Ausbildung der Ausbilder/-in (ADA-Schein) - Vorbereitungslehrgang

Kurs

In Mainz

499 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs berufsbegleitend

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Mainz

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    5 Tage

In nur 5 Tagen zum ADA-Schein!

Bestehen der schriftlichen und pratkischen Prüfung vor der zuständigen IHK.

Gerichtet an:
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu deren Aufgaben die Einarbeitung und Anleitung von Kolleginnen und Kollegen gehört und die ihr Wissen zur betrieblichen Ausbildung vertiefen möchten. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich auf die Aufgabe/ Rolle eines kompetenten Ausbilders im Rahmen der betrieblichen Ausbildung vorbereiten möchten. Ausbilderinnen und Ausbilder, die ihre bisherige Ausbildertätigkeit reflektieren und optimieren möchten.

Wichtige Informationen

Dokumente

  • ADA_Faltblatt_ohne_Termine.pdf

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Mainz (Rheinland-Pfalz)
Karte ansehen
Gonsenheimer Straße 56a, 55126

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Der Vorbereitungslehrgang Ausbildung der Ausbilderinnen und Ausbilder zielt als berufsbegleitende Qualifizierungsmaßnahme auf Kompetenz und Professionalität in der Planung und Gestaltung der betrieblichen Berufsausbildung ab und bereitet gezielt auf die Ausbilder-Eignungsprüfung der IHK vor. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind nach Abschluss des Vorbereitungslehrgangs ADA in der Lage: - die Bedeutung der betrieblichen Ausbildung richtig zu beurteilen, - die betriebliche Ausbildung unter Beachtung gesetztilcher und unternehmensspezifischer Vorgaben selbständig zu planen, - eine methodisch abgesicherte Auswahl geeigneter

- Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu deren Aufgaben die Einarbeitung und Anleitung von Kolleginnen und Kollegen gehört und die ihr Wissen zur betrieblichen Ausbildung vertiefen möchten. - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich auf die Aufgabe/Rolle eines kompetenten Ausbilders im Rahmen der betrieblichen Ausbildung vorbereiten möchten. - Ausbilderinnen und Ausbilder, die ihre bisherige Ausbildertätigkeit reflektieren und optimieren möchten.

Für die Zulassung zur Prüfung sind keine Zulassungsvoraussetzungen zu erfüllen. Für die spätere Tätigkeit als Ausbilder/-in ist die persönliche und fachliche Eignung durch die zuständige Stelle (IHK, HWK) festzustellen. Als Kriterien der Eignung gelten u. a. der Nachweis - einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder - ein abgeschlossenes Hochschul-/Fachhochschulstudium - einer entsprechenden Berufserfahrung - der erforderlichen berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (bestandene ADA-Prüfung)

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind nach Abschluss des Vorbereitungslehrgangs ADA in der Lage: - die Bedeutung der betrieblichen Ausbildung richtig zu beurteilen, - die betriebliche Ausbildung unter Beachtung gesetztilcher und unternehmensspezifischer Vorgaben selbständig zu planen, - eine methodisch abgesicherte Auswahl geeigneter Auszubildenden zu führen und zu betreuen, - die IHK-Prüfung erfolgreich abzulegen.

.. erhalten Sie per Email weitere Informationen zum Lehrgang. Gerne teilen wir Ihnen dann auch mit, welche Unterlagen für die Anmeldung zur Prüfung von Ihnen benötigt werden.

Ja, es kann Bildungsurlaub beantragt werden und zwar für die Lehrgangstage, als auch für die beiden Prüfungstage. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie von uns zusammen mit der Anmeldebestätigung die Anerkennungskennziffer und Anerkennungsbescheid.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen
  • Ausbildung vorbereiten und bei Einstellugn mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen
  • ADA
  • Train the Trainer
  • Ausbildung der Ausbilder
  • AEVO
  • Ausbildungsleitung
  • Vorbereitung auf Ausbildereignungsprüfung

Dozenten

Dipl.- Soz. Kosvita Kalabic

Dipl.- Soz. Kosvita Kalabic

Freie Trainerin, langjährige Erfahrung in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung

Inhalte

Der Vorbereitungslehrgang ADA umfasst sieben Module erfolgreicher Planung, Gestaltung und Durchführung der Ausbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:


Modul 1

  • Grundlagen betrieblicher Ausbildung Ziele und Rahmenbedingungen erfolgreicher betrieblicher Ausbildung.

Modul 2

  • Planung der Ausbildung Bedarfs- und situationsgerechte Planung der betrieblichen Ausbildung

Modul 3

  • Auswahl und die Einführung von Auszubildenden Grundsätze und Verfahren professioneller Auswahl und Einführung neuer Mitarbeiter

Modul 4

  • Ausbildung am Arbeitsplatz Rahmenbedingungen und Durchführung der Ausbildung am Arbeitsplatz

Modul 5

  • Förderung von Auszubildenden Grundlagen und Instrumente zur Sicherstellung des Lernerfolges

Modul 6

  • Anleitung von Gruppen Methoden und Medien zur Ausbildung in der Gruppe


Modul 7

  • Erfolgreiche Beendigung der Ausbildung Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von Ausbildungsabschlussprüfungen

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Lehrgangsgebühren betragen 499,00 EUR (von MwSt. befreit). Die Prüfungsgebühren betragen z.Zt. ca. 150,00 EUR und sind bei der IHK Rheinhessen zu entrichten.
Weitere Angaben: Für den Vorbereitungslehrgang "Ausbildung der Ausbilder (ADA)" kann eine Bildungsfreistellung (Bildungsurlaub) beantragen werden.

Ausbildung der Ausbilder/-in (ADA-Schein) - Vorbereitungslehrgang

499 € MwSt.-frei