Analyse von komplexen AIX Performance-Problemen, Schritte zum optimalen Tuning

In Wiesbaden

2.300 € inkl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Wiesbaden

  • Dauer

    5 Tage

Beschreibung

Sie lernen, wie man komplexe Aufgaben zur Leistungsverbesserung eines AIX-Systems auf einem IBM-System p angeht, indem Sie Leistungsparameter zu Prozessor- und Speicherauslastung, Netzwerk und Platten-I/O messen, analysieren und daraus Schritte zur Optimierung der Performance ableiten. Konzepte und Techniken zur Leistungsoptimierung werden ebenso vorgestellt wie die dazugehörigen AIX-Werkzeuge.
Gerichtet an: Erfahrene AIX-Administratoren aus Betrieb, Engineering und Entwicklung.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Wiesbaden (Hessen)

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Langjährige Erfahrung in der Administration von IBM AIX Systemen auf modernen POWER-Plattformen sind Voraussetzung für diesen Kurs.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte


· Performance Tuning: Ziele, Best Practices und generelles Vorgehen beim systematischen Betriebssystem-Tuning
· Benutzung einfacher Werkzeuge wie topas und nmon bzw. nmon_analyzer
· Einführung in das Kernel Tracing
· Benutzung und Interpretation von Ergebnissen der auf Tracing basierenden Tools pprof, curt, splat filemon und netpmon
· Bedienung und Ausgabeanalyse der AIX Werkzeuge zur Bestimmung von Leistungsengpässen wie vmstat, iostat, entstat, lparstat, netstat, sar, tprof, svmon, filemon und anderen
· Performancetuning in den Bereich CPU, Hauptspeicher, I/O, Dateisystemen, Netzwerk und NFS
· Die Tuning-Befehle schedo, vmo, ioo, lvmo, no und nfso werden in ihrem Funktionsumfang und Auswirkungen zur Leistungsverbesserung an praktischen Beispielen erläutert
· Ausblick zu ARTEX, dem AIX Realtime Expert ab AIX 6.1 TL04
2.300 € inkl. MwSt.