Architektur / Environmental Design M.A.

In Bremen

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Master

  • Ort

    Bremen

  • Dauer

    2 Jahre

Beschreibung

Der Fachbereich Architektur setzt mit dem Masterstudiengang Architektur / Environmental Design auf eine inhaltliche Profilierung, die das Verhältnis von Architektur und Umwelt und in diesem Zusammenhang die heutigen und. zukünftigen architektonischen Möglichkeiten thematisiert. Damit wendet er sich an potentielle Studienbewerber aus dem In- und Ausland, die sich für diese Profilierung interessieren oder / und glauben, auf diesem Gebiet ihre beruflichen Chancen verbessern zu können.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Bremen
Karte ansehen
Neustadtswall 30, D-28199

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

- Hochschulabschluss in einem Architekturstudiengang oder in einem vergleichbaren Studiengang mit qual., mindestens gut ( 2,5 oder besser) bewertetem Bachelor- oder Diplomabschluss (ECTS - Grade A-C), aber auch ein Studium mit gleichwertigem Abschluss - Nachweis über eine einschlägige praktische Tätigkeit im Umfang von mindestens zehn Wochen in einem Architektur- oder Planungsbüro. Den Studierenden wird empfohlen, vor Antritt des Masterstudiums eine einjährige Praxisphase zu absolvieren....

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
11 Jahre bei Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Architektur

Themenkreis

Inhalte:

Das Studium im Masterstudiengang Architektur / Environmental
Design orientiert sich an den Berufsaufgaben der Bereiche Planung, Gestaltung, Architektur und fördert die wissenschaftliche Auseinandersetzung, kreatives, räumlich-plastisches und technisch-konstruktives Gestalten und gleichzeitig die Beweglichkeit des Denkens, das Reflexionsvermögen und die Fähigkeit, eigene Haltungen und Konzeptionen zu entwikkeln. Das Studium erreicht durch diese Zielsetzung die mit dem GATT-Abkommen weltweit definierten Standards.

Der Masterstudiengang verfolgt in Bremen dabei eine inhaltliche Leitlinie, die den Kontext der Architektur betrachtet. So werden durch exemplarische, auf bestimmte Themen bezogene Projekte gesellschaftliche Bezüge hergestellt, Einflüsse und Bedingungen geordnet, interpretiert und bewertet, um Entscheidungen herbeiführen und konzeptionelle Vorschläge vorlegen zu können. Der Masterstudiengang Architektur / Environmental Design ist in 5 Module je Semester gegliedert, die den folgenden Fachgebieten zugeordnet werden:
- Lehreinheiten des Entwerfens
- Lehreinheiten der Projektvertiefung
- Lehreinheiten der Allgemeinwissenschaften
- Lehreinheiten der Technikwissenschaften
- Master-Thesis
- Wahlmodule
Die inhaltliche Gliederung der Studieninhalte berücksichtigt dabei übergeordnete Themenschwerpunkte in folgender Reihenfolge:
1. Semester – Örtlicher und gesellschaftlicher Kontext
2. Semester – Materieller und konstruktiver Kontext
3. Semester – Ökologischer und Ökonomischer Kontext
4. Semester - Thesis
Das Kolloquium der Master-Thesis bildet den berufsqualifizierenden
Abschluss des Studiums.
Das so gegliederte Studium und die Einführung eines Kreditpunktesystems auf der Basis des „European Credit Transfer Systems“ ermöglicht den Studierenden den einfachen Transfer der Studienleistungen aus anderen
Hochschulen. Der Studiengang Architektur M.A. wurde von der Zentralen Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) akkreditiert.

Voraussetzungen:

* Nachweis über eine einschlägige praktische Tätigkeit im Umfang von mindestens zehn Wochen in einem Architekturoder Planungsbüro. Den Studierenden wird empfohlen, vor Antritt des Masterstudiums eine einjährige Praxisphase zu absolvieren.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: *Studienbeginn Wintersemester *Bewerbungsschluss spätestens 15.7. *Studiendauer: * 4 Semester einschließlich Master-Thesis Dieser Abschluss gilt als Voraussetzung für die Eintragung in die Architektenliste der deutschen Architektenkammern. Er stellt den erfolgreichen Abschluss der Architektenausbildung dar, ermöglicht die selbstverantwortliche Tätigkeit und führt gemäß UNESCO/UIA Direktive weltweit zur Berufsbefähigung als Architekt
Preis auf Anfrage