ABEQ Akademie für Beratung und Qualifizierung GmbH

AEVO IHK (Ausbildereignungsverordnung)

ABEQ Akademie für Beratung und Qualifizierung GmbH
In Abeq Köln und Abeq Neuss

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie IHK
Methodologie Inhouse
Ort An 2 Standorten
Dauer 4 Monate
Beschreibung


Gerichtet an: - Für alle, die eine Ausbildung absolviert haben und die fachliche Eignung besitzen

Einrichtungen (2)
Wo und wann

Lage

Beginn

Abeq Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)

Beginn

auf Anfrage
Abeq Neuss (Nordrhein-Westfalen, NRW)

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Gemäß § 8 der Prüfungsvorbereitung der IHK, für die Durchführung von Prüfungen zum Nachweis berufs- und arbeitspädagogisch...

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Voraussetzung:

    Gemäß § 8 der Prüfungsvorbereitung der IHK, für die Durchführung von Prüfungen zum Nachweis berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse ist zur Prüfung zugelassen, wer die fachliche Eignung zur Ausbildung im Sinne des § 76 Berufsbildungsgesetz nachweist.
    Das 24. Lebensjahr braucht zur Ablegung der Prüfung nicht vollendet sein.
    Es wird zur Prüfung zugelassen, wer
    - eine Abschlussprüfung in einem dem Ausbildungsberuf entsprechenden Fachrichtung bestanden hat, oder
    - eine Abschlussprüfung an einer deutschen Hochschule, einer öffentlichen oder staatlich anerkannten deutschen Ingenieurschule oder höheren Wirtschaftshochschule in einer dem Ausbildungsberuf entsprechenden Fachrichtung bestanden hat und eine angemessene Zeit in seinem Beruf praktisch tätig gewesen ist, oder
    - eine anerkannte Prüfung an einer Ausbildungsstätte oder vor einer Prüfungsbehörde in einer dem Ausbildungsberuf entsprechenden Fachrichtung bestanden hat und eine angemessene Zeit in seinem Beruf tätig gewesen ist.
    Sollten Sie diesen Voraussetzungen nicht entsprechen, kann Ihnen nach § 76 (3) Berufsbildungsgesetz die zuständige Landesbehörde die fachliche Eignung nach Anhören der IHK widerruflich zuerkennen.


Kursinhalt:

    Die Studieninhalte orientieren sich an den Anforderungen der IHK - Prüfung:
    - Allgemeine Grundlagen
    - Planung der Ausbildung
    - Mitwirkung bei der Einstellung von Auszubildenden
    - Ausbildung am Arbeitsplatz
    - Förderung des Lernprozesses
    - Ausbildung in der Gruppe
    - Abschluss der Ausbildung
    Um auf unsere ausführliche Informationsmappe zu gelangen, klicken Sie bitte HIER!


Studiendauer

    -
    5 Tage Intensivcrashkurs / Termin auf Anfrage


Förderung

    Eine weitere Förderung mit Hilfe des Bildungsschecks ist eventuell nach Prüfung möglich. Weitere Informationen erhalten Sie bei der IHK zu Köln unter (02 21) 164 06 20 bei Frau Brigitte Roth!
    Bildungsscheck



Berufsbegleitend
Samstags von 08:00 Uhr - 16:00 Uhr


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen