Poko-Institut

Anträge, Stellungnahmen und Anliegen der SBV

Poko-Institut
In Berlin, Dortmund und Heidelberg

995 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0251/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 3 Standorten
Dauer 20 Tage
Beginn nach Wahl
Beschreibung

Als Vertrauensperson der Schwerbehinderten schultern Sie Tag für Tag eine große Verantwortung: Von Ihren Anträgen und Stellungnahmen hängt für Ihre schwerbehinderten Kollegen oft einiges ab, aber auch bei eigenen Anliegen wie Schulungsteilnahmen, Freistellungen und Anträgen sind gut formulierte Schreiben oft entscheidend für den Erfolg.

Einrichtungen (3)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Berlin
10115, Brandenburg, Deutschland
Karte ansehen
nach Wahl
Dortmund
44000, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
nach Wahl
Heidelberg
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Berlin
10115, Brandenburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Dortmund
44000, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Heidelberg
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Schwerbehindertenvertretung,Personalrat,Betriebsrat

· Qualifikation

Zertifikat des Anbieters

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
4.5
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über diesen Kurs

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Schreiben
Erfolg

Themenkreis

Als Vertrauensperson der Schwerbehinderten schultern Sie Tag für Tag eine große Verantwortung: Von Ihren Anträgen und Stellungnahmen hängt für Ihre schwerbehinderten Kollegen oft einiges ab, aber auch bei eigenen Anliegen wie Schulungsteilnahmen, Freistellungen und Anträgen sind gut formulierte Schreiben oft entscheidend für den Erfolg.
Auf den Punkt: In diesem Praxis-Workshop lernen Sie nicht nur, welche Formalien bei der Erstellung wichtiger Schreiben der SBV zu beachten sind, sondern auch, welche treffsicheren Argumente zum Erfolg führen. Gemeinsam mit Experten erarbeiten Sie rechtssichere und argumentativ überzeugende Musterschreiben, die Sie unmittelbar in Ihren Arbeitsalltag übernehmen können. Sie vertiefen nicht nur Ihre juristischen Kenntnisse, sondern lernen auch gleichzeitig die »Angst vor dem weißen Blatt« zu verlieren. Lernen Sie, die Anliegen der schwerbehinderten Menschen, Stellungnahmen und Mitteilungen sicher zu formulieren und überzeugen Sie Arbeitgeber und Behörden.Eigene Anliegen juristisch korrekt und überzeugend vermitteln

Arbeitsbefreiung und Entgeltfortzahlung für die SBV
Freistellung der SBV verlangen
Einsatz von Stellvertretern regeln
Ausstattung des SBV-Büros
SBV-Schulungen beantragen
Hinzuziehung eines Rechtsanwalts oder Sachverständigen regeln

SBV-Rechte durchsetzen - in Schriftform auf den Punkt gebracht!

Unterrichtungs- und Anhörungsrechte der SBV
Beteiligungsrechte - insbesondere bei personellen Angelegenheiten
Maßnahmen bei Missachtung der Rechte der SBV und Behinderung der SBV-Arbeit

Professionelle Unterstützung der schwerbehinderten Kollegen - mögliche Beispiele

Dauerproblem Mehrarbeit
Gestaltung des behindertengerechten Arbeitsplatzes
Anträge auf Kostenübernahme von Behörden
Stellungnahme zu Gleichstellungsanträgen
Überzeugende Formulierung von Widersprüchen
Themen aus dem Teilnehmerkreis

Gute Argumentationen und stichhaltige Begründungen formulieren

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen