Aufsichtspflicht der Lehrer und Schulleiter und ihre Haftung im Schadensfall

In Berlin

190 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Ort

    Berlin

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Die Aufsichtspflicht nimmt für Lehrer eine besondere Stellung ein. Auf der einen Seite sind Inhalte und Grenzen nicht klar definiert, wodurch undeutlich bleibt, was Lehrer zu tun oder zu unterlassen haben. Andererseits kann bei der leichtesten Verletzung der Aufsichtspflicht erheblicher Schaden - als Körperverletzung oder (nur) Sachschaden - entstehen. Auch bringen relativ leichte und unerhebliche Schadensfälle einen Aufwand an Verwaltungsarbeit und persönlichen Ärger mit sich. Die Schulleitung hat die Aufgabe, die korrekte Ausführung der Aufsichtspflicht durch die Lehrerschaft zu überwachen. Bei Schadensfällen führt dieses möglicherweise zu einer Haftung aus Organisationsverschulden. In dem Seminar wird in verständlicher Weise anhand von Praxisbeispielen in die zentralen Rechtsfragen eingeführt. Die Teilnehmer können Fragen bis 3 Wochen vor dem Seminartermin beim Kommunalen Bildungswerk e.V. einreichen.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Schwerpunkte: Rechtsgrundlagen Inhalt der Aufsichtspflicht Aufsichtspflichtige Personen (Lehrer, Schulleiter, Mitarbeiter) Umfang der Aufsichtspflicht (zeitlicher Umfang, Intensität) Ausführung der Aufsicht Folgen bei Verletzung der Aufsichtspflicht (Verschulden, Haftung) Einzelfragen (Aufsicht während des Unterrichts, Schulwanderungen, Besorgungen, Fahrten mit privatem Pkw etc.)

Zusätzliche Informationen

1013FÜB197

Aufsichtspflicht der Lehrer und Schulleiter und ihre Haftung im Schadensfall

190 € zzgl. MwSt.