Verlag Dashöfer GmbH

      Anhang und Lagebericht nach BilRUG

      Verlag Dashöfer GmbH
      In Dortmund, Nürnberg ((Wählen)) und Düsseldorf

      580 
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      04041... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Kurs
      Ort An 3 Standorten
      Dauer 1 Tag
      Beginn nach Wahl
      Beschreibung

      Aktueller Schwerpunkt des Seminars ist der Lagebericht bzw. Konzernlagebericht. Die Anforderungen an die Erstellung und Prüfung des Lageberichts haben in den vergangenen Jahren immer mehr zugenommen, v.a. durch folgende Aspekte:DRS 20 Konzernlagebericht (für Konzerne verpflichtend, für Unternehmen empfohlen – und auch empfehlenswert)Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG)CSR-Richtlinie-UmsetzungsgesetzIDW EPS 350 n.F. (Prüfung des Lageberichts im Rahmen der Abschlussprüfung)Prüfungsfeststellungen und Empfehlungen der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR)Entwicklungen hin zur "Integrierten Berichterstattung" (Integrated Reporting) Dabei unterscheiden sich die Anforderungen an den Lagebericht nur unwesentlich zwischen großen, börsennotierten Unternehmen und mittelständischen und kleineren Unternehmen. Allerdings müssen Letztere die Aufgabe mit weniger Ressourcen (Mitarbeiter, Zeit, Budget etc.) erfüllen. In dem Seminar wird deshalb der Fokus darauf gelegt, wie durch Konzentration auf wesentliche Aspekte ein guter und prüfungssicherer Lagebericht mit einem Umfang von 15 - 20 Seiten erstellt werden kann. Der DRS 20 wird dabei als Hilfestellung und Orientierung betrachtet, nicht als zusätzliche "Belastung".Im Themenkomplex Anhang werden zunächst einige Grundlagen dargestellt, deren konsequente Anwendung die Anhangerstellung erleichtert und zu kompakteren Anhängen führt; anschließend werden Einzelangaben behandelt, die Änderungen durch BilRUG und IDW-Standards erfahren haben oder deren Anwendung in der Praxis mitunter Probleme bereitet. Hierzu werden viele Beispiele und Musterformulierungen erläutert.

      Einrichtungen (3)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      nach Wahl
      Dortmund
      Dortmunder Str., 44000, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen
      nach Wahl
      Düsseldorf
      Düsseldorf, 40211, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen
      nach Wahl
      Nürnberg
      90403, (Wählen), (Wählen)
      Beginn nach Wahl
      Lage
      Dortmund
      Dortmunder Str., 44000, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn nach Wahl
      Lage
      Düsseldorf
      Düsseldorf, 40211, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn nach Wahl
      Lage
      Nürnberg
      90403, (Wählen), (Wählen)

      Zu berücksichtigen

      · An wen richtet sich dieser Kurs?

      Leiter und Mitarbeiter aus dem Finanz- und Rechnungswesen und Controlling, die den Abschluss / Konzernabschluss erstellen oder die Abschlusserstellung vorbereiten.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Erfolge des Zentrums

      2018

      Wie bekomme ich das CUM-LAUDE-Siegel?

      Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

      Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

      Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

      Dieses Bildungszentrum ist seit 11 Mitglied auf Emagister

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Rechnungslegung
      Lagebericht
      Gestaltung

      Themenkreis

      1. Bedeutung von Anhang und Lagebericht für das Financial Reporting
        • Aufgaben des Anhangs sowie des Lageberichts
        • Nutzung als Kommunikationsmedium gegenüber Anteilseignern und Gläubigern
        • Praktische Empfehlungen für den Erstellungsprozess (v.a. Mustergliederung)
      2. Inhalt und Gestaltung des Anhangs / Konzernanhangs
        • Gesetzliche Grundsätze für die Aufstellung des Anhangs
        • Übersichtliche Gestaltung des Anhangs
        • Einzelne Schwerpunktthemen des Anhangs
          • Außerbilanzielle Geschäfte
          • Geschäfts- und Firmenwert
          • Prüferhonorare und Beratungsleistungen
          • Finanzinstrumente
          • Geschäfte mit nahestehenden Personen / Unternehmen
          • Aktivierung von Forschungs- und Entwicklungskosten
          • Bewertungseinheiten
          • Pensionsrückstellungen
          • Risikobewertung für Eventualverbindlichkeiten / Haftungsverhältnisse
          • Latente Steuern
          • Ausschüttungssperren
        • Unterlassen von Angaben nach § 286 HGB
        • Größenabhängige Erleichterungen
      3. Inhalt und Gestaltung des Lageberichts / Konzernlageberichts
        • Gesetzliche Grundlagen zur Lageberichterstellung
        • Inhalt und Gestaltung im Einzelnen
          • Grundlagen des Unternehmens / Konzerns
          • Wirtschaftsbericht: Darstellung des Geschäftsverlaufs; Erläuterung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage (Struktur, Kennzahlen)
          • Prognosebericht
          • Nachtragsbericht
          • Risiko- und Chancenbericht
          • Weitere Teilberichte für kapitalmarktorientierte Gesellschaften
        • Fallstudie: Praxis-Lagebericht mit Musterformulierungen
      4. Prüfung des Anhangs und Lageberichts
        • Prüfung durch den Wirtschaftsprüfer
        • Prüfung durch die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR)
        • Häufig festgestellte Fehler

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen