Antike Glasperlen selber herstellen

In Osterholz-Scharmbeck

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    VHS

  • Ort

    Osterholz-scharmbeck

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

In diesem Kurs geht es um grundlegende Techniken der Glasperlenherstellung von der einfarbigen geformten Perle bis zum einfachen Millefiori. Insbesondere werden Formen aus alten keltischen und wikingerzeitlichen Glasperlenwerkstätten, wie z.B. Ribe in Dänemark, aufgegriffen und hergestellt.
Gerichtet an: Dieser Kurs ist für Teilnehmer/innen ab 15 J. geeignet.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Osterholz-Scharmbeck (Niedersachsen)
Karte ansehen
Beethovenstr. 14., 27711

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Kerstin  Schwämmle

Kerstin Schwämmle

Dozent/in

Themenkreis

Glas, diesen faszinierenden Werkstoff, gibt es seit über 5000 Jahren. Zu allen Zeiten schmückten sich Männer, Frauen und Kinder gern mit Glasperlen, auch als Zeichen von Wohlstand. In diesem Kurs geht es um grundlegende Techniken der Glasperlenherstellung von der einfarbigen geformten Perle bis zum einfachen Millefiori. Insbesondere werden Formen aus alten keltischen und wikingerzeitlichen Glasperlenwerkstätten, wie z.B. Ribe in Dänemark, aufgegriffen und hergestellt. Der Schwerpunkt liegt auf der Perlenwickeltechnik; deshalb wird über Gasbrennern mit regelmäßiger Flamme gearbeitet.

Bitte robuste Kleidung tragen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 69,00 EUR Gebühr Kleingruppe: 74,– In der Kursgebühr sind die Kosten für Material und Werkzeugnutzung enthalten.
Preis auf Anfrage