Feng Shui Concepts

      Advanced Feng Shui: Praxiskurs am ausgesuchten Objekt mit Howard Choy

      Feng Shui Concepts
      In München

      540 
      zzgl. MwSt.
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      (089)... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Niveau Fortgeschritten
      Ort München
      Dauer 3 Tage
      • Seminar
      • Fortgeschritten
      • München
      • Dauer:
        3 Tage
      Beschreibung


      Gerichtet an: Das Seminar ist geeignet für bereits ausgebildete Berater, die Kenntnisse in Ba Zhai, den fliegenden Sternen und Grundkenntnisse in der Benutzung eine Luo Pan haben.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      München
      Notburgastraße 10, 80639, Bayern, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      München
      Notburgastraße 10, 80639, Bayern, Deutschland
      Karte ansehen

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Dozenten

      Charlotte Meukel
      Charlotte Meukel
      Feng Shui Trainer

      Howard Choy
      Howard Choy
      Berater

      Themenkreis

      Vom 14. bis 16. November gibt der Feng Shui-Meister und Vorsitzende des Australischen Feng Shui-Verbandes, Architekt Howard Choy, einen dreitägigen Workshop zu Business Feng Shui in München.

      Der Workshop besteht aus der feng shui-technischen Analyse des Projektes, der Ausarbeitung eines Lösungskonzeptes, sowie der Aufbereitung der erarbeiteten Maßnahmen für den „Kunden".

      Advanced Feng Shui mit Howard Choy

      Howard Choy wurde 1947 in China geboren, seine Familie wanderte 1960 Jahren nach Australien aus. Er erhielt den Architektentitel [B Sc (Arch), B Arch] der Universität von Sidney. Er ist Direktor und Hauptarchitekt der "Feng Shui Architects" in Sydney.

      Er studierte Feng Shui von 1978 bis 1980 unter der persönlichen Betreung von Master Ren Zhilin in Hong Kong. Weiterhin studierte er unter Professor Wang Yude (Huazhong Normal University), Wuhan und Professor Cheng Jiangiun (Huanam University of Huanam University of Technology, Guangzhou) und anderen.

      Er ist Autor verschiedener Bücher zum Thema: Feng Shui und Qi Gong ("Lohan Qigong, Martial Fitness and Healing Arts". Sydney, Australia (CLF Martial Arts Federation) 1992; Qigong Feng Shui for Your Body”. Australia (MacMillian Australia) 1998; Feng Shui – How to create harmony and balance in your living and working environment”. Australia (Landsdown Press Australia) 1997; “Feng Shui for Your Living and Working Environment” Australia (MacMillan Australia 1999) und ist Kopf des "Feng Shui College" in Sydney.

      Howard Choy ist auch Gründungsmitglied der "Feng Shui Society" in Australien.

      Seine Ausbildung in Qi Gong und Tai Ji Quan genoss er unter anderem bei folgenden Großmeistern: Meister Li Lu Ling, Meister Yang Sou Chung, Meister Chen Yong Fa und Meister Chen Xiao Wang. Heute ist Howard Choy Präsident des Centers für Qi gong und Tai ji quan in Sydney.

      Durch das Studium der chinesischen Klassiker war er in der Lage, die Essenz aus diesen Texten heraus zu arbeiten und in unserem westlichen Kontext nutzbar zu machen. Er brachte sein Feng Shui Wissen in Projekte aller Größenordnungen ein. Von der Visitenkarte/Grafische Gestaltung (es gibt einen hochspezialisierten Teil der klassischen Formschule, der auch auf diesen Bereich anwendbar ist) über Einfamilienhäuser, Krankenhäuser, Stadtumgestaltungen und Großflächenplanungen. So gestaltete er zum Beispiel China Town in Sydney in Vorbereitung auf die Olympiade 2000 nach Feng Shui Kriterien um. Momentan arbeitet er mit an einem Großprojekt, bei dem es darum geht, 108 Baugrundstücke für Besucherhäuser während der Olympiade 2008 in Bejing zu gestalten.

      Über seine Arbeit genießt Howard Choy in Australien und in Europa einen sehr guten Ruf. Er wird von großen Planungsbüros eingeladen um sein Feng Shui Input während der Planungsphase einzubringen um so das Projekt effektiver und besser zu gestalten.

      Howard Choy half mit bei der städtebaulichen Umgestaltung des Haymarket Districts in Sydney Australien (Chinatown) in Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2000. Er plante diverse Chinesische Gärten, darunter auch den chinesischen Garten der Universität von Wales.


      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen