Windows Workflow Foundation - PowerWorkshop

embeducation - Ilija Injac
In Reutlingen

2.650 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
71211... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Workshop
Ort Reutlingen
Dauer 4 Tage
  • Workshop
  • Reutlingen
  • Dauer:
    4 Tage
Beschreibung

Der Teilnehmer soll die effektive Programmierung von Workflows unter der Windows Communication Foundation erlernen.
Gerichtet an: Erfahrene Entwickler aus dem .NET-Bereich für die das Erlernen der Programmierung von Workflows für aktuelle oder zukünftige Projekte wichtig ist.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Reutlingen
Lederstraße 120, 72764, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Reutlingen
Lederstraße 120, 72764, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Weitreichende Kenntnisse unter der .NET Enwicklung und C#. XML Grundkenntnisse.

Dozenten

Ilija Injac
Ilija Injac
Microsoft .NET Entwicklung

MCTS - .NET Framework Applications 2.0 Microsoft Certified Professional

Themenkreis

Vergessen Sie von Hand erstellte Zustandsautomaten, tiefe IF-THEN-Verschachtelungen und Tonnen von überflüssigen Code um Workflows in Ihren Code einzubinden. In diesem PowerWorkshop lernen Sie alles notwendige um danach sofort die WF - Workflow Foundation in Ihren Projekten einzusetzen. Dabei beschränkt sich dieser Workshop nicht auf die Erstellung von Bestätigungs- oder Benachrichtungsworkshops, sondern zeigt in diversen praxisorientierten Beispielen eine technisch und wirtschaftlich sinnvolle Einsatzweise für diese herausragende Technologie auf.

Windows Workflow Foundation PowerWorkshop - Kursdetails

Kursinhalt

· Workflow-Konzepte und –Grundlagen

· Unterschiede zwischen der WF und Microsoft BizTalk sowie WCF

· Der Einstieg in die Programmierung mit der WF

· Visual Studio Workflow-Unterstützung

· Die Workflow-Laufzeit

· Die WF in Anwendungen hosten

· Ein genauer Blick auf das Objekt WorkflowRuntime

· Eine Workflow-Laufzeit-Factory erstellen

· Die Workflow-Laufzeit starten

· Die Workflow-Laufzeit anhalten

· Ereignisse der Workflow-Laufzeit abfangen

· Workflow-Instanzen

· Einführung in das WorkflowInstance-Objekt

· Eine Workflow-Instanz starten

· Eine Workflow-Instanz mit Parametern starten

· Den Status der Workflow-Instanz feststellen

· Eine Workflow-Instanz beenden

· Dehydration und Rehydration

· Ereignisverfolgung

· Zuschaltbare Dienste (pluggable services)

