Abfallnachweisführung - eANV: Eine Problemdiskussion - Funktionsweise, Praxiserfahrungen, Lösungsansätze

Seminar

In Hamburg

Sparen Sie 5%
320 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Hamburg

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

  • Beginn

    nach Wahl

Ziel des Praxisseminars ist es, Problembetrachtungen rund um die Abfallnachweisführung zu führen: von den
abfallrechtlichen Grundpflichten zur Abfalleinstufung, Funktionalität und Verfahren der Nachweisführung, Elektronisches
Verfahren und qualifizierte Signatur bis zum Abfalltransport. Es werden Lösungsansätze aufgezeigt.
Die Teilnehmer sind eingeladen, vor der Veranstaltung eigene Negativerfahrungen mit der Abfallnachweisführung und der
elektronischen Umsetzung vorzustellen. Soweit möglich und sinnvoll, werden diese Praxisbeispiele in der Veranstaltung mit
dem Ziel, Problemlösungsansätze aufzuzeigen, anonymisiert zur Diskussion gestellt.

Wichtige Informationen

Dokumente

  • Praxisseminar-Abfallnachweisfuehrung-eANV.pdf

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Hamburg
Karte ansehen
Wöhlerstr. 2, 22113

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Abfallrechtliche Grundpflichten · Abfalleinstufung, · Regelwerke So funktioniert Nachweisführung I: · Vorabkontrolle · Verbleibkontrolle So funktioniert Nachweisführung II: · Vorabkontrolle · Verbleibkontrolle · eVerfahren · Signatur So funktioniert Nachweisführung III: · eVerfahren · Signatur, · Abfallregister, · Transporte Problemerfahrungen und Lösungsansätze · Bevollmächtigungen, · Organisation, · Qualifikation

verantwortliche Mitarbeiter in abfallerzeugenden Unternehmen und in der Entsorgungswirtschaft und Beförderung; Betriebsbeauftragte für Abfall, Bauleiter von Sanierungs- und Abbruchunternehmen, Bevollmächtigte für die Abfallnachweisführung, Sachverständige (Entsorgungskonzepte, Entsorgungsplanung, Fachbauleitung), Behörden

Nachdem wir, die Nordum-Akademie, Ihre Anmeldung erhalten haben, Bestätigen wir diese schnellstmöglich per E-mail.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Abfalleinstufung
  • Vorabkontrolle
  • Organisation

Dozenten

Dipl.-Ing. Wolfgang Mondry

Dipl.-Ing. Wolfgang Mondry

Sachgebietsleiter Abfallbehörde im Umweltschutzamt Bremerhaven

Inhalte

Seit 1. April 2010 ist für gefährliche nachweispflichtige Abfälle das elektronische Abfallnachweisverfahren (eANV) gemäß §§ 17-22 der Nachweis-Verordnung (NachwV) anzuwenden. Seit diesem Zeitpunkt sind alle Entsorgungsnachweise und Begleitscheine zwingend in elektronischer Form zu führen und zu signieren. Somit mussten sich alle an der Abfallentsorgung
Beteiligten (Erzeuger/Besitzer, Einsammler/Beförderer, Entsorger) in die Lage versetzen, am eANV teilzunehmen. Die Praxis der Umsetzung des eANV in die betrieblichen Abläufe mit neuen Aufgaben, erhöhten Verpflichtungen und
zunehmenden Kosten ist nicht ganz ohne Probleme verlaufen.

Abfallnachweisführung - eANV: Eine Problemdiskussion - Funktionsweise, Praxiserfahrungen, Lösungsansätze

320 € zzgl. MwSt.