Im Anschluss an die Wiederholungsunterweisung wird ein schuleigenes Zertifikat an jeden Teilnehmer ausgehändigt.

Bildrechte: © GordonGrand - Fotolia.com

Zusätzliche Informationen

Sie wünschen ein individuelles Seminar an Ihrem Standort? Senden Sie uns eine Nachricht, wir werden uns dann gerne mit Ihnen in Verbindung setzen.