26/02//02/: Schulung zur Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV) und betrieblichen Eigenkontrolle

In Berlin

38 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Ort

    Berlin

Beschreibung

Das Zentrum WISH IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalteneinschließlich SkriptenJa

Einrichtungen

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Breite Straße 29, 10178

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Schulung

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Was Sie und Ihre Mitarbeiter bei der Produktion, der Verarbeitung und dem Vertrieb von Lebensmitteln in punkto Hygiene wissen müssen, erfahren Sie in dieser Schulung.

Zielgruppe und Besonderheiten

Geschäftsinhaber und Mitarbeiter/innen von Gaststätten, Restaurants, Imbissbetrieben, Hotels, Großküchen, Betriebsküchen, Cateringunternehmen, Lebensmitteleinzelhandel

Kurzbeschreibung

Was Sie und Ihre Mitarbeiter bei der Produktion, der Verarbeitung und dem Vertrieb von Lebensmitteln in punkto Hygiene wissen müssen, erfahren Sie in dieser Schulung.

Die rechtlichen Grundlagen hierfür sind:
- die Einhaltung der Vorschriften nach Art. 3 der VO (EG) 852/2/04/br /- der für den Umgang mit leicht verderblichen Lebensmitteln erforderliche Nachweis entsprechender Fachkenntnisse durch eine Schulung nach§ 4 und Anlage 1 Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV) in Verbindung mit Anhang II, Kapitel XII Nr. 1 der Verordnung EG 852/2/04/br /
Bitte beachten Sie: Der Nachweis der Fachkenntnisse des Unternehmers und aller Mitarbeiter muss zu Beginn der beruflichen Tätigkeit vorliegen und ist auf Verlangen der staatlichen Behörde vorzulegen.

Ausnahmeregelung
Sie haben eine wissenschaftliche Ausbildung oder eine Berufsausbildung mit Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten im Lebensmittelbereich abgeschlossen? Dann wird angenommen, dass Sie bereitsüber die erforderlichen Fachkenntnisse verfügen.

Dokumentation der Schulungsmaßnahmen
Innerbetriebliche Hygieneschulungen sind gemäß VO (EG) Nr. 852/2/04/zu dokumentieren. Die gemäß Lebensmittelhygiene-Verordnung geforderten Fachkenntnisse sind personenbezogen nachzuweisen.


Inhalt

  • Eigenschaften und Zusammensetzung des jeweiligen Lebensmittels
  • Hygienische Anforderungen an die Herstellung und Verarbeitung des jeweiligen Lebensmittels
  • Lebensmittelrecht
  • Warenkontrolle, Haltbarkeitsprüfung und Kennzeichnung
  • Betriebliche Eigenkontrollen und Rückverfolgbarkeit
  • Havarieplan, Krisenmanagement
  • Hygienische Behandlung des jeweiligen Lebensmittels
  • Anforderungen an Kühlung und Lagerung des jeweiligen Lebensmittels
  • Vermeidung einer nachteiligen Beeinflussung des jeweiligen Lebensmittels beim Umgang mit Lebensmittelabfällen, ungenießbaren Nebenerzeugnissen und anderen Abfällen
  • Reinigung und Desinfektion

Direkt zum Seminaranbieter

38 € zzgl. MwSt.