· Workflow-Verfolgung

· Workflow-Ereignisverfolgung mit dem SqlTrackingService

· Den SQL-Server für die Verfolgung einrichten

· Den SQLTrackingService-Dienst verwenden

· Benutzerergeignisse verfolgen

· Eigene Verfolgungsprofile erstellen

· Verfolgungsinformationen mit dem WorkflowMonitor betracht

· Laden und Entfernen von Instanzen

· Workflow-Instanzen persistent machen

· Den SQL-Server für Persistenz einrichten

· Einführung in den SqlWorkflowPersistanceService-Dienst

· Instanzen aus dem Arbeitsspeicher entfernen

· Instanzen laden

· Im Leerlauf befindliche Instanzen laden und entfernen

· Aktivitäten

· Grundlegende Operationen mit Aktivitäten

· Das Sequence-Aktivitätsobjekt verwenden

· Die Code-Aktivität verwenden

· Die Throw-Aktivität verwenden

· Die FaultHandle-Aktivität verwenden

· Der Workflow Visual Designer

· Die Suspend-Aktivität vewenden

· Die Terminate-Aktivität verwenden

· Externe Methoden und Workflows aufrufen

· Einen ExtrenalDataService-Dienst erstellen

· Workflow-Intraprozess-Kommunikation

· Workflow-Intraprozesskommunikation konzipiern und implementieren

· Dienstschnittstellen erstellen

· Das ExternalDataExchange-Attribut verwenden

· Die ExternalDataExchangeEventArgs-Klasse verwenden

· Externe Datendienste erstellen

· Die CallExternalMethod-Aktivität

· Eigene externe Datendienst-Aktivitäten erstellen und verwenden

· Die Workflow-Daten innerhalb der Hostanwendung empfangen

· Externe Workflows mit der InvokeWorkflow-Aktivität aufrufen

· Aktivitäten für Bedingungen und Schleifen

· Bedingungen und bedingte Verarbeitung

· Die IfElse-Aktivität verwenden

· Die WhileAktivität verwenden

· Die Replicator-Aktivität verwenden

· Ereignisspezifische Aktivitäten

· Die HandleExternal-Aktivität verwenden

· Die Delay-Aktivität verwenden

· Die Eventdriven-Aktivität verwenden

· Die Listen-Aktivität verwenden

· Die Kommunikation vom Host zum Workflow

· Die Kommunikationsschnittstelle erstellen

· Aktivitäten für parallele Verarbeitung

· Die Paralell-Aktivität verwenden

· Die SynchronisationScope-Aktivität verwenden

· Die ConditionedActivityGroup (GAC)-Aktivität verwenden

· Richtlinien und Regeln

· Regeln implementieren

· Attribute für Regeln

· Die Update-Anweisung

· Regelbasierte Bedingungen

· Vorwärtsverkettung

· Implizite Verkettung

· Attributive Verkettung

· Explizite Verkettung

· Vorwärtsverkettung beeinflussen

· Die Neuüberprüfung von Regeln beeinflussen

· Die Policy-Aktivität benutzen

· Benutzerdefinierte Aktivitäten erstellen

· Mehr über Aktivitäten

· Virtuelle Methoden von Aktivitäten

· Aktivitätskomponenten

· Ausführungskontexte

· Lebensdauer einer Aktivität

· Eine FTP-Aktivität erstellen

· Einen benutzerdefinierten ActivityValidator erstellen

· Eine Toolbox-Bitmap zur Verfügung stellen

· Das Erscheinungsbild von Aktivitäten im Workflow-Designer individuell anpassen

· Schnellübersicht

· Workflow Verarbeitung

· Das Konzept des Zustandsautomaten

· Die State-Aktivität einsetzen

· Die StateInitialization-Aktivitäten verwenden

· Die StateFinalization-Aktivität verwenden

· Eine zustandsbasierten Workflow erstellen

· Workflows und Transaktionen

· Transaktionen verstehen

· Transaktionen in Workflows initiieren

· Die TransactionScope-Aktivität verwenden

· Die CompensatableTransactionScoope-Aktivitä verwenden

· Die Compansate-Aktivität verwenden

· Die CompensatableSequence-Aktivität verwenden

· Einen Workflow mit integrierter Transaktion verwenden

· Deklarative Workflows

· Deklarativer Workflow – Auszeichnung per XML

· Namespaces deklarieren und Namespace-Zuordnung

· XAML-basierte Workflows erstellen und ausführen

· Korrelation und lokale Hostkommunikation

· Host und lokale Workflow-Kommunikation

· Korrelation

· Das CorrelationParameter-Attribut

· Das CorrelationInitalizer-Attribut

· Das CorrelatoinsAlias-Attribut

· Korrelierte Workflows erstellen

· Webdienste aus Workflows aufrufen

· Architektur für Webdienste

· Die InvokeWebService-Aktivität

· Den Webverweis hinzufügen

· Den Proxy konfigurieren

· Statische Proxy-Konfiguration

· Dynamische Proxy-Konfiguration

· Mit Sitzungen arbeiten

· Lang laufende XML-Webdienste

· Einen Workflow erstellen, der einen XML-Webdienst verwendet

· Workflow als Webdienste

· Einen Workflow als XML-Webdienst abbilden

· Die WebServiceInput-Aktivität verwenden

· Die WebServiceOutput-Aktivität verwenden

· Die WebServiceFault-Aktivität verwenden

· Ein Host-Webdienst-Projekt erstellen

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 9
Kontaktperson: Ilija Injac

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen