Verlag Dashöfer GmbH

      Agiles Projektmanagement

      Verlag Dashöfer GmbH
      In Dresden

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      04041... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Kurs
      Ort Dresden
      Beginn 19.08.2019
      weitere Termine
      Beschreibung

      Planbasiertes Projektmanagement ist aufgrund des stetigen Wandels unserer Arbeitswelt eine Herausforderung. Dieses praxisorientierte Seminar schärft Ihr Verständnis für den Begriff Agilität und vermittelt Ihnen, flexibel und iterativ im Projekt vorzugehen. Dabei lernen Sie, sich selbst im Team zu organisieren und agil mit anderen Teilnehmenden zu arbeiten. Im Planspiel erleben Sie als Teil eines Teams selbstständig agiles Arbeiten. Sie stellen fest, dass die Art und Weise wie Projekte planerisch aufgesetzt werden, sich im agilen Vorgehen von klassischen Methoden (Wasser, V-Modell, …) grundlegend unterscheidet. Das eigenständige Erleben des agilen Vorgehens bildet einen Schwerpunkt und unterstützt Sie bei der abschließenden Reflexion, in Ihrem Unternehmen agile Strukturen einzuführen. Sie wissen nach diesem SeminarWie Sie iterativ und inkrementell in einem Projekt vorgehenWarum ein agiles Vorgehen zu mehr Transparenz, Motivation und Erfolgserleben führtAus welchem Grund ein fester Rhythmus hohe Produktivität erzeugtWie Scrum und Kanban als Methoden funktionierenWie die Rahmenbedingungen aussehen müssen, um agiles Vorgehen als besten Ansatz im Projektmanagement einzusetzen Sie können nach diesem SeminarDie Reife und Möglichkeiten Ihrer Organisation bezüglich agiler Methoden einschätzenEinzelne agile Teilaspekte in Ihre Projekte überführen, ohne die gesamte Struktur zu verändernSchnittstellen und Stakeholder auf die agile Arbeitsweise vorbereitennbsp;

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      19.Aug 2019
      23.Sep 2019
      Dresden
      Sachsen, Deutschland
      Beginn 19.Aug 2019
      23.Sep 2019
      Lage
      Dresden
      Sachsen, Deutschland

      Zu berücksichtigen

      · An wen richtet sich dieser Kurs?

      • Personen, die agile Methoden verstehen und Scrum in der Anwendung erleben wollen.
      • Projektmanager, Fach-, & Führungskräfte, die bisher hauptsächlich mit klassischen Formen des Projektmanagements arbeiten.
      • Geschäftsführer, die sich mit alternativen Arbeitsweisen auseinandersetzen wollen oder bereits planen sie umzusetzen.
      • Personaler, die das Thema Agilität in das Unternehmen tragen sollen.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Erfolge des Zentrums

      2018

      Wie bekomme ich das CUM-LAUDE-Siegel?

      Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

      Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

      Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

      Dieses Bildungszentrum ist seit 11 Mitglied auf Emagister

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Projektmanagement

      Themenkreis

      1. Wandlungs– & Innovationsfähigkeit von Organisationen vorantreiben
        • Grenzen klassischen (planbasierten) Projektmanagement
        • Voraussetzungen und Grenzen für agiles Vorgehen
      2. Agilität als Methode & Mindset verstehen
        • Ursprünge und Entstehung agilen Handelns
        • Agile Werte und Prinzipien
        • Projektsteuerung im agilen Vorgehen: Steuerung durch Strukturvorgaben, Selbststeuerung im Team, Steuerung durch Führung
        • Einfluss auf das Rollen- und Führungsverständnis im agilen Arbeiten
      3. Scrum und Kanban als Projektmanagement-Methoden
        • Ablauf des Sprint-Zyklus im Scrum (Timeboxing)
        • Artefakte als Planungs-, Steuerungs- und Visualisierungshilfen
        • Zusammenspiel von Scrum Master, Product Owner und Entwicklungsteam nach Scrum
        • Kanban als Ergänzung (ScrumBan) oder Alternative zu Scrum
      4. Praxisübung: Agiles Projektmanagement
        • Planspiel Scrum: Ein agiles (Übungs-)Projekt planen und durchführen
        • Iteratives und inkrementelles Vorgehen austesten (User Stories schreiben und schätzen, Daily Scrum-Meetings sowie Reviews und Retrospektiven durchführen)
        • Zusammenarbeit im agilen Team erfahren
        • Umgang mit aufkommenden Hindernissen und Auswirkung auf das Projektziel
      5. Reflexion des agilen Vorgehens
        • SWOT-Analyse für das eigene Unternehmen
        • Klassisches Projektmanagement mit agilen Methoden kombinieren: Hybrides Projektmanagement
      nbsp;

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen