Apistherapie/Heilen mit Bienenprodukten

In Hannover

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Hannover

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Pädagogischen und medizinischen Berufen wird Grundwissen über die Apitherapie und das Heilen mit Bienenprodukten vermittelt. Gerade ganzheitlich orientierten medizinischen Einrichtungen eröffnen sich mit vielfältigen Apitherapien außergewöhnliche Heilungswege, ohne die sonst üblichen Nebenwirkungen der medikamentösen Therapien. Das Heilen mit Bienenprodukten bietet Behandlungsformen von der Apicupunktur bis zu Verwendung verschiedener Bienenproduktsalben und kann bei Arthritis, MS, Immuntherapie und Entgiftung, Schutz vor Toxizität von Umweltgiften und Krebserkrankungen angewandt werden.
Gerichtet an: Die DGP-Deutsche Gesellschaft für Prävention hält es für notwendig, das diese wirkungsvollen und günstigen Therapieformen mit größerem Selbstverständnis ihre Anwendung in der medizinischen Betreuung finden und bietet aktuell Seminare für Interessierte aus den pädagogischen und medizinischen Berufen, die über die verschiedenen Möglichkeiten der Apitherapie beraten und informieren möchten.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Hannover (Niedersachsen)
Karte ansehen
Ferdinand – Wilhelm – Fricke – Weg 10, 30169

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Ausbildung oder Studium in pädagogischen, erziehenden, heilenden, medizinischen Berufen. Erzieher, Lehrer, Hebammen, medizinische Fachangestellte, Krankenschwester, Mediziner, Psychologen, etc.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Dr. Andreas Daugsch

Dr. Andreas Daugsch

International anerkannter Experte zum Thema Apitherapie

Wissenschaftliche Leitung der Fortbildung Apitherapie: Dr. Stangaciu Referent: Dr. Ph.D. Andreas Daugsch, Seine Doktorarbeit absolvierte er an der staatlichen Universität von Campinas, Brasilien zum Thema Propolis, deren chemischen Zusammensetzung und physiologischen Eigenschaften. Er ist Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Deutschen Apitherapie Bundes und Referent auf intern. Kongressen. Dr. Daugsch ist Autor und Co-Autor verschiedener Artikel renommierter intern. Journale, weltweit tätig als Apitherapeut und Referent, Post-Doc der Universität von Campinas in Brasilien.

Inhalte

In Fortbildungen für medizinische und pädagogische Berufe wird ein Grundwissen über die Api(s)therapie und das Heilen mit Bienenprodukten vermittelt.

Mit ihrer stark antibiotischen Wirkung ohne die allergische Reaktion auf Antibiotika, sind Bienenprodukte für viele Menschen ein Segen.

Weltweite Anerkennung findet eine der ältesten Heilmethoden mit jahrhunderdtausende alter Tradition und Erfahrung. Die herausragende Heilkraft der Bienenprodukte bieten Honig, Propolis, Gelee Royal, Bienengift, Bienenpollen, Bienenwachs, Apilarnil.

Gerade ganzheitlich orientierten medizinischen Einrichtungen eröffnen sich mit vielfältigen Apitherapien außergewöhnliche Heilungswege, ohne die sonst üblichen Nebenwirkungen der medikamentösen Therapien. Das Heilen mit Bienenprodukten bietet Behandlungsformen von der Apicupunktur bis zu Verwendung verschiedener Bienenproduktsalben und kann bei Arthritis, MS, Immuntherapie und Entgiftung, Schutz vor Toxizität von Umweltgiften und Krebserkrankungen angewandt werden.


Die DGP-Deutsche Gesellschaft für Prävention hält es für notwendig, das diese wirkungsvollen und günstigen Therapieformen mit größerem Selbstverständnis ihre Anwendung im täglichen Leben und in der medizinischen Betreuung finden und bietet aktuell Seminare für Interessierte aus den pädagogischen und medizinischen Berufen, die über die verschiedenen Möglichkeiten der Apitherapie beraten und informieren möchten.

Inhalt der Fortbildung:
Geschichte der Apitherapie, die Wirkstoffe der unterschiedlichen Bienenprodukte, die Wundbehandlung, aktuelle Studien über Behandlungen mit Bienenprodukten, Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile gegenüber der klassischen Wundbehandlung, Bienentherapieformen von Apicupunktur bis Bienenproduktsalben. Anwendungsgebiete am Beispiel Arthritis und MS, Immuntherapie und Entgiftung, Schutz vor Toxizität von Umweltgiften, Entgiftung, begleitende Apitherapie bei Krebs-erkrankungen.

Ein erfahrener Ansprechpartner gibt Ihnen gezielte Informationen zu umsetzbaren Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis oder zu Hause.

Preis auf Anfrage