Workshop "NEIN-SAGEN und NEIN-HÖREN"

Bewusst kommunizieren
In Hamburg

70 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04029... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Workshop
  • Hamburg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Alle, die lernen wollen, wie Sie mit einem NEIN konstruktiv umgehen können. D.h. die Bedürfnisse der anderen Person zu respektieren ohne die eigenen Bedürfnisse aufzugeben. Alle, die lernen wollen, wie Sie NEIN-Sagen können - ohne die andere Person vor den Kopf zu stossen.
Gerichtet an: Alle, die lernen wollen, wie Sie mit einem NEIN konstruktiv umgehen können. D.h. die Bedürfnisse der anderen Person zu respektieren ohne die eigenen Bedürfnisse aufzugeben. Alle, die lernen wollen, wie Sie NEIN-Sagen können - ohne die andere Person vor den Kopf zu stossen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Bleicherstr.77, 22765, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Einen Einführungskurs Gewaltfreie Kommunikation

Dozenten

Markus Asano
Markus Asano
Kommunikation

Trainer Profil Markus Asano Magister Philosophie Ausbildung * Grundstudium Betriebswirtschaft an der FH Regensburg * Studium der Philosophie, Psychologie und Religionswissenschaft an der Universität Hamburg * Ausbildung zum Kundalini Yoga-Lehrer bei der Amrit Nam Sarovar School in Frankreich * Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation beim Osterberg-Institut in Plön * International Intensiv-Training „Gewaltfreie Kommunikation“ mit Marshall Rosenberg in der Schweiz

Themenkreis

IHR NUTZEN______________________________
  • klar und ehrlich ‘Nein’ zu sagen, wenn Sie etwas nicht möchten
  • sich selbst und die eigenen Bedürfnisse achten
  • Ihre Bedürfnisse zu erkennen, die Sie zu einem Nein bewegen: “Wenn ich mich gegen etwas entscheide, - was ist es, für das ich mich entscheide?”
  • Nein zu sagen - so, dass Ihr Gesprächspartner Sie und Ihre Beweggründe versteht
  • Nein zu sagen - und verbunden in Kontakt sein - so, dass Ihr Gesprächspartner nicht denkt, dass Sie ihn als Person ablehnen
  • ein ‘Nein’ von anderen als Geschenk zu betrachten
  • und ein ‘Nein’ in ein stimmiges ‘Ja’ zu wandeln.
  • herausfinden, was den anderen davon abhält, “Ja” zu sagen
  • wie Sie Ihre innere Freiheit wahren und für sich sorgen können
  • den Anderen achten und verstehen
  • Wege und Lösungen finden, zu denen beide ‘Ja’ sagen.

DIE INHALTE_____________________________
  • Geben aus Freude - Geben aus Pflicht
  • Hilfen, um ein Nein auszudrücken
  • Bedürfnisse hinter dem NEIN
  • Die Chancen eines NEINS
  • Ein neuer Umgang mit einem NEIN: anstatt aufzugeben oder Druck zu machen: Den anderen verstehen und einen anderen Vorschlag finden - einen der für einen selbst und für den anderen stimmig ist.

DAS TRAINING______________________________________
  • theoretische Einführung zum jeweiligen Thema
  • Umsetzung des Themas an eigenen Bespielen üben
  • in Form von: Einzel- und Gruppenübungen sowie konkreten Rollenspielen
  • Wirksamkeit der Gewaltfreien Kommunikation direkt erleben
  • Vor-und Nachbereitung von Gesprächssituationen aus Ihrem Alltag
  • Raum für Ihre Anliegen
  • kleine Gruppe mit maximal 12 Teilnehmern

ORGANISATORISCHES_____________________________

Sonntag, den 25. April 2010
10:00-17:00

Investition:
80 Euro

Veranstaltungsort:
DEVAH, Bleicherstr. 77, 22767 Hamburg-St.Pauli

Bitte beachten Sie:
Der Workshop setzt Grundkenntnisse der Gewaltfreien Kommunikation voraus.
Eine Möglichkeit, diese zu erwerben, ist der Einführungsworkshop am Tag zuvor.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen