Wirtschaftsingenieurwesen

Zürcher Hochschule
In Winterthur (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Winterthur (Schweiz)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen werden Ingenieurinnen und Ingenieure ausgebildet, die mit Methoden aus Mathematik und Ingenieurwissenschaften, ökonomischem Fachwissen und modernen Informatik-Werkzeugen praktische Problemstellungen im technisch-industriellen Umfeld wie auch in Dienstleistungsunternehmen und Verwaltung zielorientiert lösen können. Unsere Absolventen/innen haben die Fähigkeit, die ihnen gestellten Aufgaben systematisch anzugehen, die Zusammenhänge darin zu erkennen und die Ergebnisse verständlich zu kommunizieren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Winterthur
St.-Georgen-Platz 2, 8401, Zürich, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Prüfungsfreier Eintritt für Inhaber/innen einer eidgenössisch anerkannten technischen oder kaufmännischen Berufsmaturität und einer entsprechenden abgeschlossenen Berufslehre. Gymnasiale Maturanden Eintritt nach einer praktischen Berufstätigkeit von einem Jahr. Die ZHAW unterstützt Sie bei der Vermittlung geeigneter Stellen. Eintritt mit Aufnahmeprüfung Mindestens dreijährige Berufslehre sowie bestandene Aufnahmeprüfung für die naturwissenschaftlich-technischen Studiengänge der ZHAW.

Themenkreis

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bietet Ihnen Zugang zu einem neuartigen Ingenieurprofil. Sie lernen, Geschäftsabläufe systematisch zu analysieren und zu optimieren, Produkte und Dienstleistungen kundengerecht zu gestalten und Ressourcen zweckmässig und effizient einzusetzen.
Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure zeichnen sich durch eine einzigartige Kombination von technischen und wirtschaftswissenschaftlichen Kompetenzen aus. Das eröffnet Ihnen glänzende Berufs- und Karriereperspektiven in sämtlichen Industrie- und Dienstleistungsbranchen.

Aufbau des Studiums

Das dreijährige Vollzeitstudium Wirtschaftsingenieurwesen führt Sie zum Titel Bachelor of Science ZFH in Wirtschaftsingenieurwesen mit Vertiefung in Industrial Engineering resp. Wirtschaftsmathematik. Es umfasst 6 Semester von je 16 Wochen Dauer.

Studieninhalte

Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen

Sie erwerben die nötigen mathematischen und naturwissenschaftlichen Grundlagen und Denkweisen, um komplexe Abläufe im technisch-industriellen wie auch ökonomischen Umfeld beschreiben und verbessern zu können.

Fachspezifische Grundlagen

Die fachspezifische Grundlagenausbildung im 1. und 2. Studienjahr beruht auf den drei Säulen Wirtschaftswissenschaften/Betriebswirtschaft, Datenmanagement/Informatik und Datenanalyse/Stochastik. Im 3. Semester beginnt die Grundlagenausbildung in der gewählten Studienrichtung. In Industrial Engineering wird Operations-Management, in der Studienrichtung Wirtschaftsmathematik werden Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie studiert.

Fachspezifische Vertiefung

Im 3. Studienjahr setzen Sie die Fachausbildung in ihrer Studienrichtung fort und vertiefen sich in Anwendungsgebiete.
In Industrial Engineering stehen die Schwerpunkte Production Engineering und Qualitätsmanagement zur Wahl.
In der Studienrichtung Wirtschaftsmathematik können die Schwerpunkte Financial Engineering oder Datenanalyse und Datenmanagement gewählt werden.
Weitere Wahlkurse ergänzen die Vertiefung in der Studienrichtung hin zum angestrebten Berufsprofil.

Studium Generale und Projektschiene

Im «Studium Generale» erweitern Sie ihre Kommunikationskompetenzen in Deutsch und Englisch. Sie erwerben die in der Berufspraxis erforderlichen Managementkompetenzen (insbesondere Projektmanagement) und setzen sich mit Fragen des Rechts, der Ethik, der Ökologie und der gesellschaftlichen Entwicklung auseinander.
In der «Projektschiene» werden die erworbenen methodischen und fachspezifischen Kenntnisse praxisnah umgesetzt. Im 1. Studienjahr werden Fallbeispiele und Projekte zu physikalischen, technischen und naturwissenschaftlichen, im 2. Studienjahr zu ökonomischen und sozialen Systemen und Prozessen behandelt.

Das Studium wird durch eine Projekt- und Bachelorarbeit abgeschlossen. Die Aufgabenstellungen kommen vorwiegend aus dem Institut für Datenanalyse und Prozessdesign IDP, einer Forschungseinheit der ZHAW, und von ihren Wirtschaftspartnern.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Einschreibung** zum Aufnahmeverfahren einmalig CHF 100.- Immatrikulationsgebühr*** für die Einschreibung in die Bachelor- und Masterstudiengänge einmalig CHF 100.- Semestergebühr für das Bachelorstudium inkl. pauschale Prüfungsgebühr pro Semester CHF 680.- Zusätzliche Semestergebühr für ausländische Studierende mit zivilrechtlichem Wohnsitz ausserhalb der Schweiz pro Semester CHF 500.- Beitrag Studentenorganisation (VSZHAW) pro Semester CHF 12.-